Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ostwind - Zusammen sind wir frei 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

Ostwind - Zusammen sind wir frei sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Die rebellische Mika wird von ihren Akademiker-Eltern in den Sommerferien zum Straflernen zu ihrer Großmutter Maria geschickt, die ein Pferdegestüt hat. Mika interessiert sich nicht für Pferde, bis sie Ostwind kennenlernt, einen ungezähmten Hengst, der sich den Menschen verweigert. Nur bei Mika wird er sofort zahm und umgänglich. Als die 14-Jährige erfährt, dass ihre Großmutter überlegt, Ostwind zum Pferdeschlächter zu geben, will sie reiten lernen und bei einem Turnier beweisen, dass der Hengst eine zweite Chance verdient hat.

Darsteller:
Hanna HöPpner, Marvin Linke
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 41 Minuten
Darsteller Hanna HöPpner, Marvin Linke, Hanna Binke, Nina Kronjäger, Cornelia Froboess, Tilo Prückner
Regisseur Katja von Garnier
Genres International
Studio Highlight
Veröffentlichungsdatum 7. November 2013
Sprache Deutsch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Ostwind
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 41 Minuten
Darsteller Hanna HöPpner, Marvin Linke, Hanna Binke, Nina Kronjäger, Cornelia Froboess, Tilo Prückner
Regisseur Katja von Garnier
Genres International
Studio Highlight
Veröffentlichungsdatum 7. November 2013
Sprache Deutsch
Untertitel Deutsch, Englisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel Ostwind

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich muss vorwegschicken: Ich habe eine siebenjährige Tochter und muss regelmäßig mit ihr ins Kino. Toll ist das nicht, weil die meisten Filme für diese Altersklasse im besten Fall mittelmäßig, meistens aber grottenschlecht sind. Und ich habe überhaupt keinen Bezug zu Pferden. Insofern dachte ich mir, als meine Tochter diesen Film auswählte: "Oh Gott, wieder 2 Stunden unerträglicher Mist über irgendwelche blöden Pferde. Aber hilft nix, Zähne zusammenbeißen und durch."

Aber ich wurde total überrascht - der Film ist wirklich gut. Klar, das Drehbuch ist letztlich eine Aneinanderreihung bekannter Motive. Aber der Film berüht. Das liegt zum einen an den (fast) durchweg guten Schauspielern, selbst die jugendlichen Darsteller waren gut. Aber vor allem: die Kameraführung und die Bilder hauen einen einfach um. So tolle Bilder sieht man selbst in Hollywoodstreifen mit einem x-fachen Budget selten.

Also: wirklich sehenswert, nicht nur für die Kids.
1 Kommentar 96 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein weiterer Hit für alle Menschen, die schon "Hände weg von Mississippi" gesehen haben. Auch wenn die Handlungen sehr ähnlich sind (Pferd soll verkauft/geschlachtet werden, Hauptdarstellerin kann anfangs nicht reiten, störrisches Pferd,...) unterscheiden sie sich doch in einigen wesentlichen Aspekten: die Spannung ist wesentlich größer und der Humor etwas im Hintergrund. Dazu wird in sehr schöner Form der Konflikt zwischen klassischem und "natürlichen" Reiten dargestellt. Da FSK ab 0 ist, würde ich persönlich den Film erst für Kinder ab 8 Jahren empfehlen. Ich würde den Film aber auf jeden Fall wieder schauen und jedem, der es noch nicht getan hat, empfehlen es schnell nachzuholen. =)
3 Kommentare 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Feldhase TOP 1000 REZENSENT am 29. Dezember 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mika hat die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft. Nun darf sie in den Ferien nicht mehr ins Feriencamp
und muss stattdessen zur Großmutter aufs Pferdegestüt und soll dort nun den Sommer über büffeln. Doch es kommt
alles ganz anders, denn in einer der hintersten Boxen entdeckt Mika den scheuen und wilden Hengst Ostwind. Doch
dann haut ihr Ostwind ab und sie findet ihn auf der Koppel von Sams Großvater Herrn Kaan wieder. Von dort an ent-
wickelt sich zwischen Mika und Ostwind eine sagenhafte Freundschaft, denn Mika versteht die Sprache der Pferde.
Mit der Hilfe von Herrn Kaan lernt sie sogar reiten und sie versucht alles um Ostwind vor dem „Ungarn“ zu retten.
Doch beim Springturnier passiert ein Unfall und gilt es noch mehr Ostwind zu retten. Wird Mika es schaffen???...

Bin begeistert von dem Film und Hanna Binke als Mika ist eine wirklich gute Besetzung der Rolle . Auch Marla Menn
als Michele und Marvin Linke als Sam sind sehr gut in ihren Rollen. Im Grunde ist dass mit allen Schauspielern und
ihren Rollen so. Es gibt keinen der Nervt oder Fehl am Platz wirkt.
An manchen Stellen ist der Film auch etwas traurig, wo vielleicht auch mal ein Tränchen rollt.

Der Hengst Ostwind ist einfach toll. Er sieht auch super schön aus, so majestätisch!

Bild- und Tonqualität des Filmes sind sehr gut. da kann man nichts negatives gegen sagen.

Mein Fazit. Ein toller Film, den man sich immer wieder ansehen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 14jährige Mika hat das Schuljahr versemmelt, muss dafür das Feriencamp sausen lassen und wird von ihren Eltern zum Straflernen auf das Gestüt ihrer herrischen Großmutter geschickt. Als Außenseiterin zwischen all den Pferdeverrückten und nur mit Stallburschen Sam als ihrem dazu verdonnerten Babysitter verbringt sie dort einsam ihre ersten Tage, bis sie - angelockt durch den Lärm - eines Nachts in der hintersten Stallbox auf den randalierenden Hengst Ostwind trifft.
Das dieser als gemeingefährlich gilt, da er für die Verletzung ihrer Großmutter verantwortlich war, weiß sie nicht und so entstehen völlig unbeeinflusst die zarten Anfänge einer Freundschaft zwischen Mika und dem eigentlich so wilden Hengst. Doch Ostwind soll an den verrufenen Ungarn verkauft werden, da bleibt ihre Großmutter eisern. Um ihn davor zu retten und nebenbei zu beweisen, dass auch sie etwas kann, beschließt Mika, in einem Crashkurs bei Herrn Kaan das Reiten zu lernen und mit Ostwind bei dem großen Kaltenbach-Turnier zu gewinnen. Doch bis dahin bleiben den Beiden nur vier Wochen...

Und mein Fazit:
Ein spannender Familienfilm zum Immerwiedersehenkönnen, mit großen Emotionen in beeindruckenden Bildern verfilmt - das ist "Ostwind". Dabei ist er nicht nur für Mädchen, sondern auch für wilde Kerle geeignet, denn meine beiden 8 und 10 Jahre alten Jungs fanden ihn klasse - von uns gibt's 5 Sterne!

Cast & Crew:

Mika -> Hanna Binke
Sam -> Marvin Linke
Maria Kaltenbach -> Cornelia Froboess
Herr Kaan -> Tilo Prückner
Elisabeth Schwarz -> Nina Kronjäger
Philipp Schwarz -> Jürgen Vogel
Michelle -> Marla Menn
Fanny -> Amber Bongard
Dr. Anders -> Detlev Buck

Regie: Katja von Garnier
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen