Facebook Twitter Pinterest
Oral-B TriZone 1000 elekt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 63,68
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Bayernmayr
In den Einkaufswagen
EUR 57,70
+ EUR 5,99 Versandkosten
Verkauft von: katerrot 27
In den Einkaufswagen
EUR 58,95
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: Zahnbürsten-kaufen

Oral-B TriZone 1000 elektrische Zahnbürste (Standard)

4.3 von 5 Sternen 238 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 89,99
Preis: EUR 71,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 18,99 (21%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon.
17 neu ab EUR 57,70
Standard Edition
  • Einfache Handhabung mit einem Reinigungs-Modus für die tägliche Reinigung
  • Visuelle Andruckkontrolle zum Schutz von Zähnen und Zahnfleisch
  • Mit Professional Timer (4x30 Sek.) für eine gleichmäßige und umfassende Reinigung

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Oral-B Genius Zahnbürste vorbestellen - Mundpflege-Paket gratis erhalten.
Aktion gültig bis zum 05.08.2016. Zur Aktion

Wird oft zusammen gekauft

  • Oral-B TriZone 1000 elektrische Zahnbürste (Standard)
  • +
  • Oral-B TriZone Aufsteckbürsten, 4er Pack
Gesamtpreis: EUR 89,35
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktbeschreibungen

Größe:Standard Edition

Für saubere Zähne und gesundes Zahnfleisch

Die TriZone 1000 mit Drei-Zonen-Tiefenreinigung entfernt bis zu 100 % mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste, selbst in den Zahnzwischenräumen. Die TriZone 1000 zeichnet sich durch ein innovatives Bürstenkopfdesign aus: für sauberere Zähne und gesundes Zahnfleisch.

Hervorragende Entfernung von Plaque: Die Drei-Zonen-Tiefenreinigung entfernt bis zu 100 % mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste, selbst in den Zahnzwischenräumen
Innovative Drei-Zonen-Tiefenreinigung: 1. Beweglicher Power Tip-Bürstenkopf für schwer zu erreichende Stellen 2. pulsierend-feststehende Borsten für gründliche Reinigung der Zahnoberflächen 3. Längere, pulsierend-schwingende Borsten gelangen tief in die Zahnzwischenräume
Reinigungsleistung: 40.000 Pulsationen und 8.800 Seitwärtsbewegungen pro Minute
Professional Timer mit Anzeige, wie lange der Kieferquadrant bereits geputzt wurde: Ein 2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Intervallen hilft Ihnen, alle vier Kieferquadranten gründlich zu putzen und dabei einfach zu verfolgen, wie lange Sie bereits geputzt haben
Visuelle Andruckkontrolle: Stoppt die pulsierenden Bewegungen und leuchtet auf, wenn zu viel Druck ausgeübt wird
Benutzerfreundliches, intuitives Design: Ausgezeichnete Reinigungsergebnisse ohne Änderung der Zahnputztechnik gegenüber einer herkömmlichen Handzahnbürste. Dank der breiten, pulsierend schwingenden Borsten, die eine deutlich größere Zahnoberfläche als eine herkömmliche Handzahnbürste erreichen, können Sie eine umfassende Reinigung genießen.
Indicator®-Borsten: Die Indicator-Borsten zeigen an, wann der Bürstenkopf erneuert werden muss.
Langlebiger Akku: Der Akku hält bis zu 7 Tagen, wenn 2x täglich 2 Minuten


Produktinformationen

Größe: Standard Edition
Produktdetails
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0081O2RRG
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 238 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 9.677 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung358 g
Im Angebot von Amazon.de seit9. Mai 2012
  
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Größe: Standard Edition Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Mich hat es einfach interessiert, inwiefern sich diese vielen Oral-B Zahnbürsten(Modelle) voneinander unterscheiden und so habe ich im Lauf der Zeit die Möglichkeiten wahrgenommen VIELE Oral-B-elektrische Zahnbürsten zum Test anzufordern um Vergleiche zu ziehen. Hier fließen also Erkenntnisse aus unterschiedlichen Modellen/ Bürstenköpfen zusammen.

(((( Eine Entscheidung, welches Modell für Sie richtig ist, kann ich Ihnen nicht abnehmen. ))))

Es gibt für mich einen wesentlichen Anhaltspunkt: Wenn Ihnen Ihr Zahnfleisch wichtig ist, sollten Sie auf eine Andruckkontrolle großen Wert legen, die von "zu viel Druck" abhält! Entweder Sie gewöhnen es sich selbst gut an, die Bürste nur locker anzudrücken, oder Sie nutzen eine "Elektrische" die möglichst mit Piepen oder Blinken auf zu festen Druck hinweist. (Dazu zählen 1000-er-Modelle, die eine VISUELLE Andruckkontrolle verfügen!)

#Andruckkontrolle: Das hier besprochene Modell (Braun Oral-B TriZone 1000) hebt in der Produktbeschreibung die VISUELLE Andruckkontrolle hervor, was nach meinem Erachten ganz wichtig ist. (Die so genannte "sensitive" Andruckkontrolle bei den Modellen 500/600/700 hält nicht wirklich gut von zu festem Andrücken ab...)

#TriZone - wie von Hand putzen?
Zudem hat Oral-B seine Produkt-Vielfalt mit Einführung der TriZone praktisch verdoppelt, nach meinem Ermessen ist das zwar eine gute Taktik um neue Kunden zu gewinnen, dabei unterliegt womöglich noch der eine oder andere Alt-Kunde einer Irreführung. Es wird versprochen dass man "wie mit einer Handzahnbürste" putzt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DK TOP 1000 REZENSENT am 3. Juli 2012
Größe: Standard Edition Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Bis jetzt haben wir eine alte Baun Braun Oral-B Professional Care 500 Elektrische Zahnbürste (Nachfolgemodell der Professional Care 6000) im Gebrauch, da aber der Akku zu neige geht ist es Zeit für eine Neu im Bad.
Die neuen Braun Oral-B TriZone 1000 D20 und Braun Oral-B TriZone 3000 Standen zur Auswahl.
Aber lohnt sich der Aufschlag für die Braun Oral-B TriZone 3000 ?
Da sich beide Modelle nur wenig unterscheiden erstmal das "generelle"
Was mir Positiv auffiel:
Handgerät >
- Guter Akku, sprich die Ladung hält sehr lange. Komplett Aufgelanden komme ich auf ca. 7 Tage (2x am Tag und für je knapp über 2 Minuten)
- schnellere Intervalle gegenüber den Vorgänger Modellen
> Vergleich Modell Care 500 = 7.600 Rotationen; 20.000 Pulsationen / Modell Modell 1000/3000 = 8.800 Rotationen // 40.000 Pulsationen/Min.!
-Optische Andruckkontrolle
- die alten " klassischen " Aufsätze passen auch auf die Handstücke, Wichtig für die Kinderaufsätze.
-Modell 3000: 3 Verschidene Programme zur Auswahl
1. Reinigung (Normal Programm) / 2. Sensitiv /3. Aufhellen

Bürsten >
- Gute Putzleistung, auch in den Zahnzwischenräumen. (Ich finde diese persönlich bessere als die Oral-B Aufsteckbürsten Precision Clean)

Gesamt>
-Modell 3000: Aufbewahrungsbox für 4 Bürsten ist mit dabei.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 301 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: Standard Edition Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Braun Oral-B TriZone 1000 wird mit einem kleinen, aber beschwerten Fuß (mit Ladekabel) und einem Bürstenkopf geliefert. Im Gegensatz zu meiner vorherigen elektrischen Zahnbürste gibt es hier keine rotierenden Bürsten sondern sie "schrubben" von links nach rechts (oder andersherum). Doch zuerst wieder zum Aufbau. Der Fuß ist praktisch, denn so nimmt die Zahnbürste wenig Platz weg, generell ist die TriZone 1000 ein schlankes Gerät, was durchweg positiv ist. Der Fuß ist wie schon erwähnt recht schwer und bietet somit dem Gerät einen guten Halt und Stabilität.

Neben den Ladesymbolen gibt es (auf der Rückseite) ein rotes Licht, welches aufleuchtet, sobald zu fest aufgedrückt wird. Selbst, wenn nicht vor dem Spiegel geputzt wird, fällt einem der Schimmer des Lichts auf, im Fall der Fälle. Wobei ich das nur beim Testen gesehen habe, denn wer bei der Zahnbürste noch nachdrückt, macht etwas falsch.

Die TriZone hat Power, mächtig viel Power. Der Gerät legt nach dem Einschalten los und schrubbt und schrubbt und schrubbt. Der eingebaute Timer geht von 4 Quadranten aus, vibriert also 3x nach jeweils 30 Sekunden kurz, um den Wechsel anzuzeigen und dann beim 4x lang; der Putzvorgang wäre beendet. Wer mag kann dann einfach weiterputzen, die Zahnbürste schaltet nicht von alleine aus. 2 Minuten können lang sein, aber oft bleibt das Gefühl zurück, dass die 2 Minuten etwas zu kurz sind, um alle Zähne wirklich gleichmäßig zu reinigen. Ich lege eigentlich regelmäßig noch eine Minute drauf. Dafür gibt es dann aber auch spürbar saubere Zähne. Im Vergleich zur alten (elektrischen) Bürste ein Quantensprung.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen