Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Onkel Dagobert - Aus dem ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Onkel Dagobert - Aus dem Leben eines Fantastilliardärs Gebundene Ausgabe – 7. Juni 2010

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 24,98
71 neu ab EUR 29,95 5 gebraucht ab EUR 24,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Onkel Dagobert - Aus dem Leben eines Fantastilliardärs
  • +
  • Länder - Enten - Abenteuer: Familie Duck auf Schatzsuche
  • +
  • Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden: Die Biografie von Don Rosa
Gesamtpreis: EUR 89,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Disney's Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden: Die Biografie von Don Rosa" war/ist eine gelungene Sache. Ein fast 500 Seiten starkes Buch in perfekter Zusammenstellung mit sechs Zusatzkapiteln, die Rosa nach Abschluss der Biographie später schuf, sowie zwei Bonusgeschichten, die ebenfalls zeitlich in die Chronik passen. Und als Sahnehäubchen zu jedem Kapitel fundierte Erklärungen vom Autor selbst, warum er was wie schrieb, was sein Verleger aus dem Urprunsgsskript gestrichen haben wollte usw.
Ganz anders nun leider "Onkel Dagobert - Aus dem Leben eines Fantastilliardärs". Die zwanzig enthaltenen Geschichten von Barks sind natürlich nach wie vor einfach super. Aber schon Auswahl und Zusammenstellung sind eher mangelhaft. Die Untergliederung in vier Gruppen (Erinnerungen, Entenhausen, Rund um den Globus, Auf Schatzsuche) mag noch irgendwie hingehen. Jedoch hätten sich für die vier Gruppen sicher zumindest zum Teil geeignetere Geschichten finden lassen. Außerdem sind die Episoden aus den verschiedensten Schaffensperioden Barks' wild zusammengewürfelt. Quellenangaben, Erläuterungen, Kommentare zu den einzelnen Geschichten? Alles Fehlanzeige! Lediglich ein mäßig nützliches und kaum intformatives Vorwort und eine eigentlich überflüssige Duck Trust-Grafik sind vorhanden. Sogar am Umfang wurde im Vergleich zum Don Rosa-Band gespart,
Da hilft es auch wenig, dass der Band äußerlich ansprechend gestaltet ist und dass die Verarbeitung und die Druckqualität gut sind. Insgesamt also leider ein Buch, das Carl Barks und seinem (dem originären) Dagobert Duck in keiner Weise angemessen ist und ihm kaum ansatzweise gerecht wird. So ist auch in Bezug auf den für September 2010 angekündigten Band "Disney: Die Ducks - Eine Familienchronik" bedauerlicherweise wenig Gutes zu erwarten...
6 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mit dem ca 430 Seiten starken Ziegelsteinband "Onkel Dagobert - Aus dem Leben eines Fantastilliardärs" liegt eine Sammlung von Dagobert- Geschichten aus der Feder Carl Barks vor, der nicht nur Dagobert selbst, sondern das ganze Comicuniversum Entenhausen mit seinen dazugehörigen Figuren, wie Daniel Düsentrieb, Gustav Gans oder den Panzerknackern, geschaffen hat. Das Buch sieht sehr schick aus und hat ein informatives Vorwort. Die Grafik war zwar wenig notwendig, noch sehr aufschlussreich, stört aber den Gesamteindruck nicht. Das Buch wurde damit beworben, Geschichten zu enthalten, die Rosa als Grundlage der Biografie Dagoberts "Sein Leben, Seine Milliarden" verwendete. Um ehrlich zu sein kann ich viele Vorredner, die scheinbar kaum Bezug zu der Biografie finden, nicht verstehen. Diese grobe Zielsetzung wurde ganz klar gelungen umgesetzt. So sind meiner Meinung nach die wichtigsten Geschichten, auf denen Rosas Werk basiert, enthalten. So finden wir vier Geschichten in der Kategorie "Erinnerungen" (z.B. "Wiedersehn mit Klondike"), einige in denen Dagobert über seine Vergangenheit berichtet (z.B. "Der arme, alte Mann") und weitere in denen man etwas über Dagoberts Heimat und Vorfahren erfährt ("Der Geist der Duckenburgh", "Der Hund der Whiskervilles" oder "13 Trillionen"). Und nicht zuletzt ist auch Dagoberts erster Comicauftritt in "Die Mutprobe" enthalten, auf dem das gesamte letzte Kapitel der Biografie von Rosa beruht. Also zumindest ich finde, dass das Buch sehr wohl zu "Sein Leben, Seine Milliarden" passt. Ansonsten finden sich noch Geschichten, die entweder zu den absoluten Klassikern gehören (z.B. "Die sieben Städte von Cibola" oder "Das Gold der Inkas") oder aus Barks Spätwerk stammen und damit noch nicht sooo oft erschienen sind ("z.B.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Onkel Dagobert: Aus dem Leben eines Fantastilliardärs" ist eine Kollektion von Dagobert-Duck-Geschichten, die allesamt von Carl Barks - dem Erfinder von Donalds reichem Onkel - stammen. Die Auswahl an Geschichten in diesem Band soll, nach Angaben des Verlags, in Verweisen bestehen, auf die sich Don Rosa's Zyklus "Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden" stützt. Und im Großen und Ganzen ist das auch gelungen.

Der Band enthält insgesamt 20 Comics, unterteilt in die vier Unterbereiche "Erinnerungen" (das definitiv beste Kapitel), "Entenhausen", "Rund um den Globus" und "Auf Schatzsuche". Enthalten sind dabei solche Meisterwerke wie "Das Gespenst von Duckenburgh", "Wiedersehen mit Klondike" (die Geschichte, die den guten Don Rosa wohl am meisten beeindruckt hat), "13 Trillionen", "Der arme reiche Mann" sowie Dagoberts erster Auftritt in "Die Mutprobe" (auf welchem das Schlusskapitel von "Sein Leben Seine Millarden" aufbaut.

Wie auch "Sein Leben Seine Millarden" ist dies ein schön aufgemachtes Hard Cover Buch mit festem Einband und da die Bindung ähnlich der "Hall of Fame" Reihe scheint, dürfte damit auch eine lange Lebenszeit garantiert sein.

Ein paar Sachen trüben jedoch den Gesamteindruck
- zum einen hat man (im Gegensatz zur "Hall of Fame" Reihe, der "Barks Libary" und dem "Sein Leben Seine Milliarden" Band) komplett auf Hintergrundinformationen verzichtet. Dabei fand ich diese Seiten, mit Kommentaren der Meister gespickt, jedoch immer sehr interessant. Auch auf Skizzen-Zeichnungen und Entwürfe hat man verzichtet. Neben einem eher kuriosen Vorwort, in welchem auf Dagoberts Beliebtheit eingegangen wird sowie einem Organigramm von Dagoberts Unternehmen (eine GmbH AG - so so) gibt es nichts dergleichen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden