Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
The Oracle (Deluxe Edition)

The Oracle (Deluxe Edition)

3. Mai 2010
4.5 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
The Oracle (Deluxe Edition)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 3. Mai 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 9,19
EUR 9,19

Kaufen Sie die CD für EUR 5,00, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 5,00 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
3:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
6:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
6:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
3:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
3:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 3. Mai 2010
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2010
  • Label: Universal Music
  • Copyright: ℗© 2010 Universal Republic Records, a division of UMG Recordings, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:08
  • Genres:
  • ASIN: B0070W9FRA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.976 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
The Oracle heißt nun also ihr inzwischen fünftes Album. Man legt die Platte also ein und drückt auf den Play Knopf. Bereits beim ersten Song "Crying like a Bitch" wird einem klar welche Band man hier im Player hat. Godsmack ist und bleibt Godsmack, soviel steht fest! Etwas abgefuckter und wütender als auf dem letzten Album klingen sie. Auch auf dem zweiten Song, der "Saints & Sinners" (Ursprünglich auch der geplante Titel des Albums) heißt, beweisen sie dies. Bislang klingen die Songs typisch nach Godsmack und unterscheiden sich doch auf sehr erfreuliche Weise voneinander.

Der Name "War & Peace" lässt dann etwas sehr rockiges vermuten und die ersten Riffs geben der Vermutung recht. Der nächste Song auf der Liste trägt den Namen "Love-Hate-Sex-Pain" und man denkt sich "Oh...was erwartet mich jetzt?", doch eigentlich folgt nun der erste etwas ruhigere Godsmack Song. Wobei ruhig nur als relativ anzusehen ist, denn so richtig ruhig ist natürlich auch dieser nicht wirklich, aber im Vergleich halt schon . Davon abgesehen ein richtig guter Song, der vor allem im Endviertel sehr viel Abwechslungsreichtum offenbahrt.

Es folgt meiner Meinung nach der absolute Höhepunkt der Scheibe. "What if" ist der legitime Nachfolger zu "Voodoo" und "Voodoo Too". Man experimentiert hier sehr viel mit psychedelischen Sounds und schafft dadurch ein knapp 6 Minütiges Stück, welches sich ins Hirn einbrennt. Ganz starker Song! Es folgt der Song "Devil's Swing" und Godsmack überrascht einmal mehr. Der Song klingt irgendwie ganz nach ihnen, dann aber wieder doch nicht. Wer schön zuhört wird gar eine Mundharmonika vernehmen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Godsmack hatte sich nach "IV" und einem Live Album eine Pause gegönnt. Mit "The oracle" melden sie sich zurück und sind so gut wie immer. Musikalisch gehen Godsmack straight ihren Weg, für manch einen ist es Treue, für andere Feigheit vor Veränderung. Da ich den typischen Sound um Sänger Sully Erna mag, freue ich mich über ein solides aber nicht überragendes Hard Rock Album von Godsmack.

Positiv erwähnen möchte ich das namensgebende Instrumentalstück "The oracle". Es beginnt langsam und baut eine dichte Atmosphäre, von der man zunächst nur erahnen kann wie die Explosion später ausfallen wird. Und Halleluja, die ist gewaltig. Ich kann nur empfehlen, sich bei Gelegenheit eine gemütliche Sitzmöglichkeit zu suchen, Köpfhörer aufzuziehen, aufdrehen, genießen. Spätestens ab Minute 4 geht das Herz jeder Rockerseele auf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
gelungenes Album, man merkt die Emotionen dahinter - sowohl die Aggression, aber eben auch die Spielfreude. Das ist kein Album das produziert wurde um mal eben Geld u verdienen, sondern ein Album aus Überzeugung.

Direkt der Opener "Crying like a bitch" ist schon der Wegweise für den Rest. Zusammen mit Love-hate-Sex-Pain die Highlights des Albums. Und da liegt auch der einzige Kritikpunkt am Album. Das ist zwar alles auf einem Level, aber echte Highlights fehlen dann doch etwas. Songs wie I Stand alone, Straight out of Line, ReAlign, Speak zeigen eben dass da noch etwas mehr möglich gewesen wäre.

Dennoch ein sehr gutes Album das man obendrein zu dem sehr günstigen Preis von unter 7 Euro nicht nein sagen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin seit anbeginn ein Fan von Godsmack, aber das habe ich wirklich nicht erwartet als ich die CD eingelegt habe...
Dieses Album hat absolut alle meine Erwartungen übertroffen!
Ein Meisterstück jagd das nächste.
Was mir besonders Sorgen gemacht hat war dass Godsmack nach Ihrer langen Pause Ihren Stil eventuell verloren hätten.
Nichts dergleichen! Sully Erna hört sich genauso gut, wenn nicht sogar besser an als zu Faceless, IV oder Awake Zeiten.

Für einen Fan geht kein Weg um Oracle vorbei, ob nun die Limited oder die Normale Version, Oracle lohnt sich in allen fällen!
Selbst für die die Godsmack nicht kennen kann ich dieses Album nur empfehlen, wenn euch Oracle nicht überzeugt, dann überzeugt euch garnichts.

Einziges Manko ist ein fehlendes Booklet mit den Lyrics.

Kaufen!
Einlegen!
Geniesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe Godsmack durch das Album "IV" kennengelernt (und natürlich "I Stand Alone" vom "Scorpion King" Soundtrack), welches mich nicht wirklich vom Hocker gehauen hat und zwischen meinen beinahe 2000 CD's verstaubt.
Als ich gelesen habe, daß Godsmack ein neues Album rausbringen, habe ich mir die MP3 Version bei Amazon gekauft.
Und ich bin richtig überrascht: Richtig geiler Rock mit teilweise genialen Liedern.
Allein schon den Opener "Cryin like a bitch" find ich richtig cool; sehr treibend und ein richtig geiler Refrain!
Mit "Saints and Sinners" und "War and Peace" gehts mit zwei sehr guten Nummern weiter. "Love-Hate-Sex-Pain" fällt dann ein bißchen aus der Reihe, aber nach ein paar Durchgängen ein absoluter Ohrwurm. Und jetzt folgt mein persönliches Highlight: "What if" ist eine richtig geniale Nummer - eine Art Halbballade.
Und nun mein einziges Problem mit der zweiten Hälfte: Die Lieder klingen leider zu ähnlich - daher auch nur 4 Sterne. Heraus stechen "Forever Shamed", mit seinem punkingen Einschlag sowie das ausgezeichnete Instrumental "The Oracle", welches die Scheibe abschließt.
Fazit: Eine richtig geile Rockscheibe mit 7 ausgezeichneten Nummern, denen 3 nicht minder schlechten Nummern gegenüberstehen,die sich leider im Bereich Songstruktur sowie Gitarrensoli zu sehr ähneln.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden