Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
61
4,4 von 5 Sternen
Version: Standard|Ändern
Preis:21,90 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2014
Ruffy, Zorro, Lysop, Nami, Chopper, Sanji, Franky, Robin, Brook, Smoker, Ace, Jimbei, Falkenauge, Hancock, Perona, Bär, Crocodile, Buggy, Law, Enel, Kuzan, Kizaru, Akainu, Garp, Marco, Whitebeard, Blackbeard, Blackbeard (zwei Teufelsfrüchte), und nochmal alle Strohhüte vor dem Timeskip - das ist die stolze Charakterliste, die euch für dieses Spiel zur Verfügung steht, wenn ihr alles freigespielt habt. Dazu kommen Charaktere wie Ecci, Lucci, Jabura, Ivankov, Hannyabal, Magellan, Moria, die als Endgegner auftauchen und euech auch als Freund in euren eigenen Abenteuern begleiten können.

Aufbauend auf dieser breiten Palette an Charakteren kommt nicht nur durch die original(japanischen) Snychronstimmen One-Piece-Stimmung auf, sondern vor allem durch die originalgetreuen Attacken. Egal, ob ihr als Franky eure Gegner mit einem "Coup de burst" wegpustet, euch mit Zorro im Dreischwerterstil durch die Gegnerreihen schnetzelt, mit Hancock aus Männerherzen Steinstatuen macht, eure Feinde in Laws "Room!" durch die Gegend wirbelt oder Kuzan mit "Ice Time!" jeden Gegner erstarren lässt - die Attacken sehen exakt so aus wie im Manga/der Serie. Auch die Bewegungen der Charaktere sind unheimlich nah an ihren Serienvorbildern: Zorro, der sich sein Bandana um den Kopf schlingt und flink an seinen Gegnern vorbeirauscht, Whitebeard, der schwerfällig schwankend die Reihen der Gegner durchbricht oder Kizaru, der in Lichtgeschwindigkeit über das Schlachtfeld huscht.

Auch das Verhalten der Figuren ist durchaus seriengetreu: so kann man mit Sanji weiblichen Gegnern keinen Schaden zufügen, hat man Zorro in seiner Gruppe, kann es schon einmal passieren, dass er plötzlich unten links auf der Karte ist, während der Rest oben rechts auf ihn wartet. One Piece eben.

Das Gameplay selbst hat sich im Vergleich zum ersten Teil kaum geändert: die Jump'n'run-Einlagen wurden ersatzlos gestrichen, ebenso wie die Quick-Time-Events. Eure Aufgabe ist es, in der Hauptstory oder im Freunde-Log auf einer Karte Verbündete zu retten, sie von Punkt A nach Punkt B zu eskortieren, die Truppenführer der gegnerischen Armee auszuschalten oder Territorien einzunehmen, indem ihr die dort wartenden Gegner eliminiert und ihren Anführer gleich mit.

Obwohl man sich - insbesondere in höheren Schwierigkeitsgraden - durchaus überlegen muss, wo man zuerst zuschlägt und ein wenig taktisch vorgehen muss, wenn man mit einem guten Ergebnis abschließen möchte - gestaltet sich das Spiel i.d.R. als stumpfes Draufgekloppe.
Pro Level werden in höheren Schwierigkeitsgraden gerne 1.000 - 2.000 Gegner vermöbelt, eine Monotonie also, die der große Kritikpunkt an diesem Spiel ist und bleibt. Hier zeigt sich, dass die Zielgruppe der Entwickler eindeutig auf One Piece-Fans ausgelegt ist - denn wer Fan ist, den stört das monotone Draufgekloppe überhaupt nicht, ist es doch genau das, was man mit seinem Charakter tun will. Die breite Charakterauswahl entschädigt den Fan für das monotone Prügeln - ein Level spielt sich eben ganz anders, je nachdem, um man nun mit Jimbei wie Bud Spencer einfach wild drauflosprügelt oder ob man mit Technikern wie Trafalgar Law taktisch vorgeht und gezielt angreift. Fans wird also nicht langweilig werden.

Die Hauptstory kann in wenigen Stunden durchgespielt werden, die Freundes-Logs dauern aufgrund ihrer Anzahl vielleicht ein wenig länger, halten aber auch nicht zu sehr auf. Nachdem man außerdem ein alternatives Ende und alle Charaktere freigeschaltet hat, besteht die nächste Herausforderung des Spiels darin, seine Charaktere aufzuleveln, ihnen Equipment im Berry-Shop zu kaufen und hunderte Münzen zu sammeln, für die spezielle Aufgaben in bereits gespielten Leveln absolviert werden müssen.

Das ganze lässt sich entweder im Splitscreen zusammen mit einem Freund daheim oder im Online-Modus erledigen, wobei in jedem Modus die Schwierigkeitsgrade Leicht, Normal, Schwer und Sehr Schwer auswählbar sind. Sehr anspruchsvoll ist das Spiel dennoch nicht, mit ein bisschen Übung stellt Schwer keine Herausforderung dar und selbst auf Sehr Schwer haben einigermaßen gute Spieler nur noch damit zu kämpfen, das Level mit Bestwertung (= S-Rang) abzuschließen.

Fazit
_____

One Piece Pirate Warriors 2 zeichnet sich weder durch abwechslungsreiches Gameplay, noch durch einen besonders hohen Anspruch aus. Diese beiden Faktoren werden es Nicht-Fans sehr schwer machen, das Spiel zu mögen, da das Spiel schnell zu einer relativ anspruchslosen Klopperei verkommt, wenn man keinen Draht zu den Figuren und der Story hat.
Für Fans ist das vorliegende Spiel allerdings ein wahrer Schatz. Die Charaktere sind derart originalgetreu, die Auswahl so groß, dass die lieblos gestalteten Level kaum ins Gewicht fallen und erst nach vielen Spielstunden Monotonie aufkommt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
One Piece: Pirate Warriors 2 ist das neueste Spiel aus dem One Piece Universum das am 30. August 2013 in deutschsprachigen Ländern vom Publisher Bandai Namco exklusiv für die PS3 erscheint.

Ich muss zugeben, dass One Piece auch der einzige Anime/Manga ist den ich bisher gesehen habe und der mich interessiert. Deshalb habe ich mich natürlich umso mehr auf dieses Game gefreut. Ich habe vor 2 Jahren mit dem Anime begonnen, bin dann wegen Neugier aber auf den Manga umgestiegen, da er in der Handlung weiter fortgeschritten ist. Ich kenne also alle Charaktere und deren Eigenschaften sowie Eigenheiten. Das führt mich auch schon zum ersten Punkt meines Tests: One Piece: Pirate Warriors 2 versteht es von Anfang an die Charaktere so darzustellen, dass auch eine Person die vorher keinen Kontakt mit One Piece hatte (gibt es so jemanden überhaupt), sofort das grobe Wesen von jedem Akteur versteht und sich ihm oder ihr zugetan fühlt. Auch der typische One Piece Humor, der aus den jeweiligen Charakterzügen erwächst, kommt immer wieder schön zur Geltung.

Nach Start des Spiels sehen wir gleich ein kleines animiertes Intro in dem wir einen kurzen Blick auf die Mitglieder unserer Strohhutbande werfen können. Hierbei fällt sogleich das Modeling der Charaktere und der comicartige Renderstil, auch genannt Cell-Shading-Look, positiv ins Auge. Die Grafik ist sehr schön und auf Augenhöhe mit dem handgezeichneten Anime. Alle Charaktere sind jene aus der Neuen Welt, wir besuchen im Laufe des Spiels aber so ziemlich alle bekannten Orte, auch von z.B. der Grand Line. Zu Beginn steht als spielbarer Charakter nur Ruffy zur Verfügung, es stoßen aber im Laufe des Spiels viel mehr dazu.

Sehr positiv ist der Ton des Games anzumerken. Die Sprachausgabe ist super eingesprochen mit den originalen japanischen Stimmen und dazu deutsche Untertitel. Im Eifer des Kampfgefechts übersieht man jedoch öfters was von der eigenen Gruppe gesprochen wird, da man keine Zeit zum Lesen der Untertitel besitzt, war aber bisher nicht relevant für die Story. Die Hintergrundmusik in den Levels hatte für mich etwas von authentisch japanischer Videospielmusik. Sehr schön.

Beim ersten Durchsehen der Menüpunkt fiel mir unter "Galerie" auf, dass es zu jedem Charakter und Gegenstand im Spiel Hintergrundinformationen aus dem One Piece Universum gibt. Zu Beginn sind viele Punkte noch unbekannt, das lässt auf eine immense Anzahl an Protagonisten schließen und macht gespannt auf mehr. Mir kam es so vor, dass so ziemlich jeder dessen Namen wir aus dem Anime One Piece kennen auch im Spiel vorkommt, meist sogar als spielbare Figur.

Nach Start der Kampagne, also dem Hauptteil des Spiels, fiel mir sofort auf, dass die Kampagne in Episoden mit Titeln aufgebaut ist. Das gefällt mir sehr gut, scheint so doch immer der Anime/Manga Hintergrund durch und es ist für mich eine sympathische Erinnerung an das gedruckte "altmodische" Buch.

Die Handlung beginnt mit einem Prolog auf der Himmelsinsel Skypia wo ich nach 20 Minuten auch schon den Gott Enel besiegt habe. Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Man läuft mit dem gewählten Charakter herum und vernichtet riesige Mengen an Fußvolk des Gegners, erobert dabei immer mehr Territorium um die gegnerische Armee zu schwächen und verprügelt schließlich den Endgegner des jeweiligen Levels. Von der Anzahl der Gegner war ich schlicht überwältigt, nach 10 Minuten Spielzeit erhielt ich schon den Erfolg "Ruffy hat 1000 Gegner besiegt", und mit steigender Erfahrung werden es auf jeden Fall mehr in derselben Zeit. Einfach fantastisch!

Zusätzlich zur Action besitzt One Piece: Pirate Warriors 2 Elemente eines Adventure, existiert doch ein Erfahrungssystem das zum Stufenaufstieg des gewählten Charakters führt. Die Möglichkeiten der Entwicklung scheinen sehr komplex zu sein aber trotzdem nicht erdrückend sondern schnell durchschaut. Es geht sehr beiläufig ohne einen mit Komplexität zu überwältigen aber doch mit der Möglichkeit des Experimentierens, wem das gefällt. Mir gefällt die vorhandene Minimap auf der wir das gesamte Level und die Ansammlungen der Gegner in rot sehen sehr gut. So weiß man sofort wo man hin muss. Im Laufe der Kämpfe kann man sich nach genügend vernichteten Gegnern in einen Hakimodus versetzen in dem man für 10 Sekunden extrem stark ist.

Obwohl das Spielprinzip mit der Zeit eintönig werden könnte kam dies bei mir bisher nicht vor, vermutlich war ich von der Action und der Neugier wie die Story wohl weitergeht gebannt. Das Spiel ist sehr kurzweilig und ich hatte von Anfang an das Gefühl, nur mehr ein Level zu spielen dann hör ich auf und plötzlich sind Stunden vergangen. So erging es mir zuletzt bei Diablo.

Sehr bald im Spiel besteht die Möglichkeit ein Level in Kooperation (Co-Op) entweder mit einem Freund lokal vor dem Fernseher, oder online, zu spielen. Letzteres funktioniert direkt aus der Kampagne von der Levelauswahl heraus durch drücken der Starttaste auf dem Level bei dem man Hilfe benötigt. Dieses Gesuch sehen dann andere Spieler und der erste der meinem Spiel beitritt, bestreitet den Level gemeinsam mit mir.

Zur Geschichte möchte ich nur kurz sagen, dass die muschelartigen Dials von Skypia eine wichtige Rolle spielen und sich alle Freunde der Strohhutbande gegen Nami und Ruffy wenden, worauf sich die beiden mit alten Feinden verbünden müssen.

Nun zu meinem Testergebnis: Ich verbringe nicht viel Zeit mit dem Spielen von Videogames (ein paar Stunden in der Woche), war aber von One Piece: Pirate Warriors 2 auf Anhieb 5 Stunden vor dem Fernseher gebannt. Das passiert mir nur mit wirklich guten Games.

Zusammenfassend kann ich somit eine definitive Kauf- und Spielempfehlung aussprechen. Mir wird das Spiel sicher noch actionreiche Stunden bieten und das wünsche ich euch ebenso.

geschrieben von Alex für AnimehunterDE
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Diese Rezession ist aus der subjektiven Sicht eines One Piece Fans geschrieben und richtet sich hauptsächlich an andere One Piece Fans.

Das Spiel macht extrem Spaß und ist ein absolutes MUSS !!!

Man hat es zwar auf normal und schwer relativ schnell durchgespielt, jedoch kann man am Ende noch den Schwierigkeitsgrad Super Schwer spielen und jeden Charakter auf Lvl 100 leveln (dauert ne gute Weile).
VS-Modus gibts leider nicht, dafür aber Koop-Modus. Das macht auch richtig Laune mit nem zweiten Spieler massenhaft Kills zu reißen und gerade auf Super Schwer sich gegenseitig zu helfen und seltene Münzen zu farmen.

Jeder, der Dynasty Warriors feiert und One Piece Fan ist, sollte sich dieses Spiel unbedingt gönnen! Das Spiel-Prinzip ist nämlich fast das gleiche wie bei Dynasty Warriors. Man erobert feindliche Territorien indem man Gegner mit teilweise echt kranken Kombos weghaut und muss dabei bestimmte Missionen erfüllen um am Ende den Level-Boss erscheinen zu lassen, den man natürlich plätten muss.
Ich kann den Spaß den man bei dem Spiel hat, am besten mit nem Kollegen im Koop-Modus der auch One Piece Fan ist, gar nicht in Worte fassen,
Ohne Witz - Kauf's dir!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2013
Ein richtig gutes Spiel was den vorgänger bei weiten über triefft z.b. mit mehr als doppelt so vielen spielpaaren Charktern. Das Spiel ansich is zwar etwas eintönig aber das sollte einen echten One Piece Fan nicht weiter stören. Fazit ein Must Have für Fans des Mangas / Animes.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Als eine Fortsetzung des Spiels 'One Piece Pirate Warriors', finde ich den 2. Teil, trotz der erfunden Story, dennoch sehr gut. Man kann mit über 30 Charakteren Spielen, darunter alter und auch neue wie z.B. die drei Admiräle oder Blackbeard mit seiner neuen Doppelfähigkeit der Erdbebenfrucht sowie auch seine bekannte Kraft der Finsternis. Meiner Meinung nach ist es ein sehr gelungenes Spiel und kann es wirklich nur jedem empfehlen, der ein Fan des Kultanimes One Piece ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2016
Ich verstehe nicht warum das Spiel überhaupt so heißt.
Nur weile die Charaktere aus One Piece kommen?
Dieses Spiel hat keinerlei Verbindung zur Serie.
Leider nur auf Jap. mit Deutschen Sub.
Anfangs macht es echt noch Spaß, aber es wird schnell öde!
Immer die gleiche Handlung, laufe zu dem, nimm dies ein und unterstütze den... Und dabei Hunderte Gegner im Weg.
Wie gesagt, Anfangs geil, aber da ändert sich nichts XD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Das spiel ist der Wahnsinn! Viele spielbare Charaktere darunter Trafalgar Law und Whitebeard und viele andere.
Im LAufe des Spiels kriegt mann immer mehr Verbündete. Dies ist wirklich eine Dream Story. 2 Jahre später und bekannte Ereignisse ähnlich denen von vor 2 Jahren, dazu die Kampfsteuerung der Dynastie Warriors reihe und eine fortsetzung von Pirate Warriors.
Einfach Kaufen, Spielen, Genießen und soviele Gegner wie möglich plätten, es lohnt sich. UNBEDINGT Kaufen und Spielen!!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
hat mein freund zum gebby bekommen, hätte ich nich machen sollen, da war ich dann erstmal abgeschrieben... also für jeden one piece fan ein muss.... man kann sehr viele charaktere spielen, auch wenn notrufe kommen (online) kann man sie ignorieren.... und auf super schwer sehr kniffelig (zumindest für mich :D)... echt tolles spiel....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Viel mehr kann ich zu diesem Game nicht sagen!

Ich spiele es jetzt seit dem Erscheinungsdatum (natürlich nicht jeden Tag ;) ) und mir wird immer noch nicht langweilig.
Wer One Piece mag, oder Lust hat sich mit Superkräften durch Gegnerherden zu kämpfen, sollte hier zuschlagen. Ich will hier auch nichts spoilern, aber die Geschichte, die sich das Team da ausgedacht hat verspricht schon von Beginn an Spaß zu machen.

Nur einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich (nicht dass es dafür einen Punktabzug gäbe), nämlich dass sie im nächsten One Piece einen Vs Modus einführen könnten, in dem man in Dragonball Z Style gegeneinander kämpfen könnte.

Trotzdem klare Kaufempfehlung - nicht nur für Fans!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Das Spiel gefällt mir richtig gut! Klar, ich besitze jeden Manga Band und bis jetzt fast jedes One Piece Videospiel. Also kein Wunder aber an sich finde ich das Spiel beschäftigt einen wirklich einige Stunden!

Auch der Versand war 1+ Liefertermin wurde auch genau eingehalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,99 €
11,99 €-160,88 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)