Facebook Twitter Pinterest
Odyssey-The Definitive Co... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Odyssey-The Definitive Collection

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Oktober 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 6,90 EUR 1,44
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 6,90 13 gebraucht ab EUR 1,44

Hinweise und Aktionen


Vangelis-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Odyssey-The Definitive Collection
  • +
  • Light And Shadow:The Best Of Vangelis
  • +
  • The Collection
Gesamtpreis: EUR 33,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B0000DB55P
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.846 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Pulstar
  2. Hymn
  3. Chariots Of Fire
  4. Missing
  5. Love Theme From Blade Runner
  6. End Titles From Blade Runner
  7. The Tao of Love
  8. Theme From Antarctica
  9. Theme From Cavafy
  10. Opening Titles From Mutiny On The Bounty
  11. Conquest Of Paradise
  12. La Petite Fille De La Mer
  13. L'Enfant
  14. Anthem- FIFA World Cup
  15. Celtic Dawn
  16. Movement 1 From Mythodea
  17. I'll Find My Way Home
  18. State Of Independence


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Na, wer hätte das gedacht?! Sind schon wieder 4 Jahre um, schreit der Markt tatsächlich schon wieder nach einem Vangelis-"Best-of"? Und dieses Mal hat man es endlich geschafft, eine "Definitive Collection" zusammenzustellen! Ist schon Wahnsinn und irgendwie unsinnig. Noch dazu scheint man der Qualität Vangelis'scher Musik nicht mehr zu vertrauen. Auf dem '96er Best-of "Portraits" gab's als neue Tracks "Sauvage et Beau" und eine neue Version von "Hymn", auf dem '99er Best-of "Reprise" gab's das "Bitter Moon"-Theme und "Psalmus Ode" als Zugabe und nun 2003 gibt's das "Cavafy"-Theme und "Celtic Dawn" extra. Das klingt irgendwie nach Mißtrauen bezüglich des zu erwartenden Verkaufserfolges. Und diese Mißtrauen sollte sich vielleicht am besten mal bestätigen, auf dass die Vermarkter zum Beispiel auf die Idee kommen, eine Compilation mit ausschließlich neuen Stücken zu bringen. Dem Fan würde das mehr helfen als solches Stückwerk. Für den Vangelis-Laien und Anfänger gibt es inzwischen wirklich genug Best-ofs aus veröffentlichten Alben. Jetzt wird es Zeit an die werten Kenner zu denken.
Doch genug gemeckert, ich verliere lieber noch ein paar Worte zur Musik an sich: Die Zusammenstellung ist recht gut gelungen und umfaßt viele Facetten von Vangelis' Schaffen (von "Pulstar" (Synthie-Sequenz-lastig) bis "Movement 1" aus "Mythodea") und sie deckt weiterhin (weitestgehend) die letzten 30 Jahre beginnend mit "L'Apocalypse des Animaux" ab. Das Remastern hat einigen der Tracks ganz gut getan, jedoch hört man bei "La Petite Fille De La Mer" immer noch ein starkes Hintergrundrauschen mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... und noch vieles mehr. Darunter das Thema von "Cavafy", das "FIFA Anthem" und der eigens für diese Compilation komponierte Track "Celtic Dawn". Letzterer klingt zwar im Grunde relativ simpel (er ist es auch), trotzdem mag er zu gefallen. Der Hintergrundsound ist eindeutig ein Preset aus der Roland JV- bzw. XP-Reihe, aber wen stört's?
Pulstar wurde soundtechnisch stark aufgewertet und klingt jetzt auf jeden Fall besser als die Albumversion. Beim Rest sind keine hörbaren (zumindest für mich nicht) Unterschiede zu erkennen.
Die Bonustracks verdienen ihre Bezeichnung zwar nicht (das war ja früher hip, als es noch regulär LPs gab), dennoch dürfen auf einem Vangelis-Best-Of keine Jon & Vangelis-Titel fehlen.
Alles in allem finde ich die Mischung gelungen. Daumen hoch!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Um Vorweg zu sagen, "Odyssey" hat MEHR zu bieten, als nur 2 Bonustracks und reguläre (wenn auch remasterte) Stücke! Es gibt extrem viele Gründe, sich DIESES Best-Of-Album zu kaufen.
1. Die Bonustracks "Celtic Dawn" (2003) und die Titelmusik zum griechischen Film "Kavafis" (1996, CAVAFY ist der US-Titel).
2. Außerdem gibt es hier Versionen von Stücken, die vorher noch nie herausgekommen sind, VANGELIS hat also somit tief in sein Musik-Archiv gekramt und folgende ANDERE Versionen hier veröffentlicht: "End Titles From Blade Runner", "Mythodea Movement 1" und "State Of Independence".
3. Ebenfalls ein Highlight neben all den bekannten Stücken, wie "Chariots Of Fire", "Conquest Of Paradise", "I`ll Find My Way Home" oder "Pulstar" ist hier die sogenannte "Synthesizer Version" des "2002 Fifa Worldcup - Official Anthem", welches es vorher nur auf Single gab, die ja mittlerweile auch nicht mehr
erhältlich ist.
4. Alle Stücke sind komplett neu von dem griechischen Komponisten selbst remastert.
5. Außerdem schrieb Cherry Vanilla (die mit ihm auf dem Album "See You Later" >1980< zusammenarbeitete) einen kurzen Artikel über VANGELIS, welcher im Booklet verzeichnet ist.
6. Die Covers des Best-Of-Albums gefallen mit am Besten, als wie von anderen Best-Of-Alben.
FAZIT: Man darf sicherlich (vorallem als Fan) nicht verzichten auf Alben, wie "Themes" (1989) oder "Portraits" (1996), vorallem nicht auf die "Portraits - Gold Edition" mit Interview (1998), weil auf diesen Alben bis heute unveröffentlichte Stücke drauf sind. Dennoch, für Leute, die die Musik des Komponisten VANGELIS kennenlernen wollen, ist das Album "Odyssey" (2003) das Beste, und auch mein Favourit...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden