Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Odysseus: listenreich und... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Odysseus: listenreich und unbeirrt Gebundene Ausgabe – 9. Mai 2016

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 9,03
52 neu ab EUR 19,95 11 gebraucht ab EUR 9,03

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Odysseus: listenreich und unbeirrt
  • +
  • Troja
  • +
  • Wir und unsere Geschichte
Gesamtpreis: EUR 65,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Yvan Pommaux, geboren 1946 in Vichy, studierte Kunst und ist seit 1972 freischaffender Autor-Illustrator. 1985 erhielt er für sein Werk den Grand Prix der Stadt Paris und 1995 für "Detektiv John Chatterton" den Deutschen Jugendliteraturpreis.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Yvan Pommeauxs geistreiche und hintergründige Adaption der Odysseus-Geschichte ist sensationell illustriert, abseits gängiger Disney-Gefälligkeit. Besonders gefällt mir die Darstellung des Stoffes ohne altsprachliche Behäbigkeit und Bildungsdünkel, gleichenfalls ohne Albernheit und bemühte Modernisierung. Die Übersetzung aus dem Franzöischen hätte vielleicht etwas runder sein können.
Punktabzug gibt es für die Altersangabe von 5 bis 7. Auch wenn es dem Seelenleben unseres Fünfjährigen nicht unbedingt geschadet hat und er dieses Buch liebt, sind doch das ausgestochene Auge des Kyklopen und der Leichenberg im Palast auf Ithaka doch recht gewöhnungsbedürftig. Vielleicht sehe ich als Erwachsene die Sache auch nur zu eng?
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch für mich und für meine Tochter gekauft, einmal, weil die Kleine den Disney-Herkules gelesen und geschaut hat und weil ich für mich den Odysseus wieder mal präsent machen wollte. Ein gelungener Kauf! Die Sprache ist modern und ist schön gefasst, lässt aber die griechische Original-Erzählung erahnen. Es ist nichts geschönt dargestellt, aber die Gewalt wird nicht betont oder verherrlicht, es wird sichtbar, dass diese Aspekte zu dieser Geschichte einfach dazugehören (z.B. wenn Odysseus die verräterischen Fürsten seines Landes am Ende bekämpft und besiegt). Die Bilder sind klar und die Aussagen die sie vermitteln sollten wurden meiner Tochter sofort begreiflich. Um aber die Geschichte ganz zu fassen, sollte das Kind etwa mindestens 6 Jahre alt sein und das Buch auf jeden Fall begleitet lesen. Einzelne Teile können aber auch jüngeren Kindern gezeigt und erzählt werden. Fazit: Für Erwachsene als auch für Kinder geeignet um einen gepflegten Zugang zur griechischen Mythologie und Sagenwelt zu bekommen und das vielleicht verschüttete Wissen um diese wunderbaren Geschichten wieder mal aufzufrischen. 5 Sterne von mir und ein grosses Kompliment an den Autor!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war nie ein Fan klassischer Märchen, vielleicht weil sie mir als Kind Angst machten. Statt Märchen hatte mir mein Vater Sagen vorgelesen, die mich seltsamerweise nicht ängstigten und meine Mutter eher beunruhigten. Daher war ich erfreut, als ich dieses Buch entdeckte.
Das Buch ist auch schon für Kinder ab vier geeignet. Sehr schön illustriert und durchaus geeignet, um einem Vorschulkind die Sage ähnlich einem Märchen nahe zu bringen. Der Einband erscheint düsterer als das Buch selbst. Volle Kaufempfehlung. Es kam bei meinen Kinds vier und sechs (beides Jungs, die Piratengeschichten mögen)sehr gut an.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Diese relativ neue Nacherzählung der bekanntesten Irrfahrt der Literaturgeschichte ist wärmstens zu empfehlen. Hier hat man einerseits großflächige und phantasievoll-kräftige Bilder, anderseits aber auch einen Text, der sich in ausreichender Ausführlichkeit mit den einzelnen Stationen seiner Reise beschäftigt. Der zeitliche Sprung in der Erzählung wurde beibehalten und kann jüngere Leser vielleicht etwas verwirren, wobei die Altersempfehlung von 5-7 Jahre sowieso etwas zu niedrig angesetzt scheint. Auf die erotischen Anspielungen wie man sie etwa bei der Version finden kann, die neulich in der “Brockhaus Literaturcomics“ erschien, hat man allerdings verzichtet. Für die stimmungsvollen Illustrationen war Yvan Pommaux verantwortlich, ein namhafter Comiczeichner, der mir aber bis dato unbekannt war. Das im Titel genannte “listenreiche“ von Odysseus bleibt vielleicht etwas zu sehr auf der Strecke, was bleibt, ist eine Abenteuerreise, bei der vor allem die Szenen in der Höhle Polyphems sowie die Verlockungen der Sirenen für Spannung sorgen. Seine Mitstreiter und Matrosen dagegen bleiben fast identitätslos und dienen als ständiges Kanonenfutter, was auf die Dauer etwas nervt, auch das “Zwischenfunken“ der Götter bringt einen in die ein oder andere Erklärungs-Bredouille, aber gut, das ist ja in der Ilias noch extremer. Das Finale auf Odysseus’ Heimatinsel entschädigt dann für zwei, drei aus Kindersicht undeutliche Stellen. Insgesamt also ein sehr kurzweiliges Vergnügen und gerade für Kids, die denken, dass die Tankstellen-Comics von Star War, Ninjago oder dergleichen das Nonplusultra in Sachen Spannung und Abenteuer darstellen, vielleicht genau das Richtige.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Bildergeschichte von den Irrfahrten des Odysseus ist sehr schön illustriert und spannend erzählt. Ich gehe davon aus, dass sie von einem ca. 8-10jährigen Kind sehr gern gelesen wird, ist aber auch für Erwachsene interessant und genussvoll zu lesen. Das heißt, die Illustration ist nicht "in dem Sinne kindisch", sondern die Bilder sind auch für Erwachsene spannend/niveauvoll und die Geschichte des Odysseus erwacht zum Leben. Die Erzählung ist auch lehrreich dargestellt, mit Details aus dem Original von Homer. Gut als Einleitung, um später die Odyssee auch zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch für meinen fünfjährigen Enkel gekauft, doch es kein Buch für kleine Kinder. Mein Enkel hat sich das Buch leider noch vor mir angeschaut und konnte anschliessend nicht aufhören zu fragen, weshalb es denn da soviel Blut gibt. Ich hatte mir viel mehr See-Abenteuerbilder vorgestellt. Doch es ist mein Fehler und ich habe daraus gelernt. Nie mehr darf er die Pakete mit den Büchern vor mir öffnen. Ich werde Bücher, die ich für ihn bestelle, nie mehr ohne "Zensur" freigeben. Mir persönlich hat die Repetition der Geschichte, für einmal bunt bebildert, gut getan und in ein paar Jahren wird sich auch mein Enkel (hoffentlich) an der griechischen Mythologie erfreuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden