Facebook Twitter Pinterest
The Originals - Tripelkon... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,49

The Originals - Tripelkonzert/Doppelkonzert

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. Februar 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,95 EUR 5,08
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 3,95 3 gebraucht ab EUR 5,08

Hinweise und Aktionen


Ferenc Fricsay-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven, Johannes Brahms
  • Audio CD (22. Februar 2005)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B0006ZFQN0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.359 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
18:15
Nur Album
2
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
13:38
Nur Album
4
30
16:56
Nur Album
5
30
8:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
9:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Für diese Aufnahme des Doppelkonzerts von Brahms lasse ich die anderen Aufnahmen, die ich habe (Kremer/Maisky, Kremer/Sudraba, Oistrakh/Rostropovich, Szeryng/Starker), ohne zu zögern im Regal stehen. Diese Aufnahme ist für mich mit Abstand am überzeugendsten, ist im Zusammenspiel der Solisten präzise und wie aus einem Guss (ganz offensichtlich überhaupt nicht selbstverständlich) und hat die stärkste Ausstrahlung (auch Schneiderhan). Wem nicht nebengeräuschfreies DDD, sondern eine eindringliche und überzeugende musikalische Botschaft am wichtigsten ist, der wird mit dieser Aufnahme glücklich. Eine meiner Lieblingsaufnahmen klassischer Musik überhaupt. Mag damit zusammenhängen, dass das meine allererste Schallplatte war, aber meine Vorstellung von dem Stück bleibt untrennbar mit dieser phantastischen Aufnahme verbunden.
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Aufnahmen von 1960/61 sind fast nie aus den internationalen Katalogen verschwunden, und das zu Recht.
Der ungarische Dirigent Ferenc Fricsay, schon 1963 im Alter von nur 49 Jahren an einer unheilbaren Krankheit verstorben, arbeitete hier mit einigen großartigen Künstlern der damaligen Zeit zusammen und hat zwei wunderbare Deutungen dieser nicht ganz so populären Werke hinterlassen. Géza Anda, Wolfgang Schneiderhan, Pierre Fournier und Janos Starker (bei Brahms) haben das ihre dazu beigetragen, daß man noch heute immer wieder gerne gerade zu dieser CD greift, wenn man Beethovens Tripelkonzert oder das Doppelkonzert von Brahms hören möchte. Die großartigen Solisten spielen mit Leidenschaft und ganzer Hingabe, drängen sich aber keineswegs in den Vordergrund, und niemand gerät in die Versuchung, die jeweiligen Kollegen zu übertrumpfen. Im Gegenteil: Alle ordnen sich dem klaren Konzept des Dirigenten ohne Wenn und Aber unter.
Trotz neuer digitaler Überspielung ist nicht zu überhören, daß es sich um frühe Stereo-Aufnahmen handelt, aber das sollte auf keinen Fall vom Kauf der CD abhalten. Wer sie besitzt, möchte sie nicht mehr hergeben. Die Texbeilage ist sehr zu loben, neben kurzen Werkbeschreibungen bringt sie interessante Details zu den Aufnahmen und den daran beteiligten Künstlern.
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren