Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,80 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von nagiry

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: marvelio-germany
In den Einkaufswagen
EUR 14,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 16,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-Mixer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Omega

4.4 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,80
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. April 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 13,80
EUR 12,35 EUR 14,54
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
10 neu ab EUR 12,35 5 gebraucht ab EUR 14,54

Hinweise und Aktionen


Asia-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Omega
  • +
  • XXX
  • +
  • Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd)
Gesamtpreis: EUR 37,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B0039SFKSW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.218 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Finger On The Trigger
  2. Through My Veins
  3. Holy War
  4. Ever Yours
  5. Listen, Children
  6. End Of The World
  7. Light The Way
  8. Emily (Bonus Track)
  9. I'm Still The Same
  10. There Was A Time
  11. I Believe
  12. Don't Wanna Lose You Now

Produktbeschreibungen

1. I Donand#39;t Wanna Lose You Now 4:452. Finger on the Trigger 4:303. Through My Veins 5:084. Holy War 5:595. Ever Yours 4:046. Listen Children 5:567. End of the World 5:398. Light The Way 5:099. Emily (Bonus track) 5:1210. Iand#39;m Still The Same 4:4311. There Was a Time 5:5712. I Believe 4:42


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Phoenix" war unentschlossen und halbherzig, darüberhinaus schlecht produziert. Auf "Omega" stimmt es wieder. ASIA sind zurück. Griffige Poprock-Songs mit instrumentalen Leckereien zur Auflockerung, ein banddienlicher Steve Howe, ein stimmlich nach wie vor unverändert grandioser John Wetton, ein gelungener Mix, die Asia-Chöre sind wieder da, die Herren haben griffige Melodien und stimmige Songs am Start. Ich hätte nicht gedacht, sie nochmal so stark zu hören und bin dementsprechend erfreut.
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Phoenix" war sicherlich kein schlechtes Reunion-Album des Original Line-Ups aber im Vergleich zu Asia, Alpha und vielleicht auch Astra eher Pfui als Hui. Die vielen gut gemeinten Songs wie die 8-Minüter "Sleeping Giant/No Way Back/Reprise" und "Parallel Worlds/Vortex/Déyà" sind zwar lang, was gut sein kann, aber teilweise eben auch langatmig, was nicht sein darf. Die 3-4 guten Titel konnten "Phoenix" neben Pop statt Rock also nicht mehr wirklich retten. Wobei man festhalten muss, das das Comeback-Album der Vier im Großen und Ganzen in Ordnung ist aber eben zu wenig "Asia" beinhaltet. In sofern war man doppelt gespannt, ob die neue Platte "Omega" im gleichen Stil weitergeführt-, oder doch einen Schritt hin zu ausgefeilterer und besserer Musik würde. Was soll man sagen. Diesen Schritt haben die alten Herren gemeistert und eine wirklich exzellente Platte abgeliefert. Angefangen mit dem rockigen Gassenhauer "Finger On The Trigger", welches John Wetton und Geoff Downes bereits auf ihrem letzten Icon-Album veröffentlichten, gehts weiter zu dem zwar eher ruhigen aber sehr melodiösen und gitarrenlastigen "Through My Veins".
Von der zuweilen schlechten Eigenproduktion auf "Phoenix" lässt sich auf "Omega" nichts mehr hören. Das man Mike Paxman (Uriah Heep & Status Quo) angagiert hat, war also die absolut richtige Entscheidung. "Holy War" ist dann nach "Finger On The Trigger" das zweite große Highlight. Sechs Minuten hervorragende Melodien, bestehend aus einem virtuosen Keyboard und Gitarren Klangteppichen. Festhalten sollte man auch, dass John Wetton einfach ein hervorragender Sänger ist, der mit 60 Jahren immer noch singt wie Anfang der 80er.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. März 2012
Format: Audio CD
Wer kennt den Song "Heat Of The Moment" nicht. Mit diesem Song haben Asia einen Dauerbrenner geschaffen, der auch heute noch gerne von einigen Radiostationen immer wieder über den Äther gejagt wird. Und das vollkommen zu recht!

2006 haben sich Geoffrey Downes, Steve Howe, Carl Palmer und John Wetton wieder zusammengerauft und sind mit Asia wieder auf Tour gegangen und haben mit Phoenix ein Album veröffentlicht, welches schon hart an der Schmerzgrenze agiert hat.

Mit Omega liegt nun das zweite Album nach der Reunion vor und ich war sehr gespannt, ob die Herren nun wieder besser in der Spur liegen mit ihren Kompositionen. Mit "Finger On The Trigger" geht es auch richtig gut los, der Song erreicht zwar nicht das Level welches die Band in den 80er Jahren vorgelegt hat. Macht aber Laune auf mehr. Nur leider war es das dann auch schon. Auf dem Rest des Album regiert gepflegte Langeweile. Von den einfachen, aber griffigen Melodien und Riffs, welche das Markenzeichen der Band in den 80er Jahren gewesen sind ist nichts geblieben. Die Songs tröpfeln vor sich hin und rutschen von rechts nach links durch die Gehörgänge. Tiefpunkt des Ganzen ist "Listen Children", der Song könnte auch von den Schmusekings PUR stammen.

Happy Happy Schalala!!!

Keine Ahnung wer das kaufen soll!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zugegeben - ich war mehr als skeptisch. Die Erwartungen beim Vorgänger PHÖNIX waren mehr als übersteigert und wurden nicht wirklich erfüllt. Als ASIA-Fan der ersten Stunde habe ich seit 1982 den Weg der sogenannten "Supergroup" mit verfolgt. Und um es gleich vorweg zu sagen - ich habe alle CD's in meinem Regal. Ich habe Mr. Downes über all die Jahre bewundert, in denen er mit immer wieder wechselndem Line-Up die ASIA Flagge hoch gehalten hat. Bewundert deshalb, weil er nicht nur tolle Musik geschrieben, sondern auch weil er an seine Sache geglaubt hat. So ist beispielsweise bis heute ARIA eine meine Lieblingsscheiben von ASIA. Daran wird auch OMEGA nichts ändern. Aber - und jetzt kommt es - OMEGA ist nicht nur der WAHRE Nachfolger von ASIA und ALPHA - nein - es ist die bisherige absolute Meisterleistung einer Band, die auch nach fast 30 Jahren immer noch Musik aus Überzeugung und Leidenschaft macht. Was auf OMEGA abgeliefert wird, ist nicht einfach nur ein Pflichprogramm älterer Semester, die ihren Lebensabend absichern müssen. Hier haben wir die (vielleicht in diesem Jahr) einmalige Gelegenheit ein Meisterwerk zu erleben, das eine enorm hohe Messlatte für alle anderen Bands des guten alten Bombast-/Progrockgenres legt. Einen einzelnen Song hervorzuheben fällt mir schwer. "I Believe" ist sicherlich ein Knaller, aber wer will schon eine von 12 wunderschönen Perlen als die schönste bezeichnen??? Deshalb kann ich nur scagen, legt euch dieses Meisterwerk zu. Wer sich nach ASIA und ALPHA von der Gruppe abgewendet hat - (Asche auf euer Haupt!!!) - der soll hier unbedingt zugreifen! Wer dann anderer Meinung ist als ich - der war nie wirklich ASIA-Fan!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden