Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch London Lane Deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 40,27 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

One Hundred Years After Tomorrow: Brazilian Women's Fiction in the Twentieth Century (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Mai 1992


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 40,27
EUR 40,27 EUR 3,77
3 gebraucht ab EUR 3,77
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Women writers have revolutionized Brazilian literature, and this impressive collection throws open a window on that revolution. Never before published in English, the stories assembled here reveal the remarkable power of Brazilian women's voices and the important contributions they have made to twentieth-century literature. Although these works of fiction are not patently political, they subtly reflect Brazil's evolution to democracy and openness. Several early writers deal with the manners and mores of bourgeois families, while others investigate the mother-child relationship. Later writers turn to the theme of erotic love. In the more contemporary pieces, narrative realism is superseded by a formal experimentation that employs surrealistic and self-reflexive writing and, in some cases, magical and 'postmodern' techniques. Darlene J. Sadlier has translated twenty selections by some of Brazil's most important writers, including Carmen Dolores, Julia Lopes de Almeida, Rachel de Queiroz, Clarice Lispector, Sra.

Leandro Dupre, Emi Bulhues Carvalho da Fonseca, Lucia Benedetti, Dinah Silveira de Queiroz, Lia Correia Dutra, Lygia Fagundes Telles, Adalgisa Nery, Hilda Hilst, N lida Pi-on, Tania Jamardo Faillace, Elisa Lispector, Edla van Steen, Marina Colasanti, M rcia Denser, Lya Luft, and S'nia Coutinho. Sadlier's general introduction to the collection places the writings in historical context. Her short biographical introductions to the authors and selected bibliography of their works further enhance the volume.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

DARLENE J. SADLIER, Professor of Spanish and Portuguese and Adjunct Professor of Women's Studies at Indiana University, is author of The Question of How: Women Writers and New Portuguese Literature.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?