Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 12,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ogre - Gipfel der Träume Gebundene Ausgabe – 2002

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,78
15 gebraucht ab EUR 12,78

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
dem extrembergsteiger und -kletterer thomas huber gelang mit diesem buch eine unvergleichliche chronik des ogre. das buch liest sich ausgesprochen abwechslungsreich und sehr nervenaufreibend. erster stern. huber belies es bei den schilderungen der zahlreichen dramatischen expeditionen nicht bei einem blosen "nacherzählen" des geschehenen sondern lässt beteiligte zu wort kommen. das macht das buch ausgesprochen authentisch; man hat nicht das gefühl dass der autor die expeditionen vom die-fehler-der-anderen standpunkt aus schreibt. zweiter stern. glücklicherweise bewies huber bei seiner auswahl von "gastautoren" sein geschick; dynamisch und fesselnd ist die sprache, kurz und bündig, keine langen ausflüge. wozu messner und diemberger ganze kapitel brauchen, schaffen huber & co. einen einzelnen satz; die angst zu sterben, die sehnsucht nach daheim, die frage nach dem warum und der immerwährende kreislauf aus heimkommen und fortgehen. man hat unweigerlich das gefühl von kälte und angst wenn man von sturmnächten am südpfeiler oder gebrochenen knöcheln in 7000 metern höhe liest. dritter stern. das allergrößte plus an diesem buch ist allerdings die unzahl gestochen scharfer und großformatiger bilder. auf den rund 170 seiten kommt huber auf weit über 300 farbaufnahmen welche den ogre erst richtig lebendig, den gipfelpfeiler erst richtig steil und die kälte erst richtiig beissend machen. schon nach den ersten 50 seiten hat man das gefühl den ogre genau zu kennen und kann sich genau vorstellen wenn von schneehöhlen unterhalb des westgipfels die rede ist. vierter und fünfter stern.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ein Muss für jeden Liebhaber des Bergsteigens/ Extremklettern!!! Atemberaubende Illustrationen... Ich hab es an einem Abend verschlungen, bevor ich es verschenkt habe - von der beschenkten Seite kam ebenso ein "WAU"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist für einen Bergfreund eine fast berauschende Expedition ganz nah an den Autoren und ihren Erlebnissen.
Ich habe das Buch garnicht weggelegt, so war ich beim ersten reinlesen begeistert.
Es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Was soll man zu diesem Buch sagen? Ich bin einfach nur begeistert!

Sehr schön finde ich es das der Berg einführend von seinen verschiedenen Wandseiten her beschrieben und bebildert gezeigt wird, wobei die Südseite aufgrund der Besteigungsgeschichte natürlich im Vordergrund steht.

Sehr gut fand ich, dass Thomas Huber in diesem Buch Raum dafür hergibt, dass die einzelnen Expeditionen ihre eigene Geschichte selbst erzählen können. So stehen natürlich jeweils verschiedene Schwerpunkte im Vordergrund und diese schwanken zwischen spannender Abenteuerromantik und tödlicherer Tragik.

Aber alle diese Geschichte sind lehrreich und helfen dem Leser diesen unglaublichen Berg, auch dank des umfangreichen Bildmateriels, kennenzulernen und sich ein Bild zu machen von diesem Berg, dem Baintha Brakk, dem Berg des Adlers. Ein Name der mir persönlich besser gefällt als "der Menschenfresser".

Ach und als abschliessender Tip, das Buch ist auf der Homepage der Huberbuam günstiger zu erwerben als hier :-))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden