Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Om

5.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
OM
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. April 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 18,49
EUR 13,99
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 13,99

Hinweise und Aktionen


Negura Bunget-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Audioglobe Srl (Soulfood)
  • ASIN: B000JBXP9I
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.148 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Compression Of Time
  2. Fracture
  3. Shattered
  4. On The Tears Path
  5. Who Are You? (A Shape Of Nothingness)
  6. Who Am I? (Overcame By Blackwater Rain)
  7. Ruins Of The Memories Of Fear
  8. Phalanx Of Madness

Produktbeschreibungen

Direkt lieferbar - innerhalb von 48 Stunden wird von uns versendet. Directly available

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dieses Album ist wirklich kaum zu beschreiben, es bewegt sich in einer ganz anderen Sphäre, als ich auszudrücken imstande wäre.

Ich, und das sagen Negura Bunget auch selbst, halte es für falsch, dieses Album nur auf seine musikalischen Aspekte hin zu untersuchen; die Musik an sich bewegt sich im Bereich des Black Metal mit vielen anderen Einflüssen, vor allen Dingen aus dem rumänischen Folk-Bereich und ist in dieser Hinsicht sehr sehr abwechslungsreich, was sich vor allem in dem wechsel von härteren und sehr ruhigen parts wiederspiegelt, dabei ist die musik zu keinem zeitpunkt brachial, sondern hat eine gewisse atmosphäre von verträumtheit in sich, die man auch in den härteren parts spürt. Dieses Gesamtkunstwerk an Parts mit dieser unbeschreiblichen Atmosphäre bietet schon auf musikalischer Ebene ein absolutes Meisterwerk, das in vierlerlei Hinsicht seinesgleichen sucht.

Aber wie gesagt würde allein diese Betrachtungsweise dem Album in keinster Weise gerecht werden, um es wirklich zu verstehen muss man auch die Aussage und den Hintergrund des Albums betrachten.
Die Texte sind komplett auf rumänisch, eine Sprache die die meisten, unter anderem auch ich selbst, nicht beherrschen. In einem Interview, das auf der Limited Edition des Albums drauf ist, erklärt Ex-(die Gruppe hat sich getrennt und hat heute eine andere Besetzung)Sänger, Gitarrist und Songwriter Hupogrammos das Konzept des Albums. Man merkt schnell das dieses Album bis an den Anfang der Existenz selbst reichen will, daher auch der Name "Om", ein in vielen Kulturkreisen immer noch heiliges Wort, das als eine der ersten Silben der gesprochenen Sprache gilt und soviel wie "Mensch" aber auch "leben" bedeutet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Metal, ganz sicher. Aber wohin genau man diese Gruppe einorden soll/muß
(Black-, Death-, Power-,...) ist mir letztendlich egal. Denn ihre Musik
ist was Außergewöhnliches. Schwermetal + Alphorn(?) verdeutlichen das.
Sie vermitteln eine derart dichte Atmosphäre, das man die Wälder und
Berge Transylvaniens vor sich aus dem Nebel auftauchen sieht.
Das die Scheibe überwiegend instrumental ist, kommt mir entgegen, weil
ich halt auch keine rumänisch kann. :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich höre wirklich viel unterschiedliche Musik: Prog, Hard Rock, Black Metal, Death Metal, Power Metal, Psychedelic, Klassik, Jazz... - Doch noch nie zuvor habe ich etwas zu Ohren bekommen, was mit Negura Bunget vergleichbar wäre. Nachdem ich Moonsorrow für mich entdeckt habe, glaubte ich, etwas Naturbezogeneres und Atmosphärischeres könnte es - zumindest im metallischen Sektor - nicht mehr geben.

In Moonsorrows Klangwelten kann man wunderbar versinken und die Natur ist allgegenwärtig. Was aber Negura Bunget auf "Om" abliefern, spottet einfach jeder Beschreibung. Auch hier scheint die Natur omnipräsent, auch hier kann man sich in die Musik fallen lassen, nur ist die Stimmung bei den Rumänen irgendwie noch kosmischer, noch tiefgängiger. Man wird wahrlich in eine andere Welt, in einen anderen Kosmos entführt - Worte zu benutzen, diese Musik zu beschreiben, ist schlicht unmöglich. Man muss dieses Klangkunstwerk selbst gehört haben. Black-Metal-Raserei wechselt sich ab mit folkigen Passagen, hier und da geheimnisvolles, meditatives Geflüster und Mönchs-ähnlicher Gesang, allerlei exotische Schlaginstrumente und Flöten kommen zum Einsatz, Streicher-Keyboards vermengen sich mit Kuhglocken, stets ist Spannung und sind Überraschungen vorhanden, dennoch wirkt alles logisch platziert - man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Opulente Keyboardteppiche - die hin und wieder an Emperor erinnern, allerdings noch weit spaciger und manchmal auch elektronischer sind -, verleihen dem Ganzen noch mehr Tiefe.

Hier ist alles perfekt und ich werde nicht auf einzelne Tracks eingehen, weil dieses Album selbstverständlich am Stück und ohne Unterbrechung gehört werden muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einmal gehört, nicht verstanden, in die Ecke geworfen und vergessen. So war mein erster Eindruck dieser Wahnsinnsscheibe. Ein Jahr später hab ich mir die aufgrund der guten Rezessionen nochmal in den Player getan und dann hat es mich erwischt. Vielleicht war meine Stimmung anders oder ich habe mir mehr Zeit genommen, bewusst zu hören. Dann kam die Scheibe gewaltig. Einzelnde Songs möchte ich nicht bewerten. Nur soviel, Negura Bunget schaffen hier regelrecht Klangwelten und das mit Mitteln aus dem Black Metal gepaart mit Folklore, Akustikgittaren und undglaublich grossartigen Keyboardklangteppichen. Insgesamt ein Album, dass einen grossen Eindruck macht und sich völlig von dem Einheitsbrei unterscheidet, der leider immer häufiger produziert wird. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...will ich mich zu dieser wahnsinns-genialen Scheibe äußern. Für mich klingt's als ob Neurosis zu Zeiten der "Through Silver in Blood" auf Black Metal umgestiegen wären. Und ich LIEBE diese Neurosis Platte. Ich schätze, ich habe eine neue Lieblings-CD.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden