flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive


am 23. Oktober 1999
Zunächst zu Caché selbst: dieses DBMS ist ein sehr interessanter Vertreter aus der Reihe der postrelationalen Datenbanken (diesen Begriff hat übrigens nicht InterSystems erfunden). Ganz im Gegensatz zu den Systemen, welche heutzutage alle "objektrelational" auf der Verpackung stehen haben, bietet Caché echten relationalen und objektorientierten Zugriff.
Nun zum Buch: da eine Testversion der Datenbank mitgeliefert wird, kann man die vielen Beispiele, an denen die Autoren das System erkären, sofort ausprobieren. Das Buch ist allerdings leichter zu lesen, wenn man über eine gewisse Erfahrung im Umgang mit DBMS verfügt. Zwar sind die rein technischen Probleme auch für Einsteiger zugänglich, die methodischen Unterschiede zwischen Caché und einem RDBMS versteht man wirklich erst, wenn man mit beiden Systeme gearbeitet hat.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. April 2001
Die Datenbank Caché ist ohne Frage eine sehr interessante Tecnologie, aber glauben die Authoren wirklich, dass sie in den noch nichteinmal 400 Seiten einem ungeübten User Caché wirklich effektiv näherbringen können ? Sicherlich erfährt man einiges, auch die Praxis kommt nicht zu kurz, aber niemand sollte glauben, nach der Lektüre das hochkomlexe System wirklich zu beherrschen ! Ich denke, das Buch ist sicherlich eine akzeptable Hilfe für die, die bereits Erfahrung mit MSM, DSM ... haben, auch wer schon mit relationalen Datenbanken gearbeitet hat, kommt sicherlich klar, aber als Anfänger bzw. ohne großes Vorwissen hat man sicherlich erstmal ein großes Fragezeichen vor der Stirn. Aber welcher Anfänger befasst sich schon mit Caché ?
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken