Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Olympia II - Fest der Schönheit

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 21,98

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.



Produktinformation

  • Darsteller: Walter Frentz, Leni Riefenstahl, Hans Ertl, Guzzi Lantschner, Kurt Neubert
  • Komponist: Herbert Windt, Walter Gronostay
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: German (Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 25. September 1999
  • Produktionsjahr: 1940
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYRS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.449 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Olympia II.Teil-Fest der Schönheit:
Mit enormen technischen Aufwand zeigt dieses Werk die olympischen Wettkämpfe an den verschiedenen Austragungsorten. Im Zehnkampf entsteht die Leistung des fantastischen Kämpfers Glenn Morris neu. Auf der Kieler Förde fand die Segelolympiade statt und die Regatta in Grünau zeigt aufregende Kraftmomente an Start und Ziel. Die Wettbewerbe in Gymnastik, Turnen, Schwimmen, Polo und Reiten zeigen dem Zuschauer von heute sportliche Höchstleistungen von damals. Leni Riefenstahl konzentriert sich in ihrem zweiten Werk über die Berliner Olympiade auf die "reine" Schönheit von Körpern und Bewegungen. Große künstlerische Ambitionen in Fotografie und Montage vermitteln effektvoll den Geist der damaligen Zeit.

VideoMarkt

Wie schon der erste Teil beginnt auch der zweite mit einem Prolog über Körperkultur, in dem sich schöne junge Menschen der sportlichen Betätigung widmen. Anschließend stehen hier ebenfalls die eigentlichen Wettkämpfe sowie die Begeisterung der Menschenmassen im Mittelpunkt. Die einzelnen Sportarten werden in einem jeweils für die Disziplin typischen Schnittrhythmus gezeigt. Bei Wettbewerben, in denen ein Deutscher siegen wird, ist zudem vor der Entscheidung ein Portrait Hitlers zu sehen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Joerg Dittmann VINE-PRODUKTTESTER am 27. September 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auch wer sich sonst nicht für Sportfilme interessiert: Dieser Film ist etwas ganz Außergewöhnliches. Mit perfekter, innovativer Kameraführung werden die jungen Olympiateilnehmer gezeigt. Eine Ode an die Schönheit des Körpers, meistens allerdings des männlichen. Stellenweise ist die Dramatik etwas überzogen, und bisweilen steht auch das Schönheitsideal der Nationalsozialisten stark im Vordergrund. Das macht den Film aber auch historisch interessant. Was von dem, das eine der nationalsozialistischen Ideologie nicht gerade kritische Regisseurin ästhetisch in Szene setzte, ist für uns auch heute noch ästhetisch, war es auch schon zuvor, ist also eigentlich zeitlos? Das ästhetische Verständnis des Nationalsozialismus ist nur ein Aspekt dieses Films. Wichtiger ist die filmische Inszenierung der Schönheit des Körpers, unabhängig von der politischen Auffassung. Und trotzdem: Der Film ist ein politisches Statement. Und das sollte man bei der Betrachtung des Films kritisch im Hinterkopf behalten.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
1936 Olympics brought to life and made immortal. Leni uses every trick in the book and then invents a few to get just the right angle and lighting for each shot and then integrates them into a whole that make you feel that you are there.
By now watching the first film, "Festival of the Nation" spoiled you. Again this film starts out with the ideal and surrounded by Leni's signature clouds. List is leading you to "field hockey, soccer bicycling, equestrian, aquatic and gymnastic events. Highlights are the Pentathlon and the Decathlon." Remember that some countries were still using horses in the military.
It may be unique reasons that brought you to this point such as Leni or photography, or interest in history, or, or, or. But once the action starts you feel that you are there and get lost in the "who will win what and how." Even being aware of the outcome does not prepare you to "not bite your nails" as you watch each athlete barley besting the next until it is over too soon. I noticed that instead of placing medals over the winners, they used laurel wreaths.
Any way you cut it, this movie is worth watching.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Titel "Fest der Schönheit" sagt eigentlich schon alles... im Gegensatz zum ersten Teil kommt dieser Film weit weniger "völkisch".
Auf dieser DVD sieht man die reine Ästhetik der einzelnen Sportarten, ohne sich dabei ansehen zu müssen, wie die Nazis damals verehrt wurden (siehe Anfang des ersten Teils oder "Triumph des Willens").
Hat man etwas klassische Musik zuhause, kann man den Film auch sehr gut ohne Ton laufen lassen... kommt fast besser wie mit... den entsprechenden Musikgeschmack vorrausgesetzt.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden