Facebook Twitter Pinterest
Original Jazz Classics: W... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von CD Amerika
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versandt aus den USA. Lieferzeit ca. 5 - 15 Arbeitstagen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Original Jazz Classics: Waltz for Debby Original Recording Remastered

4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 21. März 2006
EUR 6,99
EUR 2,59 EUR 1,59
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 2,59 16 gebraucht ab EUR 1,59

Hinweise und Aktionen


Bill Evans-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Original Jazz Classics: Waltz for Debby
  • +
  • Sunday at the Village Vanguard (Keepnews Collection)
  • +
  • Moon Beams (Originals Jazz Classics Remasters)
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. März 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Concord (Universal Music)
  • ASIN: B000000YBQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.595 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
7:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
7:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

DISC 11. MY FOOLISH HEART2. WALTZ FOR DEBBY3. WALTZ FOR DEBBY4. DETOUR AHEAD5. DETOUR AHEAD6. MY ROMANCE7. MY ROMANCE8. SOME OTHER TIME9. MILESTONES10. PORGY (I LOVES YOU, PORGY)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese CD gehört mit zum Besten, was es an Trio-Aufnahmen im Jazz gibt. "Waltz for Debby" ist ein Teil des Mitschnitts eines legendären Konzerts des Bill Evans Trios am 25. Juni 1961 im Village Vanguard (der Rest wurde auf "Sunday at the Village Vanguard" veröffentlicht). Der Pianist Bill Evans ist hier mit seinen zwei kongenialen Partnern Scott LaFaro (bass) und Paul Motian (dr) zu hören. Das Zusammenspiel dieser Musiker ging über die damaligen Grenzen des Trio-Spiels hinaus und klingt daher auch heute noch sehr modern. Vor allem zu erwähnen ist hier die innovative, unglaublich musikalische Begleitung des Bassisten Scott LaFaro. Der frühe Tod LaFaros 10 Tage nach dieser Aufnahme bei einem Autounfall macht diesen Mitschnitt tragischer Weise zu einem wichtigen Dokument der Jazzgeschichte (was hätte dieses Genie nicht noch alles zum Jazz beitragen können!). Alle drei Musiker spielen nahezu gleich bedeutende Rollen und inspirieren sich dabei gegenseitig (auch wenn Bill Evans grundsätzlich die Führungsstimme übernimmt).
Die Auswahl der Stücke ist ein weiterer Grund, diese Platte immer und immer wieder zu hören. Eher selten gespielte Standards wie "Some Other Time" oder "Detour Ahead" und die wunderschöne Interpretation von "My Foolish Heart" muss man gehört haben. Da die meisten Eigenkompositionen von Bill Evans besonders originell und hörenswert sind , ist es ein Genuss, das Titel-Stück "Waltz for Debby" in zwei Versionen auf der CD zu haben.
Diese CD ist ein guter Einstieg in die Welt dieses einzigartigen Trios, das insgesamt leider nur vier Alben aufgenommen hat, davon auch zwei im Studio (Portrait in Jazz, Explorations).
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Da Amazon wieder mal munter alle Rezensionen zu einem Album zusammenschmeißt, muß ich vor meiner Kritik für Klarheit sorgen.

Dieses großartige Album (dazu ist hier schon genug gesagt) gibt es in zwei verschiendenen Versionen. Meine Rezension und die 2-Sterne Bewertung bezieht sich auf die Version, die die Stücke auf völlig bescheuerte Weise anordnet: Nach dem Take, der im Original Album verwendet wurde, kommt direkt der Alternativ Take. Das heißt: ich höre drei der Stücke 2x hintereinander, und die Original-Reihenfolge ist zerstört.

Die bessere Version bringt zunächst das Original-Album und dann die Alternative-Takes dahinter - so soll es sein.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jeder Akkord, jeder kleine Riff, die durchgängie Melodie und jede gespielte Taste umstreichen das Gefühl von modalen Jazz.
Das letzte Album mit dem Trio des Prinzen ist auch zu gleich das Beste.

Einer der Stärken von Evans war, dass er seine Partner immer den Freiraum und die Kreativität ließ.
Sie hatten ihre mehr als berechtigen Soli und deren Einspielunagen intensivierten das Piano von Evans um ein Vielfaches.
Man kann es in jedem eingestiegen Inn der Partner belauschen.
Dieser Jazz wurde dadurch sensibler und technisch natürlich auch ausgeklügelt.
Waltz For Debby ist für einen Pianisten das "Blue in Green" in "Like Someone in Love".

Immer wenn ich diese Platte auflege trauer ich um Evans, kein späterer Jazz-Pianist war so emotional und smart in einem Part vereint.

Der letzte Meisterstreich des Prinzens Trio.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Wow! Das dachte ich als ich das neue Release in Händen hielt. 180gr Vinyl mit einem der schönsten Bill Evans Alben die geschaffen wurden. Folie auf, Scheibe raus und dann ... oh Graus! Blasen im Vinyl, schlecht zentrierte Labels und wellige Scheibe. Direkt zurück und zweiter Versuch, leider wieder mit dem gleichen Ergebnis. Da möchte anscheinend jemand schnelles Geld machen. Alles retourniert! Sucht euch lieber auf eine Plattenbörse eine gute Ausgabe von Riverside. Das hier macht jedenfalls keinen Sinn.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alles, was man zu dieser CD faktisch wissen muss, ist hier eigentlich schon gesagt worden. Deshalb beschränke ich mich darauf, was mir diese Musik persönlich bedeutet: Bill Evans, Scott LaFaro und Paul Motion spielen virtuos, perfekt aufeinander abgestimmt und mit viel Wärme und Tiefe. Miles Davis hielt große Stücke auf seinen ehemaligen Pianisten, glaubte aber, dass er nie wieder so gut klang, wie in seinem Sextett. Nun bin ich sicherlich kein Jazzkenner. Ich weiß nicht, ob es sich bei dieser Musik nun um Cool Jazz, modale Improvisation oder etwas ganz anderes handelt. Aber für mich kann "Waltz for Debbie" durchaus neben Klassikern des Miles-Davis-Sextetts, wie "Kind of Blue" bestehen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren