Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 11,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Oman-Island: Mit dem Motorrad aus 1001 Nacht zur Mitternachtssonne Gebundene Ausgabe – 20. Dezember 2010

4.9 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80 EUR 11,98
2 neu ab EUR 14,80 1 gebraucht ab EUR 11,98 1 Sammlerstück ab EUR 29,15

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles für den Unistart
Laptops, Fachbücher, Schreibwaren und vieles mehr. Jetzt entdecken

Produktinformation


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
*
Das Buch fängt schon mit einem Trauma an, dass sich durch mehrere Kapitel hindurchzieht: Erik Peters wurde von seinem Vorgesetzten vor die Wahl gestellt, entweder mehr zu arbeiten oder zu reisen! Peters kündigte auf der Stelle und, zusammen mit seinem Freund Carsten, kauften sie sich zwei alte Motorräder und begannen ihre Reise. Das Wüstenemirat Oman war ihr Ziel, gleichzeitig lockte sie aber auch eine Reisebeschreibung von Island, die sie in einem alten, verstaubten Buch gefunden hatten! Also erst mal aus dem europäischen Spätwinter raus in die Wüste und dann zur Abfrischung in den hohen Norden, das war die Devise dieser 3 monatigen Reise.

Die Umfahrung des nördlichen Mittelmeeres - Italien, Albanien, Griechenland, Türkei - war im Mitte April wesentlich kälter als sie es sich vorgestellt hatten, von den Menschen in der Türkei waren sie begeistert, von der kurdischen Bevölkerung, die sie mit Steinwürfen empfangen hatte, weniger, dafür war für sie der Iran ein absolutes Highlight. Freundliche Menschen, billiges Benzin, dann ging es schon weiter nach Dubai, von wo sie nur noch schnell wieder wegwollten. Marode Gebäude, pervertiertes Leben, enorme Hitze! Zurück ging es über eine traumhafte, südliche Schwarzmeerküste, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Finnland, Schweden, Dänemark, Faröer Inseln und Island. Die Faröer Inseln seinen die schönsten Inseln der Welt und die 3 Wochen auf Island waren für all die Abenteuer, die sie erlebt hatten, viel zu kurz gewesen.

Erik Peters ist ein begnadeter Erzähler.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Habe das Buch mit Spannung gelesen. Besonders gut gefallen haben mir die Schilderungen der technischen Probleme, die in anderen Büchern oft zu kurz kommen. Aber auch die gesammelten Eindrücke und Gefühle der beiden Reisenden werden toll festgehalten. Man hat manchmal das Gefühl "sehr nahe dran" zu sein.

Mir persönlich kamen leider der Nordteil der Reise etwas zu kurz. Scheinbar lag hier einfach nicht der Fokus. Auch die Rückreise nach Köln und das Aufarbeiten der Erlebnisse ist kaum bzw. nur kurz dargestellt - leider. Es kam mir so vor, als ob das Buch zum Ende hin schnell fertig werden musste.

Insgesamt aber meine absolute Empfehlung!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe von Erik Peters erst vor gut einem Jahr etwas gelesen bzw. überhaupt erst erfahren das er existiert. Ein Bekannter postete die Erlebnisse von Erik auf FB und ich wurde neugierig. Er war gerade irgendwo in Asien unterwegs und daraufhin abonnierte ich seine Seite auf FB, um auf dem Laufenden zu bleiben. Da ich selber gerne mit dem Motorrad reise und mir auch schon die wildesten und schönsten Touren ausgemalt hatte, wollte ich mehr darüber wissen. Auf der InterMot in Köln lernte ich Erik 2014 persönlich kennen und war da erst recht der Meinung ebenfalls solche Abenteurtouren zu unternehmen - was der Kleene kann, kann ich schon lange. Vielleicht mache ich sogar mit ihm zusammen eine Tour. Aber am Anfang steht die Vorbereitung und so fing ich an aktuelle Bücher über das Reisen mit dem Motorrad zu suchen.
Zuerst habe ich das Buch vom Kradvagabunden gelesen - auch Pflicht. Was die so in der Welt so alles erleben?! Mein Tatendrang bekam da schon mal einen kleinen Dämpfer. Dann habe ich beide Bücher von Erik zum Geburtstag bekommen. Vorher aber noch seine Reiseberichte auf DVD gekauft und angeschaut. Immer mehr musste ich erkennen, wie blauäugig doch meine Einstellung zu derartigen Touren ist. Bevor ihr also aufbrecht und die Welt entdeckt, lest die Bücher und schaut euch de Videos an. Seid kritisch mit euch selbst und kritisch mit euren Mitreisenden. Ich wäre mit Sicherheit irgendwo im Knast gelandet, weil ich nicht über meinen Schatten springen kann, wenn es um Ungrechtigkeit, Willkür und/oder Korruption geht. Darüber hinaus die sanitären Anlagen in den verschiedensten Ländern die nicht annähernd dem Gewohnten ähneln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
auf einen Wunsch hin geschenkt, weil es empfohlen wurde.
Soll ein tolles Buch sein, sehr detaillierte Erzählungen, mach Lust auf Reisen, tolle Erlebnisse werden beschrieben, man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wenn Du schon selbst nicht in den Oman und nach Island fahren kannst, lass Erik Dir erzählen wie das ist. Super geschrieben, für alle die sich nicht trauen ihren Job zu kündigen und selbst los zu fahren der beste Ersatz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das vorherige Buch war schon ein Knaller und dieses knüpft nahtlos an. Besonders die Art der Schreibweise gefällt mir. Dazu noch Tips und Tricks bzw. Packliste und was man so alles braucht im Anhang. Ich warte schon gespannt auf ein neues Buch von Erik Peters
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das erste Buch war schon ein Genuss und den konnte Erik Peters noch einmal steigern. Er nimmt einen mit auf die Reise und lässt einen diese miterleben. Erik Peters ist einer der sehr wenigen Autoren in diesem Metier (Reisen mit dem Motorrad), die Ihr Handwerk verstehen, und nicht nur aus einer Reise noch etwas Geld durch ein Buch abschöpfen wollen. Es hat von Anfang bis Ende Spass gemacht das neue Buch zu lesen und man ist eigentlich nur traurig, das der Reisebericht schon zu Ende ist - ich hätte es auch gerne ausführlicher in zwei Bänden gelesen. Ich hoffe auf mehr von diesem Autor.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden