Facebook Twitter Pinterest
Oscar entdeckt den Bauern... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Oscar entdeckt den Bauernhof (mit Plastiktier)

Plattform : Mac, Windows 2000, Windows 98, Windows XP
3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 9,00 3 gebraucht ab EUR 3,18

Wird oft zusammen gekauft

  • Oscar entdeckt den Bauernhof (mit Plastiktier)
  • +
  • Oscar taucht unter (mit Plastiktier)
  • +
  • Oscar und die Tiere in der Stadt [Best of Tivola]
Gesamtpreis: EUR 24,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows 2000 / 98 / XP, Mac
  • Medium: CD-ROM
  • Artikelanzahl: 1
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 4,5 x 24 cm ; 349 g
  • ASIN: 3898871231
  • Erscheinungsdatum: 14. März 2006
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.369 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Kauen Kühe Kaugummi? Schlafen Schafe nachts auf Stangen? Fressen Hühner Steine? Fliegen Schweine im Winter in den Süden?
Gemeinsam mit Oscar entdeckst du den Bauernhof. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter erzählen dir die Kühe, Schafe, Schweine, Hühner und Störche, wie sie wohnen, wann sie Kinder bekommen und was sie am liebsten essen.
Überall sind witzige Spiele versteckt, wie z.B. "Schweine-Domino", das "Schäferhund-Spiel", "Eier-Fangen", das "Was wächst wo?-Spiel", das "Muh & Mäh Muhsik-Spiel" und viele andere mehr.

Voraussetzungen

PC: WIN 98/ME/2000/XP, Pentium II oder höher, mind. 400 MHz, mind. 64 MB RAM, SVGA-Grafikkarte (32 bit), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (achtfache Geschwindigkeit) MAC: OS 9.2 bis OS X, Power PC ab G3, 400 MHz, 64 MB RAM, Grafikkarte (16, 7 Millionen Farben), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (achtfache Geschwindigkeit)

Alle Produktbeschreibungen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Da schon meine Söhne das Spiel geliebt haben (unter Win98), habe ich es für die Mädels dann noch mal gekauft (für WinXP).

Das Spiel an sich ist wirklich super. Immer wieder gibt es wo ein Spiel zu entdecken und so wird es auch nicht langweilig die ganzen Tiere anzuklicken, um zu erfahren, was auf einem Bauernhof im Laufe der Jahreszeiten so los ist.

Leider bleibt das Spiel aus unerfindlichen Gründen immer wieder mal hängen. Auch der Support von Tivola konnte da nicht wirklich weiterhelfen. Die Hinweise mit Einstellung der Bildschirmauflösung und Hardwarebeschleunigung, etc. waren nicht wirklich zielführend. Im übrigen ist der Support auch nicht wirklich der Schnellste.
Auch das Ausprobieren auf anderen PCs hat immer wieder zum gleichen Ergebnis geführt. Schade !

Da der Spielstand aber kontinuierlich mitgeschrieben wird, ist das nur ein kleines Problem und durch einen Neustart des Spieles wieder behoben. Weil es sich aber hier um eine Software handelt und die als solche auch einwandfrei funktionieren sollte, gibts hier 2 Punkte Abzug !
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden