Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2000
Wieder mal ein guter, spannend erzählter Roman über den "Grauen Tod", wenn auch die Story kleine Schönheitsfehler hat. So leuchtet es irgendwie nicht ein, dass sich Steiner faktisch für unabhängig erklärt, ohne gleichzeitig seinen wichtigsten Industrieplaneten militärisch besonders zu schützen. Auch die Figur des Gray Death-Agenten Yoshitomi vermittelt eher den Eindruck eines Lückenbüssers, um den Handlungsablauf einigermassen logisch zu gestalten. Trotzdem ist "Operation Excalibur" natürlich ein absolutes Muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2000
Eine sehr gelungene Fortsetzung zu Pflichtübung und den anderen Bücher der Gray Death Reihe. Zwar gibt es zwischendrin ein paar kleinere Unstimmigkeiten, aber die sind wirklich zu verzeihen.. Alles in allem ein absolut empfehlenswertes Buch und deswegen: 5 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 1999
Ich schließe mich der Rezension von Enterpreis an. Ich möchte jedoch allen empfehlen vorher Pflichtübung (Band 29) zu lesen, denn in diesem Buch startet Operation Excalibur. Wer Pflichtübung ausläßt, wird Schwierigkeiten haben den Geschehnissen und Rückblicken zu folgen. Beide Bücher sind absolut genial und für Anhänger der Gray Death Legion sowieso ein Muß! Pflichtübung: 5 Sterne, Operation Excalibur: 4 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 1999
Die peration Excalibur ist ein sehr unbekanntes Buch zur Gray-Death-Trilogie.Es reiht sich nahtlos an die Trilogie an.Hier zeigt die Legion das sie mehr Ehre hat als ein Heer Kurita-Mechs.Obwohl alles am Anfang ziemlich finster aussieht. Alles in allem sehr empfehlenswert wenn man die ersten 3 Bücher gesehen hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2000
Da hat Keith mal wieder gezeigt, daß er mit die spannendsten Romane im Battletech-Universum schreibt. Das ist mal wieder Action von Anfang an, wie ich's bei Battletech mag. Das letzte Viertel war so spannend, daß ich's in einem Rutsch gelesen habe. Man sollte aber die vorherigen Bände von Keith kennen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken