Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2009
Ich habe die Spylux und die Nightlux. Die Spylux ist klobiger, dafür kann man den Kopf etwas nach links und rechts ausrichten (der Verstellbereich dürfte aber ruhig größer sein!).

Die Spylux hat einen Konstruktionsfehler beim Dämmerungssensor - sie schaltet sich gern wieder aus, sobald sie ihr "Eigenlicht" erfaßt; es kann sogar zu einem "Blinkeffekt" kommen (alle paar Sekunden an-aus-an). Die Nightlux ist hier nachgebessert, die geht an und bleibt an, selbst wenn man sie unter einen Scheinwerfer hält. D.h. sie ignoriert den Helligkeitssensor, sobald sie sich einmal eingeschaltet hat!

Die drei LEDs der Spylux zielen alle in dieselbe Richtung, während die drei der Nightlux etwas versetzt angeordnet sind. Die Ausleuchtung ist dadurch besser (breiter)!

Bei der Spylux gibt es nur "an", "aus" und "auto", die Nightlux hat im Automatikmodus eine 10- und eine 60-Sekunden-Wahlmöglichkeit. Der Schiebeschalter dafür ist bei der Nightlux im Batteriefach, bei der Spylux ist er außen.

Ich empfehle daher die Nightlux.
33 Kommentare| 217 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2008
Habe vor drei Monaten die Lampe gekauft.
-Sie ist recht hell.
-Mit dem Magneten hält sie an der Heizung.
-Die Batterien halten schon 3 Monaten obwohl die Lampe
Tag und Nacht im Einsatz(Bewegungsmelder) ist (Fensterloser Raum)
sie springt ca.15 mal am Tag an
-Der Bewegungsmelder hat eine gute Reichweite
(16m²Raum wird komplett erfasst)
-Der Schwenkbereich der Lampe ist ok(andere haben keinen)

Kann das kleine Ding nur empfehlen!
0Kommentar| 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2010
Ich habe mir vier Geräte gekauft und diese verglichen (alle sind LED Nachlichter mit Bewegungsmelder und sind batteriebetrieben).

1.) Osram Nightlux
2.) Osram Spylux
3.) Hartig + Helling BWL 230
4.) Luxartec Nachtlicht mit Infrarotbewegungsmelder

Alle Geräte sind mit 3 LEDs ausgestattet. Die beiden Geräte von Osram besitzen ein klares Plastikfenster vor den LEDs, das Licht ist auch deutlich stärker fokusiert, während die anderen beiden Geräte matte Plastikfenster aufweisen und das Licht dadurch stärker streuen. Letzteres finde ich angenehmer, da diese Lampen nicht blenden und weil ich nicht angeleuchtet werden möchte sondern die Umgebung beleuchtet werden soll. Das fokusierte Licht der Osram Lampen erscheint dagegen heller. Die 3 LEDs des Spylux leuchten in die gleiche Richtung während die 3 LEDs des Nightlux etwas gegeneindander gedreht sind und deshalb einen breiteren Raum ausleuchten, was mir wiederum besser gefällt.

Der Bewegungsmelder des Luxartec Geräts war besonders empfindlich und reagiert schon in einem Abstand von 7-9 Metern, wenn man sich direkt von vorn dem Gerät annähert. Die beiden Osram Gerät waren mit ca. 4 Metern am wenigsten empfindlich. Das Gerät BWL 230 lag dazwischen. Wenn man sich seitlich der Lampe annähert reagiert das Osram Nighlux Gerät zuerst (hat also den grössten Erfassungswinkel von ca. 120 Grad) dann dicht gefolgt vom Osram Spylux, später dann das Luxartec (ca. 90 Grad) und zuletzt reagiert das BWL 230.

Die beiden Osram-Geräte können nicht gestellt werden, sondern müssen aufgehängt werden. Das finde ich schade, da ich die Geräte auch gerne mal an wechselnden Orten einsetze und die zusätzliche Möglichkeit das Gerät hinzustellen die Einsatzmöglichkeiten erhöht. Die Osram Geräte sind dagegen mit Magneten versehen und können somit auch an Metallwänden aufgehängt werden, sofern man solche in der Wohnung hat.

Osram Nightlux: etwas unförmig, und sehr fokusiertes helles Licht. Leuchtet ca 20 Sekunden nach.

Orsam Spylux: formschönes Gehäuse. Zusätzlich kann bei diesem Gerät eingestellt werden ob die Lampe, wenn keine Bewegung mehr registriert wird, nach 10 oder 60 Sekunden ausschalten soll. Ideal finde ich ca. 20 Sekunden wie bei den anderen Geräten, aber das ist geschmacksache.

Hartig + Helling BWL 230: funktioniert eigentlich gut. Aber das Batteriefach ist ca. 2 mm zu kurz, deshalb musste ich alle Batterien, die ich ausprobiert habe, mit Gewalt ins Gehäuse zwängen. Ich fürchte, dass das Gehäuse bald brechen wird, spätestens wenn die Batterien mehrmals gewechselt wurden. Schaltet sich als einzige der vier Lampen sofort wieder ab, wenn die Beleuchtung im Raum eingeschaltet wird.

Luxartec Nachtlicht mit Infrarotbewegungsmelder: ein sehr form-schönes Gerät, aber etwas teurer als die anderen Geräte im Vergleich. Es liefert schönes blau-weisses Licht, schaltet ohne Bewegung nach ca. 20 Sekunden wieder aus. Sehr elegant ist das gedimmte Abschalten des Lichts. Der Bewegungsmelder setzt die Lampe auch in Gang, wenn die Raumbeleuchtung eingeschaltet ist. Dies ist bei den anderen drei Modellen nicht der Fall. Dieses Gerät hatte direkt von vorn den empfindlichsten Bewegungsmelder und reagiert bereits bei ca. 7-9 Meter Abstand, aber die seitliche Erfassung war geringer als bei den Osram Geräten.
44 Kommentare| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2010
Suchte schon eine Weile nach Bewegungsmeldern, nur sind diese für große Wechselschaltungen sehr teuer. Habe mir also aus Neugier erstmal 3x von dem Spylight hier bestellt. Muss sagen, bin begeistert. Die 3 LEDŽs sind hell und reichen locker aus um einen Kellerabgang ausreichend zum Durchgehen zu beleuchten. Der Bewebungsmelder springt gut an und schaltet sich tagsüber,wenn es ohnehin hell ist nicht ein. Was ich nicht leiden kann ist das kalte weiss, die LEDŽs in warmweiss wären angenehmer. Sogar die ersten Batterien sind dabei, frage mich warum es so günstig ist :-)

Mittlerweile habe ich seit 4 Wochen sechs Stück im Einsatz und ich musste noch keine einzige Batterie wechseln.

Absolute Kaufempfehlung!

Pro:

-für den Ausseineinsatz geeignet
-sehr gut verarbeitet
-lange Lebensdauer der Batterien
-Bewegungsmelder funktioniert hervorragend
-autom. Tag/Nachterkennung
-gut montierbar/drehbar und einstellbar
-sehr hell

Contra:

-kaltes LED Licht
...mehr fällt mich echt nicht ein!!!
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
 Bis vor kurzem hatte ich eine Camping- Laterne von Osram in meinem Fahrradschuppen hängen. Leider gab die jetzt nach 10 Jahren den Geist auf. Ich kann es verschmerzen da ich sie mal auf einer Tombola gewonnen hatte. Die 4 riesigen Batterien habe ich einmal im Jahr ausgetauscht. Immerhin hatte ich Licht im Schuppen auch wenn ich es mit den dicken Handschuhen umständlich über einen Drucktaster (den ich erst im Dunkeln ertasten musste) einschalten konnte.
Übrigens: Eine gute Campinglaterne ist auch nicht sooo billig!

Beim suchen hier bei Amazon kam ich über die Amazon- Produktvorschläge zu der Spylux- Lösung.

Vorneweg: Die Lampen (ich habe zwei bestellt) kamen am nächsten Tag korrekt verpackt und unversehrt bei mir an. Also gleich ausgepackt auf Bewegungsmelder- Modus geschaltet und mittels Magnet im Fahrradschuppen angebracht und ausgerichtet.
Jetzt brauche ich nur die Tür vom Schuppen zu öffnen und habe genau dort Licht wo ich es benötige. Ohne Fummelei am Schalter zum Ein und Ausschalten. Einfach Türe wieder zu und die Lampen gehen später automatisch wieder aus.
Schön dass die Batterien gleich dabei waren. Mal sehen wie lang sie halten. Wie hier von einem anderen Rezensenten bereits berichtet sind die Batterien tatsächlich nicht mit einem Klebestreifen o.ä. gesichert.
Ich brauch die Lampen meistens nur einmal für die eingestellten 12 Sekunden um meine Vespertasche in der Fahrradtasche zu verstauen und das Fahrrad aus dem Schuppen zu holen. Das funktioniert jetzt viel bequemer als vorher. Ich bin echt zufrieden.

Das Video kann jetzt wegen dem automatischen Kameralicht nicht korrekt wiedergeben wie die Helligkeit der beiden Spylux ist. Aber immerhin bekommt man einen Eindruck davon dass es bei uns Nachts sacke dunkel ist und dass ich meinen Schuppen mal wieder aufräumen muss.

Von mir 5 Sterne und klare Kaufempfehlung. Für knapp € 10,00 je Lampe kostenfrei nach Hause mit Batterien! Da macht man nichts verkehrt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
Lampe ist als Bewegungsmelder im Einsatz und seit 06/15 draußen ohne Überdachung befestigt. Somit ist sie Wind und Regen ausgesetzt. Sie funktioniert einwandfrei. Das Batteriefach hat bisher noch keine Oxidationsmerkmale. Sie ist nur magnetisch befestigt. Der Leuchtkegel bietet in der Dunkelheit ausreichend Licht. Fuer unsere Zwecke absolut ausreichend. Sie muss täglich 2-3x abspringen. Wir haben eine zweite für einen weiteren Einsatz nachgeordert. Beide tun unermüdlich ihren Dienst und haben auch nicht bei Schnee versagt. Allerdings haben wir dann doch lieber zum Schutz eine kleine Plastikscheibe als Dach (15x20cm) befestigt. Die Lampen sind wirklich sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. April 2016
Im Gartenhaus vor dem Haus stehen unsere Fahrräder. Dort ist es vor allem im Winter dunkel. Das OSRAM LED Orientierungslicht leistet hier gute Dienste: Wir haben es an der Decke befestigt. Einfacher Ein- und Ausschalter, dazu kommt die Automatikfunktion. Sie schaltet die Lampe bei Dunkelheit automatisch ein, wenn die Tür des Gartenhauses geöffnet wird (integrierter Bewegungsmelder).

Die Lampe lässt sich gering drehen, so dass sie uns nicht blendet, wenn wir das Gartenhaus betreten. Drei AAA Batterien sind bereits im Lieferumfang enthalten. Lampe einschalten, und das Licht ist da.

Warum trotzdem nur vier Sterne?

Die Konstruktion erscheint etwas windig. Zudem ist die Lichtausbeute nicht unbedingt der Hit. Die drei LEDs geben einen runden Lichtkegel ab, in dessen Mitte es einigermaßen hell ist und zur Orientierung reicht. Darüber hinaus ist es ziemlich düster. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Lampe auch als nur Orientierungslicht angeboten wird.

Preis/Leistung ist okay. Funktion auch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. November 2015
Ich habe mir diese LED-Lampen zugelegt, da mein Carport und Zugang zur Wohnung bis dato nicht ausgeleuchtet waren.

Die Lampen haben eine gute Erkennungsreichweite von gut 4 Metern und dabei eine ordentliche Leuchtkraft.

Dass, wie in einer anderen Rezension beschrieben, die Lampe sich teils durch das eigene Licht wieder ausschaltet,
kann ich nicht bestätigen, ich würde von fehlerhafter Ware ausgehen, sicher ein Montagsgerät. Einfach umtauschen und gut.
Ich habe 3 dieser Lampen und keine macht Mucken, alle funktionieren tadellos.

Sie lassen sich nach der Montage einfach aushaken. Man kann sie dann in die Hand nehmen und als Taschenlampe benutzen.
So nimmt man die Lampe einfach von der Halterung, um auch die Batterien zu wechseln.
Allerdings kann ich guten Gewissens sagen, dass die Batterein ewig halten.
Die Lampen sitzen in der Halterung natürlich auch fest genug, um nicht durch den Wind oder ähnliches abzustürzen.
Direktem Regen setze ich die Lampen nicht aus.
Sie hängen in einem luftigem Carport und machen so bisher jedes Wetter und jede Temperatur mit.
Sollte sich das noch ändern, so dass eine oder mehrere Lampen doch noch kaputt gehen, werde ich das hier sofort nachtragen.
Solange hier also nichts anderes steht, funktionieren die Lampen einwandfrei.

Tolle Preis-Leistung und absolut empfehlenswert. Fünf verdiente Sterne dafür.

Wenn ich weiterhelfen konnte, würde ich mich über ein "hilfreich" sehr freuen. <(^.^)>
Bei weiteren Fragen einfach unten in die Kommis schreiben und ich werde gerne weiterhelfen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir haben eine Ecke in der Kellertreppe wo wir eine Stromleitung wegen FI Schutzschalter entfernen mussten, neu verlegen haben wir aus Aufwandsgründen mal verschoben und dies Lampe bestellt! Das Schöne ist, man kann sie kleben und festdübeln , aber auch als Taschenlampe diese heraus holen. Das ist zwar leicht hakelig , klappt aber mehrfach. Das Beste an der noch recht schicken Lampe ist die Tatsache, dass der Bewegungsmelder und der Intervall dabei recht gut sind, sobald ich die Tür zum Keller aufmache ist das Licht an, flott! Leider könnte es eine Spur heller sein, sind halt nur 3 "Lichter" verbaut. Ansonsten bin ich wirklich zufrieden und für das kurze Stück langt das auch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Also für diesen Preis ist dieses licht absolut Klasse.
Osram Qualität eben.
Leider hält die Batterie nicht all zu lange aber diese ist ja schnell gewechselt da hat man keine Probleme.
Alles in Allem funktioniert die Lampe einwandfrei !

Klare Kaufempfehlung !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)