Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,74
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: rezone
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ong-bak

4.1 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 16,14
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Ong-Bak
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Ong-bak
  • +
  • Ong Bak 2 [Special Edition] [2 DVDs]
  • +
  • Ong Bak 3 (Special Edition, 2 Discs, Uncut)
Gesamtpreis: EUR 16,81
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tony Jaa, Petchtai Wongkamlao, Pumwaree Yodkamol, Rungrawee Borrijindakul, Chatewut Watcharakhun
  • Künstler: Akkadej Kaewhod, Nattawut Kittikun, Prachya Pinkaew, Somsak Techaratanaprasert, Suphachai Sithiamphian, Thanat Sunsin, Chaiyaachab Sethi, Sukanya Vongsthapat, Thananapong Boonyachang, Panna Rittikrai
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 28. April 2017
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen
  • ASIN: B06XCGG72Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.424 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der in Muay Thai ausgebildete Waise Ting folgt dem Dieb einer Budha-Statue nach Bangkok. Hier wird er an der Seite eines Ganoven und dessen kesser junger Komplizin in illegale Faustkämpfe verwickelt, rettet ein Mädchen aus der Prostitution und bewahrt am Ende sein Dorf vor einer Katastrophe.

Bonusmaterial:
B-Roll; Musikvideo "Tragedie - Je reste Ghetto";

Amazon.de

Was der menschliche Körper zu leisten imstande ist, läßt sich selbst mit der ausgefeiltesten Computertechnik schwerlich übertreffen.

In Ong-Bak, dem spektakulären thailändischen Actionfilm, zeigt das Bewegungswunder Tony Jaa eindrucksvoll was darunter zu verstehen ist. Als der Kopf einer heiligen Statue in Jaa´s kleinem Dorf gestohlen wird, macht er sich auf den Weg nach Bangkok um ihn zurückzuholen. Natürlich passiert das Unvermeidliche: der Dieb steht in Verbindung zu einer Bar, in der die lokalen Gangstergrößen verkehren und es dauert nicht lange, da findet sich Jaa in deren Machenschaften verstrickt. Doch damit beginnt erst der Spaß. Bei einer Verfolgungsjagd durch die Millionenstadt fühlt man sich an die Akrobatik Jackie Chans erinnert wenn Jaa zwischen Glasscheiben, Motorrädern und Stacheldraht herumspringt. Was seine Kamptechnik anbelangt kann es Jaa zweifellos mit Bruce Lee, Jet Li und jedem anderen aufnehmen. Überraschend vielleicht, dass selbst seine Ausstrahlung an die seiner Vorbilder heranreicht. Sicher wird er niemals einen Oscar für seine darstellerischen Fähigkeiten erhalten, aber seine einnehmende Präsenz trägt durchaus den Film. Noch eine Warnung zum Schluss: die zahllosen Kampfsequenzen sind atemberaubend dabei jedoch knallhart.

Ong-Bak folgt in dieser Hinsicht der Tradition vieler Actionstreifen, nach der der Held zunächst bis an die Grenzen seiner Belastbarkeit geführt wird bevor der ultimative Triumph möglich ist. Und die Grenzen werden in der Tat ausgelotet. --Bret Fetzer

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Und ich meine keine flatsch-neue VHS, sondern eine, die schon 1000 mal ausgeliehen und genauso oft angeschaut und zurückgespult wurde: Das Bild ist stellenweise extrem unscharf und die Synchronisierung wurde - wie leider so oft bei nicht-Hollywood-Produktionen - wohl mit Amateur Sprechern aufgezeichnet. Was ein anderer Rezensent schrieb, stimmt leider: Zumindest für die 16er Fassung (Besson-Cut) reicht auch die DVD. Die Fassung ab 18 kenne ich nicht.

Der Film per se hat eine recht dünne Handlung. Die Charaktere verhalten sich häufig nicht logisch und nerven dadurch stellenweise. Aber wer sich Ong-Bak zulegt, der tut dies (vermutlich) aufgrund der Action- und Kampf-Szenen. Und die haben sich gewaschen!

Tony Jaa brennt hier ein absolutes Feuerwerk ab: Sowohl was die Verfolgungen (zumindest die zu Fuß) als auch die Kämpfe angeht, kann er selbst von Jackie Chans HK-Produktionen verwöhnte Gemüter erhellen. Dabei ist der Stil natürlich ein völlig anderer (Muay Thai vs. Kung Fu). Das ist alles so unterhaltsam, dass zumindest ich wohlwollend darüber hinwegblicken kann, dass der Film einige deutliche handwerkliche Fehler aufweist und das Bild eine mittlere bis schwere Katastrophe ist.

Bewertungen im Einzelnen:

- Film (Handlung, Handwerk): 2 **
- Schauspielerische Leistung: 2 **
- Actionszenen: 5 *****
- Synchronsprecher: 1 *
- BR: 0 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Einfach einer der besten Kampffilme. Story ist halt jetzt nicht so innovativ aber das erwarte ich bei so einem Film auch nicht. Kampfszenen sind gut umgesetzt ohne unnötige cuts hier und da und somit auch schön unzensiert. Bei dem Film werden auch Themen wie Prostitution Drogenkonsum und Gangs mit angerissen und das nicht gerade durch die Blume. Blut gibt es auch genug.
Für alle die noch evaluieren ob sie den Film sehen sollen oder nicht, sollten sich das bewusst sein. Für dein einen oder anderen sind solche Themen ein rotes Tuch.
Jeder der einen guten Kampffilm sucht wie z.B. Raid, Undisputed und co. Ist mit Ong-Bak sehr gut beraten, ich persönlich würde den Film auch über die Beispiele einordnen, wenn ich eine Liste führen muss.
Allerdings: ich war von den Nachfolgern doch recht enttäuscht und kann die nicht wirklich empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Niko am 10. Juni 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zum Film ist nichts hinzuzufügen, großartiger Martial-Arts Film. Leider erkenne ich hier absolut keine Blu Ray Qualität, allenfalls gute DVD Bildqualität.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Alle Tricks und Kampfszenen sind der Wahnsinn.

Es macht Freude dem Hauptdarsteller bei seinen wilden Vermöbelungen zuzusehen.

Wie der vorherige Rezensent schon sagte: Ein sehenswerter Schwachsinn.

Was so viel heißt wie: Vergiss die Story, lass die Bilder wirken!

Leute, die dieses Genre mögen, werden hier ihre Freude haben!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zum Film möchte ich nicht viel anmerken, da alles mehrfach geschrieben wurde. Den positiven Aspekten möchte ich mich anschließen. Manche Negativ-Kritiken erinnern mich allerdings an Leute, die zu einem AC/DC Konzert gehen und sich anschließend beschweren, dass es da so laut war. Es ist halt ein Genre-Film und darauf steht man, oder nicht.

Allerdings möchte ich vor dem Erwerb der Blu-Ray warnen, da ich von der Qualität her nur wenig schlechtere gesehen habe. Ich schaue Filme über einen gute Beamer (Epson EH TW-5500) und gebe zu, dass der bei einer Bild-Diagonale von 3 m natürlich alle Schwächen offenlegt, aber das hier ist schon ein Extremfall. Von Bildschärfe, geschweige Tiefenschärfe, keine Spur. Ein Bildrauschen, wie von einer VHS Kasette aus den 80'ern. Die DVD reicht also voll und ganz aus.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Amazon schmeißt wieder alles zusammen... Warum? Weiß kein Mensch!

Mir geht es hier um die:
ONG BAK - Muay Thai Warrior (Ungeschnittene Originalfassung) [Blu-ray]

Das Bild ist nun bedeutend besser als bei der 1. Auflage mit dem internationalen (Besson-) Cut.
Es ist heller, schärfer, und schwarz ist endlich schwarz und nicht blau.

Und nun zum Uncut:
Die im Grunde sinnlosen Szenen, die man für die internationale Fassung rausschnitt, waren größtenteils ziemlich langweilige Handlungsszenen. infos dazu bei Schnittberichte.
Nun darf man sie "genießen".
Aber Achtung! Diese Szenen sind nicht in Deutsch. Also kann man vom Genießen nicht sprechen, es sei denn man findet es prickelnd, wenn mitten in einem Gespräch die Personen plötzlich Thai reden und man Untertitel lesen muss und plötzlich reden sie wieder auf Deutsch. Baaah!
Das ist Betrug! Denn nirgendwo wird man darauf hingewiesen.

Und warum man es nicht ordentlich macht, versteh ich auch wieder nicht.

Hier meine Theorie... bitte nur lesen, wenn gerade langweilig^^

Manchmal kommt es mir vor, als arbeiten in den ganzen Filmstudios sehr unterbelichtete Wesen. Irgendwelche Gnome, die uns Menschen ärgern wollen und Filme zerschneiden. Dann doch wieder zusammenpuzzeln, aber den Ton dort auf Thai lassen, weil zu blöde war, das gleich am Anfang mit zu synchronisieren.
Oder Gnom 007 im Keller 548 hatte keine Lust auf Postproduktion und schrie durchs Sprachrohr "Hey, lass das doch Besson für uns machen. Dann haben wir keine Arbeit und dafür sogar seinen Namen zum werben!".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden