Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Ostseesühne: Pia Korittkis neunter Fall (Kommissarin Pia Korittki 9) von [Almstädt, Eva]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Ostseesühne: Pia Korittkis neunter Fall (Kommissarin Pia Korittki 9) Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen
Buch 9 von 11 in Kommissarin Pia Korittki (Reihe in 11 Bänden)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und ihrem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur.

Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2639 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 369 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Entertainment); Auflage: 3. Aufl. 2014 (15. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GIV1X4W
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.579 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Eva Almstädt ist wohl eine der bekanntesten Krimi-Autorinnen Deutschlands - und das zurecht, wie ich nun endlich auch feststellen durfte Irgendwie ging die Lübecker Polizeikommissarin Pia Korritki bisher an mir vorbei. Ihren Namen kannte ich und wusste auch, dass da eine Reihe existiert, mit ihr und ihrem Ermittlerteam, grauseligen Verbrechen und der Gegend rund um Lübeck im schönen Schleswig-Holstein im Mittelpunkt. Hätte ich nur schon eher mal eines von Almstädts Büchern in die Hand genommen! Nach dieser Lektüre werde ich sicher auch mal nach den Vorgängern Ausschau halten, derer es übrigens 8 gibt: Pia ermittelte zuerst in "Kalter Grund", dann folgten "Engelsgrube", "Blaues Gift", "Grablichter", "Tödliche Mitgift", "Ostseeblut" und "Düsterbruch", bevor letztes Jahr "Ostseefluch" erschien.

In diesem Band fängt alles mit einer Leiche im Feuerlöschteich eines abgelegen Hofes in Groß Tensin an. Ein Briefträger entdeckt sie, als er sich auf der Suche nach den Bewohnern ein bisschen auf dem Bauernhof umschaut. Völlig schockiert holt er einen Nachbarn hinzu...und die Geschichte beginnt. Die Familie, die hier wohnt und über die im Dorf niemand so richtig Bescheid weiß, über die aber eine ganze Menge Gerüchte im Umlauf sind, ist spurlos verschwunden. Und kurz darauf wird eine zweite Leiche entdeckt und ein junges Mädchen vermisst. Wie ist die geheimnisvolle Familie in die Geschehnisse auf ihrem Hof verwickelt? Kann das vermisste Mädchen noch rechtzeitig gefunden werden?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Schwerpunkt dieses Krimis liegt auf den rätselhaften Mordfällen, der gut nachvollziehbaren Ermittlungsarbeit und kleinen Querelen unter den Ermittlern. Als Leser stellt man Spekulationen an und rätselt munter mit. Geschickt eingebaute Wendungen machen den Krimi zu einer fesselnden Lektüre. Der Spannungsbogen wird durchgehend gehalten und endet in einem fast actionreichen Schluss.
Das Privatleben der Ermittlerin umrahmt die Krimihandlung auf eine unterhaltsame, aber nicht zu umfangreiche Art und Weise und lockert die Spannung gekonnt auf.

Die Charakterdarstellung ist durch die Vielschichtigkeit ebenfalls gelungen, hier werden Personen mit unterschiedlichen Facetten, Neigungen und Stärken dargestellt. Sie alle wirken sehr menschlich und authentisch. Besonders die Protagonistin Pia wurde mir mit ihrer Rolle als alleinerziehende Mutter und Kommissarin sympathisch. Sie zeigt ein enormes Mass an Flexibilität und Organisationstalent, um den Ansprüchen von Kind, Job und Privatleben gerecht zu werden.

Als Handlungsort zeigt dieser Regionalkrimi die typische Ostseelandschaft mit Abbruchkanten am Meer, feucht kalten Wintern, Waldgebieten und regionalen Besonderheiten wie Eiskellern und alten Turmhügelburgen, sogenannte Motten. Diese Details machen den Krimi zu einem Leseerlebnis und versetzen direkt in die beschriebene Region.

Dieser Krimi enthält alle nötigen Facetten: solide Grundspannung und logischer Aufbau, stimmige Handlung, gute Unterhaltung und sympathische Ermittler. Das weckt das Interesse auf nachfolgende Fälle um Pia Korittki.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Hörbuch war gekauft worden als Geschenk für meine Schwägerin, die ein Krimi-Junkey und beruflich viel im Auto unterwegs ist.
Die Resonanz nach zwei Wochen war: "Voll gut, danke nochmal. Eva Almstädt kannte ich noch gar nicht und ich habe bis zum Schluss nicht gewusst, wer der Mörder ist. War wirklich richtig gut." :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr spannende aus einer ganzen Reihe, die auch dementsprechend in dieser Rheiehnefolge gelesenwerde sollten. Aber ncihts für schwache Nerven. Sie waren ein Geschenk und sind sehr gut angekommen. Auch noch nachdem sie gelelsen wurden. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lisbet am 5. April 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Personen sehr gut beschrieben. War mein 2. Buch aus der Reihe und auch ohne großes Vorwissen, kommt man gut mit. Habe sofort das nächste gekauft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vorab muss ich euch sagen, dass ich keinen der acht Vorgänger dieser Krimi-Reihe gelesen habe.

Es war ein Spontankauf. Es lag bei Rewe in einer ME-Kiste und die Aufmachung gefiel mir. Außerdem hatte sich der Klappentext so angehört, dass es sich vermutlich nicht um einen 0815-Krimi / eine 0815-Idee handelt. Kurz nachdem ich es kaufte, fing ich bereits an es zu lesen.

Anfangs wurde ich mit den Figuren nicht so recht warm. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich die Vorgänger nicht gelesen habe. Später (so ab Seite 100) änderte sich das dann doch. Die Figuren sind im Gesellschaftskonstrukt recht modern. [Die Protagonistin Pia ist alleinerziehende Mutter mit einem Kleinkind, war nie verheiratet und hat einen Freund. Der Kindesvater ist jemand anderes. Außerdem hat sie einen homosexuellen Kollegen].
Wobei ganz klar zu sagen ist, dass in diesem Krimi definitiv die Handlung im Vordergrund steht. Die Figuren laufen wirklich nur am Rande mit. Das war zur Abwechselung mal nett, keine wehleidige / leidende Protagonistin zu haben. Es geht tatsächlich hauptsächlich um die Ermittlungen und das Geschehen. Ein richtiger Kriminalroman! Die Handlung, sowie die Auflösung ist absolut nicht vorhersehbar. Das ist relativ selten, das war klasse. :thumleft: Daher liest es sich auch relativ schnell aus. Keine Langeweile.

Vom Schreibstil her, gibt es keine Besonderheiten. Die Landschaftsbeschreibungen (Handlungsort) sind typisch nord-deutsch. Die gefielen mir super. Das Dorf, der typisch norddeutsche Bauern/Gutshof mit seinem Matsch, der Dorfkneipe in der sich alle versammeln und es typischen Zuckerkuchen gibt. Ich mag dieses heimische Flair.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover