find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Februar 2006
Vio-lence präsentieren sich auf ihrem Zweitling "Opressing the Masses" technisch deutlich gereifter und um einiges kompakter als auf ihrem Debut. Die zügellose Energie des Erstlings (ausdrücklich keine Kritik, das Album ist genial!) wurde kanalisiert, die Songs dadurch um einiges grooveorientierter. In einigen Momenten kündigt sich bereits die Marschrichting an, die Robert Flynn später mit Machine Head konsequent weiterentwickeln sollte. Gesanglich lassen sich gewisse Parallelen zu Forbidden ziehen, allerdings singt Sean Killian nicht so sauber, wirkt dadurch roher und versprüht fast ein bischen Hardcore-Vibes. Über die Qualität großartiger Songs wie "I Profit" oder den Überhit "Officer Nice" muß man nicht großartig lamentieren, sie sind längst Thrash-Metal-Klassiker. Diese Wiederveröffentlichung enthält als Bonus die "Torture Tactics"-EP, die zwar musikalisch voll in Ordnung geht, allerdings mit den Songs "Gutterslut" und "Dicks of Death" zwei absolute textlich Tiefflieger enthält (sexueller Größenwahn und geistige Lowlights auf Manowar "Pleasure Slave"-Niveau!), die absolut ärgerlich sind. Auf Grund dieses Ärgernisses nur 4 Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken