Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Orgelmusik aus dem Kölner Dom

3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Statt: EUR 6,99
Jetzt: EUR 6,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,20 (3%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Juli 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 6,79
EUR 4,83 EUR 2,79
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 4,83 1 gebraucht ab EUR 2,79

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Orgelmusik aus dem Kölner Dom
  • +
  • 50 Best Organ Classics
  • +
  • Best of Orgel
Gesamtpreis: EUR 19,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Toccata und Fuge d-moll BWV 565
  2. Freie Improvisation
  3. Te Deum op. 11
  4. Apparition de l'Église éternelle (Die Erscheinung der ewigen Kirche)
  5. Fantasie und Fuge a-moll


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Klaisorgel im Dom zu Köln ist schon etwas Besonderes. Sie erreicht in den oberen Tonlagen nicht die zarte Schönheit der Silbermann-und der Euleorgeln, dafür ist sie in den mittleren und unteren Lagen ausdrucksstärker. Es ist nicht das Brausen, das können Silbermann und Eule auch, es ist die Klangfarbe besonders der mittleren Pfeifen,die die Klais zu etwas Besonderm macht. Diese Pfeifen können säuseln wie der Wind und stampfen wie eine Büffelherde und sie tun das auch unter den Händen von Zimmermann. Das Spiel von Zimmermann hat mich beeindruckt. Besonders die Intonation von BWV 565. Die gewaltige Musik der Toccata klingt bei ihm so aufrüttelnd und eindringlich wie bei den meisten seiner Organistenkollegen, aber die Fuge gerät unter seinen Händen zurückhaltender und harmonischer als man es gewohnt ist.
Hörenswert: seine freien Improvisationen. Hier führt er sein Instrument vor und zeigt, was eine Orgel alles leisten kann. Er bringt Klangkombinationen zustande, wie man sie noch nicht gehört hat. Die übrigen Stücke der CD sind gut gewählt und demonstrieren die Vielfältigkeit der Orgelmusik. Manche klingen in ihrer Dramatik eigenartig schön in der Klangfarbe dieser Pfeifen. Dies ist eine CD für echte Orgelfreaks und ihnen sei sie ans Herz gelegt.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Einfach Geniessen und die Orgelmusik in sich gehen lassen. Das gefällt mir. Mir gefallen ausserdem die Werke, die auf Silbermann-Orgeln gespielt werden und man hört den Unterschied z.B. zu der Grossmünsterorgel in Zürich.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Moin allerseits, also das muss ich schon sagen: meine erste Rezension bei Amazon hatte ich mir eigentlich etwas anders vorgestellt. Aber ich will es so schreiben, wie ich es empfunden habe: was hier an "...musik" geboten wird, ist mit einem Wort schrecklich! So viel Distonales, so viele Akkorde, die keine sind, wofür Meister Zimmmermann -bis auf seine persönliche Interpretation- noch nicht mal alleine verantwortlich ist - schrecklich!
Die ganze Scheibe betrachte ich als eine Attacke auf mein Gefühl für Musik. Dieser "Musik" fehlt jeglicher Sinn, sie hat kein Herz, keine Melodie, keine Methode und: sie nervt, macht aggressiv! Schade, mein erster absoluter Fehlkauf bei Amazon, wird nicht wieder vorkommen.
Empfehlung -> Finger weg
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden