Facebook Twitter Pinterest
The Originals - Verdi (Ri... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 15,09

The Originals - Verdi (Rigoletto) Doppel-CD

3.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 22. März 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 20,99
EUR 10,50 EUR 9,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 10,50 11 gebraucht ab EUR 9,50

Hinweise und Aktionen


Carlo Maria Giulini-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Originals - Verdi (Rigoletto)
  • +
  • The Originals - Verdi: Simon Boccanegra
Gesamtpreis: EUR 40,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. März 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B00000J9HF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.938 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
4
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
13
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
2:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
13
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
15
30
1:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
6:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
1:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Liebe, Leidenschaft, Eifersucht, Intrige und Mord. Die opulente Handlung von Giuseppe Verdis Oper Rigoletto aus dem Jahre 1851 fordert eine Darbietung mit ebensolcher Besetzung geradezu heraus. So gehört diese hochkarätige Einspielung der Deutschen Grammophon von 1979 noch heute zu den Meilensteinen und weltweit wichtigsten Referenzaufnahmen dieses Werkes. Endlich gibt es nun eine mit dem original-image bit-processing an die heutigen technischen Maßstäbe angepasste Version der Originalaufnahme von 1979.

Der Dirigent Carlo Maria Giulini kehrte damit nach langer Pause wieder zur Oper zurück und gelangte hier mit den Wiener Philharmonikern -- unter Mitwirkung des Wiener Staatsopernchores -- zu neuer Höchstform. Der Herzog von Mantua wird von dem damals 37-jährigen Plácido Domingo verkörpert, dessen Gesangeskunst bis heute ihresgleichen sucht. Die Rolle des Rigoletto wird von dem legendären Bariton Piero Cappuccilli gesungen, der jahrelang die Saisoneröffnungen der Mailänder Scala geprägt hat. Den Part der Gilda hat die rumänische Sopranistin Ileana Cotrubas übernommen. Die Preisträgerin stand schon kurz nach Beginn ihrer Karriere auf den Bühnen der wichtigsten Opernhäuser der Welt und wurde bald als die würdigste Nachfolgerin der Maria Callas gefeiert. --J. Schüring


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Jeder hat ja so seine eigene Vorstellung einer Oper, aber bei aller Vorliebe für eine bestimmte Einspielung ist es doch völlig unakzeptabel, eine andere dafür in Grund und Boden zu stampfen, und dann ausgerechnet diese hier, die ich für eine der allerbesten Dirigentenleistungen Giulinis halte. Der Dirigent hat in seiner Einspielung die Absicht verwirklicht, viele falsche Töne und Auszierungen, die sich im Laufe der Zeit in die Interpretation eingeschlichen haben, aber keineswegs in der Original-Partitur anzutreffen sind, auszumerzen und einen authentischen Rigoletto vorzulegen. Placido Domingo ist bestimmt nicht der ideale Herzog, aber gerade in dieser Aufnahme leistet er Überdurchschnittliches. Man spürt geradezu, daß hier ein erfahrener und behutsamer Orchesterchef mit ihm gearbeitet hat. An Ileana Cotrubas und Piero Cappuccilli finde ich nichts auszusetzen, und in Kurt Moll verfügt die Aufnahme über einen Monterone, der nicht seinesgleichen hat. Der Chor der Wiener Staatsoper und die Wiener Philharmoniker sind traditionsreiche, erstklassige Formationen und über alles Lob erhaben. Ich finde die Einspielung rundum gelungen, mit den üblichen kleinen Abstrichen, die man bei fast jeder Aufnahme machen kann. Ich habe Vergleiche angestellt mit Callas/Gobbi/Serafin (EMI), R.Peters/Björling/Perlea (RCA), Scotto/Bergonzi/Kubelik (DGG), Paliughi/Tagliavini/Questa (Cetra), Moffo/Kraus/Solti (RCA) und Erna Berger/Warren/Cellini (RCA) sowie Rita Streich/Metternich/Fricsay (deutsch gesungen) und muß sagen, daß alle Einspielungen Stärken und Schwächen aufweisen, aber Giulinis Aufnahme kann es auf ihre Art mit allen genannten mühelos aufnehmen.Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von vully TOP 1000 REZENSENT am 26. Mai 2004
Format: Audio CD
Diese Aufnahme gehört für mich zu den großen Einspielungen des Rigoletto neben den Aufnahmen unter Serafin (EMI, Callas, di Stefano, Gobbi), Solti (Moffo, Kraus, Merrill) und Bonynge (Sutherland, Pavarotti, Milnes).
Ihr größtes Plus ist das geschlossene Ensemble: Hier sind auch sämtliche Nebenrollen perfekt besetzt. Als Beispiel sei nur Kurt Moll in der winzigen Rolle des Monterone genannt, bei dem der Fluch im ersten Akt endlich einmal so bedrohlich klingt, wie es sich gehört.
Das wird noch verstärkt durch den besten Chor und vor allem das beste Orchester aller Aufnahmen. So präzise, energisch und glanzvoll wie von den Wiener Philharmonikern habe ich nicht nur die Ouverture noch nie gehört.
Das alles wäre natürlich völlig sinnlos, wenn die Sänger der drei Hauptrollen dieses Niveau nicht halten würden. Aber sie tun es:
Ileana Cotrubas ist eine sehr verletzliche, jugendliche und zarte Gilda - die beste Rolle ihrer leider kurzen Kariere. Nach der unübertroffenen Maria Callas ist sie für mich die beste Rollenvertreterin, weil die großen Konkurrentinnen - v. a. Sutherland und Scotto - mir zu reif klingen.
Placido Domingo fehlte für den Herzog von Mantua - wie vielen intelligenten Tenören - etwas die Leichtigkeit, der naive Machismo. In dieser Rolle finde ich Instinktsänger wie Pavarotti oder di Stefano meist überzeugender. Trotzdem singt Domingo gewohnt stilsicher und elegant, ist insbesondere im Liebesduett sehr überzeugend.
Und schließlich Piero Cappuccilli in der Titelrolle: Der Italiener war in den 70ern als Verdi-Bariton unersätzlich - stets bombensicher, perfekt vorbereitet und ausdrucksvoll in jeder Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Ein Kunde" scheint von den hohen Tönen besessen zu sein. Die meisten wurden übrigens gar nicht von Verdi komponiert. Sie sind auch gar nicht so wichtig. Eine Oper besteht aus mehr. Cotrubas klingt überhaupt nicht angestrengt. Domingo phrasiert ausgesprochen musikalisch und lyrisch, eher leicht und "sprechend" Er ist ein sehr verführerischer Herzog - weniger der Macho vielleicht! Das Orchester spielt hervorragend - zur Abwechslung mal ein Top-Orchester. Man hört Details der Partitur, die man in vielen anderen Aufnahmen vermisst. Das Dirigat ist vielleicht nicht sehr drängend und weniger auf billige Effekte ausgelegt, dafür bemüht Verdi's Musik feinfühlig und genau umzusetzen. Vielleicht fehlt dafür etwas an "Drive" aber die Melodien werden schön ausgekostet.
Für "Ein Kunde" scheint dies alles zu wenig zu sein. Oper ist aber nicht ein Gesangs-Zirkus - wer singt am höchsten? Gröbere und pauschale Rigoletto Aufnahmen gibt es mahr als genug. Sie wären evtl mehr nach den Geschmack von "Ein Kunde".
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Von dieser Einspielung kann man nur schwärmen: eine Sängerbesetzung mit Klasse und Niveau bis in die Nebenpartien, dazu die Wiener Philharmoniker unter Carlo Maria Giulini und alle zusammen in Verdi-Hochform. Kein reißerischer, vordergründig effekthaschender Rigoletto, sondern ein fein ausbalancierter, mit Gefühl und Emotionen - hinreißend und einfühlsam gesungen von den Ausnahme-Künstlern Ileana Cotrubas, Domingo, Cappuccili und Kurt Moll - herrlich orchestriert von den Wiener Philharmonikern unter Maestro Giulini. Eine perfekte Opernproduktion.

PS: wer es lieber betont effektvoll und schnell mag, dem sei die Solti-Aufnahme mit tollen Sängern (Robert Merrill, Anna Moffo und Alfredo Kraus) empfohlen. Am besten beide Aufnahmen kaufen und vergleichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden