Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Hier klicken saison Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Bach Arias
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Bach Arias

3. Dezember 2012 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,01, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:49
30
2
3:46
30
3
8:44
30
4
2:07
30
5
3:15
30
6
4:19
30
7
4:45
30
8
3:21
30
9
3:58
30
10
7:22
30
11
7:53
30
12
4:51
30
13
2:32
30
14
6:42
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2012
  • Label: Aparté
  • Copyright: (c) 2012 Aparté
  • Gesamtlänge: 1:07:24
  • Genres:
  • ASIN: B00AM9CHTQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 182.218 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese recht unbekannte Neuerscheinung ist tatsächlich eine Sensation für den Musikliebhaber. Drei herausragende Stimmen der Barockszene singen Arien mit Piccolo Cello von J. S. Bach - für diese Programmidee allein sollte es schon drei Sterne geben. Man mag bedauern, dass die Stimmen sich nicht zu Duetten zusammenfinden, aber der Vorteil ist, dass man diese herausragenden vokalen Leistungen so noch klarer hören kann. Über Sandrine Piau braucht man wirklich nichts mehr zu sagen - ihr schwebend-irisierender Ton ist für Bach phantastisch, insbesondere, weil er in den letzten Jahrne noch etwas weicher und runder geworden zu sein scheint. Christophe Dumaux' Counterstimme und Gesang sind immer wieder eine Freude, obwohl man sich an manchen schnellen Stellen eine etwas präzisere Intonation wünschen würde. Emiliano Gonzales Toro erweist sich als ein lyrischer Tenor mit einem schönen Timbre und großer Musikalität - immer wieder eine enorme Erleichterung, wenn eine barocke Tenorpartie einem Sänger anvertraut, der wie Toro, Behle oder Lehtipuu lyrisch und im barocken Stil singt (d.h. weder schreit noch brüllt, sondern eben singt). Das wunderbare Ensemble wird von Ophélie Gaillard geleitet, die auch das "kleine Cello" spielt - beides meisterhaft, lebhaft und intelligent phrasiert ung musiziert. Die Aussprache der Sänger ist übrigens trotz des ja nicht gerade leichten oder besonders sanglichen Bach-Deutsch perfekt; man versteht jedes Wort.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden