Facebook Twitter Pinterest
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Oliver Twist ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 2,95 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Oliver Twist

4.4 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
Amazon’s Choice empfiehlt top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis.
Amazon's Choice für "oliver twist"

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 6,99
EUR 6,08 EUR 0,55
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Oliver Twist
  • +
  • David Copperfield [2 DVDs]
  • +
  • Charles Dickens' Oliver Twist (2007) [2 DVD Set]
Gesamtpreis: EUR 29,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Barney Clark, Sir Ben Kingsley, Jamie Foreman, Harry Eden, Leanne Rowe
  • Komponist: Rachel Portman
  • Künstler: Jean-Marie Blondel, Celestia Fox, Robert Benmussa, Timothy Burrill, Ronald Harwood, Pawel Edelman, Allan Starski, Hervé de Luze, Anna B. Sheppard, Keith Pain, Petr Moravec, Alain Sarde, Roman Polanski
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. September 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000FO86R0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.849 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der junge Oliver Twist wächst in ärmlichen Verhältnissen und ohne Wärme und Geborgenheit im Waisenhaus auf. Als er bei einem Totengräber in die Lehre geschickt wird, gelingt ihm die Flucht nach London. Doch auch hier, in der unheimlichen Großstadt, steht ihm das Glück zunächst nicht zur Seite. Er gerät in die Fänge des berüchtigten Bandenchefs Fagin, der elternlose Jungs als Taschendiebe für sich arbeiten lässt. Noch schlimmer ist der skrupellose Gauner Bill Sykes: Er zwingt Oliver dazu, bei seinem Gönner Mr. Brownlow einzubrechen, wo er auf frischer Tat ertappt wird...

Movieman.de

Wer so außergewöhnliche Werke Polanskis wie "What?", "Das Messer im Wasser", "Tess", "Bitter Moon" oder "Der Pianist" kennt, der mag im Hinblick auf die Dickens-Verfilmung "Oliver Twist" womöglich ein wenig enttäuscht sein. Mit viel Liebe zum Detail inszeniert er den Roman als Kinderfilm, der zwar historisch wie sozialpolitisch sehr interessant ausfällt, die typische Handschrift Polanskis aber etwas zu kurz kommen lässt. Kulissen, Kostüme, verrückte Charaktere, es ist alles mit dabei, was dem üblichen Kinopublikum das Herz erwärmt. Die Freunde eines Ausnahmeregisseurs aber bleiben dabei etwas stutzig zurück. Stellt man sich eine Verfilmung von "Oliver Twist" vor, so hat diese nun mal so zu sein. Mehr hat sie leider nicht. Dennoch kann alles, was sich da auf der Leinwand abspielt, gelobt werden. Die jugendlichen Schauspieler legen sich genauso ins Zeug, wie es der Meister selbst mit der Besetzung getan hat. Und so geben neben den Knirpsen auch Sir Ben Kingsley als Fagin und Jamie Foreman als Bill Sykes ein ganz hervorragendes Bild ab. Man könnte fast meinen, Dickens selbst hätte den Schauspielern die Rollen auf den Leib geschrieben. Für die Stadt Londons wurde im Studio in Tschechien eine minutiöse Kulisse erarbeitet, und in punkto Kostümbild bleibt da ebenso nichts aus. Wer also sattes Kino ohne große Ecken und Kanten liebt, der wird hier auf seine Kosten kommen. Dennoch sei erwähnt, dass die Produktion an Grausamkeiten nicht spart und ihr Kind schon ein wenig hartgesottener sein sollte, um des Nachts nicht von Alpträumen heimgesucht zu werden. Insgesamt ein hübsches Stück Film, mehr leider nicht. Fazit: Wo ist der alte Polanski?

Moviemans Kommentar zur DVD: Das scharf konturierte Bild sieht sich mit satten Farben und rauscharmen Ansichten ausgestattet. Auch akustisch hat die Disc viel zu bieten. Von zarten Details über beschwingte Musikstücke bis hin zu satten Effekten. Das Bonusprogramm steht dem in nichts nach. Zahlreiche Features bringen unzählige Details über die Produktion zu Tage. Außerdem lernt man die jungen Darsteller von einer persönlichen Seite kennen und erfährt Wissenswertes über die Romanvorlage. Eine in allen Belangen wirklich satte Ausstattung.

Bild: Das absolut saubere Bild weist nicht nur bezaubernde Farbstimmungen (Oliver auf Bank, 00:03:05), satte Töne und eine natürliche Palette auf, sondern auch eine hervorragende Schärfezeichnung, die sich nicht nur aufs Detail beschränkt, sondern z.B. Hautfalten auch auf etwas mehr Distanz noch äußerst plastisch abzubilden weiß (Stirnfalten, 00:03:57). Auch in punkto Rauschen und Artefakte lässt das Material kaum zu Wünschen übrig. Selbst auf hellen, monotonen Flächen lässt sich keinerlei Grieseln ausmachen und auch in schnelleren Kamerabewegungen bleibt das Bild, bis auf sehr minimale, kaum wahrnehmbare Eindellungen (Schwenk über Platz, 00:26:58) sehr stabil. Einzig der Kontrastumfang könnte ein wenig breiter ausfallen, so gibt es hin und wieder etwas Probleme mit Schwarztönen, die in düsteren Einstellungen als nur schwer definierbare Dunkelmasse auftreten (Oliver am Fenster, 00:41:41), hier kann es dann auch mal vorkommen, dass sich leichte Rauschblöcke auf einer schattigen Wand abzeichnen (graue Wand, 00:52:34). Sobald die Ausleuchtung hingegen gut ist - und sie ist meistens sogar perfekt - tauchen diese geringen Schwierigkeiten nicht auf. Außerdem sollten die leicht überzogenen Kontrastwerte auch als Stilmittel begriffen werden, das eingesetzt wurde, um die Szenerie malerischer erscheinen zu lassen.

Ton: Das Treiben in den Straßen Londons wird nicht nur optisch sehr vielfältig umgesetzt, auch auf akustischer Ebene bevölkert eine enorme Vielzahl von feinen Signalen den Raum und schafft es, gemeinsam mit der Musik ein harmonisches Ganzes zu erzeugen, das dem Zuschauer das Gefühl vermittelt, er würde sich mitten im Geschehen befinden (Trubel in den Straßen, 00:29:11). Hühner Gackern vorne, Kutschen rattern nach links vorüber, Glocken schlagen von hinten und die Musik tönt angenehm aus der Seite. Aber nicht nur die Vielzahl an Einzelheiten wird in der Produktion bedient. Auch kraftvolle Effekte setzen sich mit Saft und Volumen durch (Donnerschlag, 01:18:42), nur etwas häufiger könnten sie dabei zum Einsatz kommen. Dialogtechnisch bietet das Original mehr Raumanteil auf sprachlicher Ebene aber auch die nur minimal flacher klingende Synchronisation kann durch Deutlichkeit und Basspräsenz mithalten.

Extras: "Hinter den Kulissen" eröffnet das Aufgebot an Extras. Dahinter verbergen sich folgende Features: Ein Making Of (20:14 Min.) erzählt in deutsch über die Geschichte von Charles Dickens und berichtet Polanskis Umsetzung. "Twist by Polanski" (28:36 Min.) beschäftigt sich mit der Arbeit Polanskis, seinen Motivationen für den Film. Teilweise wiederholen sich hier die Inhalte aus dem Making Of. "The Best of Twist" (17:47 Min.) zeigt den Regisseur bei der Arbeit am Set und dokumentiert über Interviews, Zeichnungen und Filmausschnitte, wie die Szenerie Londons entstand, diese mit Statisten bevölkert wurde. Die Bauarbeiten im Studio und das Produktionsdesign stehen hierbei im Vordergrund. "The Childrens Making Of" (26:12 Min.) setzt sich mit den Jungdarstellern auseinander. Die jungen Schauspieler führen uns durchs Set und geben ihre Auffassung von der Produktion kund. Außerdem können wir sie in der Maske, bei der Kostümprobe oder in den Drehpausen beim Spielen und Herumalbern beobachten. "Kidding with Oliver Twist" (5:40 Min.) zeigt den Hauptdarsteller bei einer Kartentrick-Darbietung und beim Vorlesen. Polanski kommentiert Bilder des Jungen, indem er seine Besetzung begründet. Im Weiteren bringt die DVD Interviews mit den Darstellern Barney Clark (0:53 Min.), Sir Ben Kingsley (2:11 Min.), Jamie Foreman (1:25 Min.), Regisseur Roman Polanski 2:35 Min.) und Drehbuchautor Ronald Harwood (1:30 Min.). Deutscher (2:17 Min.) und englischer (2:01 Min.) Kinotrailer sowie ein englischer TV-Spot (0:32 Min) kommen außerdem hinzu. Abschließend beinhaltet Disc 2, auf der sich diese Extras befinden, noch Cast & Crew-Infos in Textform zu Sir Ben Kingsley und Roman Polanski. Auf Disc 1 befindet sich zudem noch eine Trailershow, die sechs Programmtipps anbietet (10:02 Min.). --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 13. Januar 2018
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 22. Dezember 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 27. März 2014
Format: DVD|Verifizierter Kauf

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?