Facebook Twitter Pinterest
The Originals - Lulu (Ges... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hardliner-music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 22,49

The Originals - Lulu (Gesamtaufnahme) Box-Set

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 29. Februar 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 13,29
EUR 9,20 EUR 9,18
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 9,20 5 gebraucht ab EUR 9,18

Hinweise und Aktionen


Pierre Boulez-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Originals - Lulu (Gesamtaufnahme)
  • +
  • Wozzeck
Gesamtpreis: EUR 21,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Februar 2000)
  • Erscheinungsdatum: 9. April 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B00004R7X8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.713 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
9:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
4
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
7
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
7:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
Disk 2
1
30
5:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
10
30
4:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
9:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
2
30
2:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

2

Amazon.de

Diese berühmte Aufnahme aus dem Jahre 1979 (unmittelbar nach der Weltpremiere der kompletten Version der Oper in drei Akten produziert) ist jetzt unter dem Label Legendäre Aufnahmen der Deutschen Grammophon Gesellschaft in einer digital aufbereiteten Form erhältlich. Diese Neuauflage hört sich an wie gute Hausmannskost und nicht wie irgend etwas radikal Neues, wenn auch der neue Klang sicherlich klarer und strahlender ist. Aber ich sehe weit und breit nicht irgendwelche weltbewegenden neuen Offenbarungen. Aber das ist wohl kaum der wesentliche Aspekt; die Aufnahme selbst ist vielleicht eine der größten musikalischen Entdeckungen des 20. Jahrhunderts und wahrhaftig eine phänomenale Leistung.

Pierre Boulez dirigiert Bergs köstlich bissige Partitur, als ob er sie genau in dem jeweiligen Augenblick selbst komponieren würde, so spontan sind die Wechsel der Tempi und der Beschleunigung. Dennoch ist gleichzeitig alles bis zum kleinsten Detail der Orchestrierung unter Kontrolle, konzentriert und gelenkt. Teresa Stratas ist atemberaubend in der Titelrolle und vermittelt Lulus Herzlosigkeit und Verwundbarkeit mit der wilden Unerschrockenheit einer Heldensängerin. Aber Lulu ist ebenfalls eine echte Lachnummer voller Galgenhumor (an einer Stelle fragt Lulu mit Unschuldsmiene: "Ist das nicht das Sofa, auf dem dein Vater verblutete?"

Die größte Leistung von Boulez ist die Balance, die er zwischen dem Cartoon-ähnlichen Spaß einerseits und echtem, ergreifendem Pathos andererseits hält. Fabelhaft. --Warwick Thompson


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
1979 wurde Bergs zweite Oper "Lulu" erstmals vollständig in Paris uraufgeführt. Dem Komponisten war es nicht mehr möglich, die Partitur fertigzustellen, da eine Blutvergiftung seinem Leben im Jahr 1935 ein jähes Ende setzte. Lediglich den ersten und zweiten Akt konnte Berg fertig der Nachwelt hinterlassen, der dritte Akt existierte zum Zeitpunkt seines Todes nahezu vollständig als Particell. Das bedeutet, die Musik war schon geschrieben, mit zahlreichen Hinweisen zur Instrumentation, aber eben in dieser Form noch nicht aufführbar. Helene Berg, die Witwe des Komponisten trat mit der Bitte um Fertigstellung der Partitur an Arnold Schönberg, Alban Bergs ehemaligen Lehrer, heran, der jedoch ablehnte mit der Begründung, er wolle sich nicht an der Produktion mit einer Prostituierten als Hauptperson beteiligen. Daraufhin erklärte Helene Berg, das Werk dürfe von niemand anderem komplettiert werden, und damit verschwand das umfangreiche Material für Jahrzehnte bis zum Tode Frau Bergs in irgendeiner häuslichen Schublade.
So blieb die Oper, die neben Bergs "Wozzeck" und Zimmermanns "Die Soldaten" einen der ganz großen Meilensteine in der Geschichte der Oper im 20. Jahrhundert darstellt, über vierzig Jahre hinweg ein Torso, dessen Akte 1 - 2 aufgeführt wurden, der 3. Akt mitunter von Schauspielern dargestellt angehängt wurde.
Diesem unbefriedigendem Zustand setzte der österreichische Komponist Friedrich Cerha, ein ausgezeichneter Kenner des bergschen Œuvres, in den späten 1970er Jahren ein Ende, das Werk wurde komplettiert 1979 in Paris unter der Leitung von Pierre Boulez mit Teresa Stratas in der Titelrolle uraufgeführt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von chessfips am 24. Januar 2007
Format: Audio CD
Leider konnte ich dieses grandiose Werk noch nicht auf der Bühne erleben, aber auch die CD ist ein großer Gewinn. Ich habe erst recht spät einen Zugang zu Bergs Opern gefunden, aber inzwischen sind sie für mich ein echter Hörgenuss. Man kann die erste Szene des 2. Aktes von "Lulu" als fantastische Parodie auf Mozarts "Figaros Hochzeit" auffassen. An allen Ecken und Enden entdeckt der Ehemann (Dr. Schön) versteckte Liebhaber seiner Frau Lulu, und als ein versteckter Gymnasiast den von den Kugeln Lulus tödlich getroffenen auffängt, lauten seine letzte Worte: "Und - da - ist - noch - einer!". Das müsste man einmal in einer guten Aufführung auf der Bühne erleben!

Sicher sollte man auch den rekonstruierten 3. Akt einmal gehört haben, aber mir persönlich würde eine Aufführung, die als 3. Akt nur die von Berg fertiggestellten Teile aus der Lulu-Suite verwendet (mit dem Todesschrei Lulus!) besser gefallen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nicht nur das Ende von Friedrich Cerha macht diese Aufnahme zu einem besonderen Ereignis. Teresa Stratas ist eine brillante Lulu, der Rest des Ensembles ist erstklassig. Eine Pflichtaufnahme für jeden Fan des Werkes
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
This opera has become mythic in the world of the opera because it deals with a subject that is outrageous and frankly immoral. It starts like a circus with the presentation of the menagerie by a master of ceremonies, the most beastlike beast being the woman, Lulu of course.
This woman is a femme fatale so common in the clichés of the Belle Epoque from the Eiffel Tower to just before the Black Friday. She is an easy woman, not really a prostitute, at least at the beginning. A woman who wants to be free and finds her freedom in the love, meaning sex of course and derangement of the mind, she inspires in men around her and she has no limits, no sense either. She is absolutely crazy in her hunger for victims falling to her sex appeal. Even a Prince is caught but she cannot choose and runs away to one more and one more and one more. Some actually die along the way and she becomes the beast to be hunted and tracked down. The police is coming. She is helped out and suggested to disappear in Egypt or locked up in a house for the sole pleasure of one man who would cover the trip or pay for the refuge. She refuses in the name of her freedom in a way. Then we follow her descent into hell that is represented by the last three men she will get. A dealer in religious goods that has lost God. A black man clearly called a N**** (sorry for the word but such characters were common in European culture in that period due to the colonialization of Africa and the still pending experience of nazi racism) in the libretto and the opera, and finally the anachronism of all centuries, Jack the Ripper who will of course rip her up and finish her up forever. But what is most interesting in this opera is the complete transformation of the role of music.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren