Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 19,49

The Originals - Parsifal (Gesamtaufnahme) Box-Set, Original Recording Remastered

3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, Original Recording Remastered, 25. August 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,93 EUR 15,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 19,93 5 gebraucht ab EUR 15,99

Hinweise und Aktionen


George London-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Originals - Parsifal (Gesamtaufnahme)
  • +
  • Wagner: Parsifal (Gesamtaufnahme)
  • +
  • Wagner: Parsifal (Gesamtaufnahme)
Gesamtpreis: EUR 92,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
12:02
Nur Album
2
30
5:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
4:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
11:18
Nur Album
8
30
7:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
9
30
7:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
Disk 2
1
30
2:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
4
30
3:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
6:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
7:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
11
30
3:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
7
30
12:17
Nur Album
8
30
3:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
7:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
Disk 4
1
30
6:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
7:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
12
30
4:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von opernfan TOP 500 REZENSENT am 25. Januar 2014
Format: Audio CD
Beim Parsifal unter Knappertsbusch hat man die Qual der Wahl - es gibt fast alle Bayreuther Auftritte von ihm inzwischen auf CD und somit stellt sich die Frage, welche Aufführung die nun scheinbar "Beste" sein soll. Was sich letztlich nur subjektiv klären lässt. Ich beziehe mich jetzt v.a. auf den Vergleich mit der ersten überlieferten Aufnahme von 1951. Und die schneidet in meinen Ohren etwas besser ab, als diese hier. Rein musikalisch. Vom Dirigat ist die 51er Version noch geschlossener, "runder", hier stellt sich das Weihevolle mitunter mit etwas mehr Mühe ein - denn natürlich bleibt sich Knappertsbusch in seiner Grundhaltung treu. Was nicht heißen soll, dass es nicht auch hier sehr beeindruckende Momente gibt, z.B. ist der Schluss des 2. Aktes ungemein berührend geraten.
Was nun die Sänger angeht, so halten sich beide Aufnahmen in etwa die Waage: G. London bleibt ein äußerst beeindruckender Amfortas, Weber hat als Gurnemanz vielleicht die schönere Stimme, Hotter ist intensiver. Ob man Thomas Windgassen vorzieht, bleibt Geschmacksache, Thomas hat die schönere Stimme, Windgassen ist der bessere Interpret für mich. Die Mödl ist die intensivere Kundry, aber so wie I. Dalis kämpft auch sie mit der extremen Höhe im zweiten Akt. I. Dalis ist nicht exzeptionell, aber gut. Die übrigen Sänger überzeugen.
Letztlich bleibt es also Geschmacksache, welcher Version man den Vorzug gibt. Knappertsbusch bleibt ein Garant, einen dichten, intensiven Parsifal zu dirigieren, der trotz (oder wegen?) langsamer Tempi den Spannungsbogen zu halten versteht und dem Begriff des Bühnenweihspiels mehr als gerecht wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die CD ist eine Live-Aufnahme aus Bayreuth aus dem Jahr 1962. Die Tonqualität ist ok, aber altersgemäß ein bisschen eingeschränkt, leicht dumpf und die Publikumsgeräusche noch etwas ausgeprägter als z.B. als z.B. in der Boulez-Einspielung von 1971 (aber im ganzen nicht sehr störend). Es liegt ein Booklet mit kompletten Libretto bei.

Die Aufnahme ist in ihrem Grundcharakter sehr langsam und würdevoll (ein echtes 'Weihefestspiel'), was v.a. an Knappertsbusch durchgängig langsam gewählten Tempi und sehr betonten Spiel liegt. In Übereinstimmung damit gibt Hans Hotter den Gurnemaz sehr würdevoll, ganz der Berichterstatter im Hintergrund, wie es dem Inhalt vieler seiner Sangesbeiträge entspricht. Trotz einer guten und in ihrer Würde beeindruckenden Gesangsleistung ist mir geht es einen Tick zu altbacken und onkelhaft.

Andere Sänger haben etwas mehr Probleme sich auf die langsamen Tempi einzustimmen und man hat den Eindruck, dass sie es ab und an gerne etwas zügiger hätten (die Chöre gar klingen an manchen Stellen ein bisschen zeitversetzt, als ob sie Knappertsbusch antreiben wollen). Jess Thomas ist ein gesanglich überzeugender Parsifal. Interpretatorisch überzeugt er mich nicht ganz, weil zu wenig Invidualität und Personalität deutlich wird, aber er singt eindrucksvoll und technisch gut.

Irene Dalis als Kundry gefällt zunächst dadurch, dass sie die Figur deutlich in ihrer Individualität herausstellt. Sie ist sehr präsent und lässt die 'bösen' Anteile Kundrys schillern. An manchen Stellen gerät es ihr jedoch einen Tick zu dramatisch und ein bisschen spitz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Herren der Besetzung bieten größtes Niveau des Wagnergesangs der sechziger Jahre : Hotter, London, Neidlinger sind Luxus in ihre Partien. Dem hat Irene Dalis leider weder in Textausdeutung noch in stimmlicher Hinsicht etwas entgegenzusetzen, sie ist, was eine Kundry auf keinen Fall sein darf : blass; darum fehlt der Aufnahme eine entscheidende Dimension. Auch die schleppenden Tempi des sehr alten Hans Knappertsbusch lassen kaum seine fast hymnische Verehrung in Bayreuth verstehen: Der Gestus der Musik wird besonders im zweiten Akt bis fast zur Parodie zerdehnt. Die Blumenmädchen sind nicht erstklassig besetzt, die Stimmen passen nicht zusammen, und Anja Silja mit ihrer extrem eigenen Stimme war nie eine Ensemblesängerin.

So bleibt, wie bei manch anderem Bayreuth-Mitschnitt, das gemischte Gefühl, zwar einem wichtigen historischen Dokument, aber insgesamt keiner wirklich guten Aufführung zu lauschen.
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden