Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ohne Schuld ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,37
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
In den Einkaufswagen
EUR 8,67
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ohne Schuld

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,16
EUR 3,40 EUR 2,23
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Für Film- und Serien-Fans
Entdecken Sie Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ohne Schuld
  • +
  • 72 Stunden - The Next Three Days
  • +
  • Unknown Identity
Gesamtpreis: EUR 19,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Lindon, Diane Kruger, Lancelot Roch, Olivier Marchal, Hammou Graïa
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Französisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00319YF0S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.799 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lisa und Julien führen mit ihrem Sohn Oscar ein glückliches Familienleben. Die heimische Idylle wird jedoch schlagartig zerstört, als eines Morgens die Polizei vor der Tür steht und die junge Mutter verhaftet. Des Mordes beschuldigt, wird sie für eine Tat, mit der sie scheinbar nichts zu tun hat, zu 20 Jahren Haft verurteilt. Einzig Julien glaubt an Lisas Unschuld und kämpft erbittert für ihre Freilassung. Doch die Zeit bis zur Berufungsverhandlung ist lang, die Erfolgsaussichten schlecht. Und so fasst er einen verzweifelten Plan, um seine große Liebe aus dem Gefängnis zu befreien...

Movieman.de

OHNE SCHULD ist ein guter kleiner Thriller, der sich gar nicht lange mit der Frage aufhält, ob Diane Krügers Figur wirklich unschuldig ist. Vielmehr erklärt der Film frühzeitig, was Sache ist, woraufhin es hauptsächlich darum geht, wie ein ganz normaler Mann einen Gefängnisausbruch plant. Das ist praktisch PRISON BREAK, aber deutlich realistischer, da man miterlebt, wie minutiös ein Plan ausgeheckt wird, um das Unterfangen umzusetzen. Bisweilen wirkt das ein wenig leicht, aber man kann nicht umhin zu konstatieren, dass das alles sehr realistisch anmutet. Eine der besten Szenen ist jene, in denen Julien den Ausbrecherkönig trifft und man klargemacht bekommt, was es wirklich bedeutet, auszubrechen und auch frei zu bleiben. Fazit: Langsam erzählter Thriller, der nicht enttäuscht.

Moviemans Kommentar zur DVD: Koch Media bietet eine gute DVD mit klaren Bildwerten. Die Farben sind zurückgenommen. Es ist ein Film, der kalt und düster ist. Das wird farblich gut dargestellt. Rauschen ist nicht weiter störend. Die Kompression arbeitet sauber und störungsfrei. Die Schärfe ist bis ins Detail schön geworden. Der Ton überzeugt im Französischen etwas mehr. Er klingt bei den Dialogen etwas natürlicher. Umgebungsgeräusche wie Menschen in einem Restaurant werden gut in die Soundkulisse eingefügt. Effekte sind eher selten angebracht, aber dies ist auch kein Actionfilm. Das Bonusmaterial besteht aus Trailer und Making Of. Letzteres ist untertitelt und bleibt etwas oberflächlich, bietet aber genug Information, um nicht als reines Werbe-Produkt abgetan zu werden. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
...viel schwerer ist es, frei zu bleiben." Wer sollte das besser wissen, als der siebenfache Ausbrecherkönig Pasquet(Oliver Marchal). Und an genau den wendet sich der Lehrer Julien(Vincent London). Julien ist kein Krimineller, hat von Straftaten und der dunklen Seite des Lebens keine Ahnung, aber er muss handeln. Seine Frau, die Journalistin Lisa(Diane Kruger), ist zu zwanzig Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ihre Chefin wurde ermordet; Lisa hatte zuvor Streit mit ihr. Wie schnell man Tatverdächtiger werden kann, ohne die Tat tatsächlich begangen zu haben, das zeigt uns Regiseur Fred Cavaye eindrucksvoll.
Weder Julien, noch Lisa oder ihr kleiner Sohn Oscar halten diese Situation aus. So entschließt sich Julien, Lisa aus dem Gefängnis zu befreien. Das erweist sich als schwierig. Schon beim Besorgen falscher Pässe muss Julien blutiges Lehrgeld bezahlen. Aber er lernt schnell, beginnt generalstabsmäßig alles zu planen und muss kurz vor Vollendung seines Plans seine Felle wieder davon schwimmen sehen. Also greift der Lehrer zu Plan B. Der ist wenig überlegt, muss schnell gehen und ist äußerst riskant. Wie riskant, das dürfen sie sich in 99 spannenden Filmminuten ansehen...

Französische Filme haben nach wie vor ihren eigenen Charakter. Auch -Ohne Schuld- ist da keine Ausnahme. Ziemlich nah an der Realität, mit einem guten Plot, hervorragenden Schauspielern und einem wirklich gelungenen Spannungsbogen, schickt uns Fred Cavaye in das Rennen um die Freiheit der kleinen Familie. Okay, hier und da lässt er seinen Julien Dinge tun, die ein "normaler" Lehrer sicherlich nie hinbekommen würde, aber das ist locker zu verschmerzen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Satz steht auf der Rückseite des DVD-Covers und trifft den Kern des Films ziemlich gut. Die Idee, dass ein vollkommen durchschnittlicher Normalbürger und Lehrer die kriminelle Energie aufzubringen vermag, seine Frau innerhalb weniger Tage aus dem Gefängnis frei zu brechen und es zudem noch schafft, einen höchst ausgefeilten Fluchtplan aufzustellen, mag etwas weit hergeholt klingen, doch "Ohne Schuld" erweist sich als fesselndes Thriller-Drama, das nicht zuletzt durch die hervorragenden Darsteller sehr gut funktioniert. Julien nimmt man sein Handeln jederzeit ab, da Vincent Lindon es versteht, die Liebe Juliens gegenüber seiner Frau und die daraus resultierende Verzweiflung über ihre Verurteilung nachvollziehbar zu vermitteln. Diane Kruger liefert dazu als die zu Unrecht verurteilte und zunehmend den Lebensmut verlierende Lisa eine ebenso packende Vorstellung. Dazu schafft der Regisseur eine angemessen schwermütige, dichte Atmosphäre, die wiederholt von kurzen, aber mitreißenden Actionszenen durchbrochen wird. Da der Film bei uns nicht im Kino lief, ist vielen, wie mir zunächst auch, eher das US-Remake "72 Stunden - The Next Three Days" bekannt. Dieses ist mit Russell Crowe und Elizabeth Banks ebenfalls hochkarätig besetzt und dem Original darstellerisch meiner Meinung nach ebenbürtig. Die Handlung der Neuverfilmung unterscheidet sich vom Original überwiegend in Details wie der anders angegangenen Schuldfrage der Ehefrau und vor allem dadurch, dass sie rund eine halbe Stunde länger ausfällt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eines morgens wird Julien's Frau Lisa quasi vom Frühstückstisch weg verhaftet; wegen Mordes an ihrer Chefin angeklagt, verurteilt und eingesperrt. Drei Jahre lang kämpft sich der Familienvater Julien durch die Berufungsinstanzen Frankreichs. Ohne Erfolg. Nach dem Gespräch mit einem Ausbrechermeister fasst Julien den Entschluss seine Frau aus dem Gefängnis zu befreien. Akribisch geht er ans Werk und plant sehr sorgfältig. Die vorzeitige Verlegung von Lisa in ein anderes Gefängnis bringt ihn unter Zeitdruck. Ihm bleiben jetzt noch drei Tage.

Der französische Thriller ist kompakt und geradlinig. Die Unschuld der Protagonistin wird in einer kleinen Nebengeschichte ebenso klargestellt. Überraschende Wendungen sind wohl platziert und steigern die Spannung. Eher asketische Szenarien belassen den Fokus bei den Personen und deren Handlungen. Im Vergleich zu dem inzwischen aufgetauchten Remake '72 Stunden' ist die Story weniger actionlastig, dafür aber deutlich dramatischer. Die Geldbeschaffungsszene bei dem Drogenhändler ist hier ein vielfaches nerviger als die Ballerorgie in dem US-Remake. Regie und Schauspieler ist ein echter französischer Thriller gelungen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
und wieder ein ganz toller und spannender film aus frankreich,das einzige was mich hier gestört hat ist die tatsache daß bei diesem fall die unschuldsfrage nicht besser hintergangen wurde.man sieht zwar kurz wie alles abgelaufen ist aber man hätte hier ein wenig mehr herausholen können.trotzdem spannender thriller.
fazit:kaufempfehlung von mir....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden