Facebook Twitter Pinterest
EUR 3,97
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch AZNEW und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,41
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: HelenRose
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

OPTIMUM RELEASING Wolf Creek [UMD]

3.2 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen

Verkauf durch AZNEW und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel hat keine Altersfreigabe. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Anzahl Disks: 1
  • BBFC: Geignet ab 18 Jahren
  • Produktionsjahr: 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000BW7I4I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 329.766 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ein bekannter Regisseur (Hitchcock) sagte einmal, dass es beim Film nicht um die Geschichte, sondern auf die Erzählung sprich Umsetzung ankommt. Auf diesen Film bezogen, heißt das: die Story ist hinlänglich bekannt und vielfach verfilmt worden. 3 Anfang20er fahren ins Unbekannte. Die Menschen denen sie begegnen (Autoverkäufer, Typen in Tankstelle) wirken unangenehm, aggressiv. Die Technik (Auto) versagt im unwirtlichen Niemandsland und läßt sie dort schutzlos zurück. Bis schließlich ein Mann aus dem Nichts auftaucht und sich als vermeintlicher Retter ausgibt...
Was diesen Film aber auszeichnet ist nicht seine Geschichte, sondern seine Atmopshäre, seine langsam aufbauende unheimliche Stimmung, die schließlich im krassen Horror endet.
Eine Welt voll merkwürdiger, bedrohlicher Menschen (vom Autoverkäufer bis zu den Tankstellenrednecks) und eine faszinierende, aber grenzenlose und einsame Landschaft schließt den Betrachter in seinen unheimlichen Bann. Überhaupt schafft es der Film allein durch das Zusammenspiel von wunderschönen Bildern und bedrohlicher Musik eine verstörende Atmosphäre aufzubauen, in der alles möglich sein könnte. Die 3 Protagonisten, die mit uns durch diese Landschaft fahren heben sich wohltuend von überdrehten künstlichen Fashionkids sonstiger Teeniehorrorfilme ab - ihre Reaktionen sind nachvollziehbar, wenn auch manchmal nicht verständlich; vor allem wirken sie nicht aufgesetzt oder dümmlich, sondern leben uns die Angst vor und auch den Kontrollverlust der damit einher geht. Das Böse kommt in einer menschlichen, zunächst harmlosen, wenn auch schrulligen Gestalt daher.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Film angesehen da Teil 2 in den Startlöchern steht und ich viel gutes über den Film gehört habe.
Ich habe mir den Film für 17 Euro gekauft und für den Preis hätte ich dann doch lieber verzichten sollen und ihn mir doch etwas günstiger kaufen sollen.

Die Story kann auf jeden Fall überzeugen und die Spannung aufrecht halten und unterhaltet einen auch recht gut.
Nur würde ich gerne wissen warum es hiervon eine FSK 16 Version gibt ... auch die FSK 18 Version hat einer Meinung nach weniger Brutalität als so manche andere Filme mit einer FSK 16 Wertung.
Meiner Meinung nach hätte man an den Film gar nichts schneiden brauchen und dennoch eine Wertung ab 16 bekommen sollen.

Die Darsteller sind gut und kommen gut rüber, diese können auf ganzer Linie überzeugen.
Auch die Deutsche Synchro hat mich keines Wegs gestört.
Bild und Ton sind super, hier kann man keinen negativen Kritikpunkt zulassen.

Der Film ist auf jeden Fall eine nette Abwechslung mit einer menge Spannung und Unterhaltung.
Wer aber denkt das er einen Brutalen Splatter Film bekommt wird hier enttäuscht werden, da der Film nicht viel Brutalität bietet.

4 Sterne
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich kannte den Film vorher nur vom Hörensagen und habe uhn somit auf DVD das erste mal gesehen. Manche kritisieren die "langweilige" 1. Std., aber ich bin der Meinung, diese Handlungen müssen einfach in den Film. Dann geht der Terror ohne Vorwarnung los! Extrem Spannender Terror-Schocker mit Gänsehaut-Garantie! Super Film und die FSK: KJ DVD einfach super!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
In dem Regiedebüt Greg McLean, der auch für die Produktion verantwortlich ist und das kompromisslose Drehbuch verbrochen hat, sind drei Backpacker, nämlich Liz, Kristy und Ben, auf dem Weg von Broome, das im Norden Westaustraliens liegt, nach Cairns, das im Norden an der Ostküste von Queensland liegt. Ein längerer Trip! Sie machen einen Abstecher von der Hauptstrecke zum Wolfe Creek Meteoriten Krater und geraten dabei in die Fänge von Mick Taylor, der es auf Touristen abgesehen hat. Der psychopathische Sadist kennt kein Erbarmen…

Wieder einmal sind es junge Leute, die unterwegs sind, um ein wenig Spaß zu haben und das große Abenteuer zu suchen, dabei jedoch vom Bösen gefunden werden. Trotz des abgedroschenen Konzepts ist WOLF CREEK für mich eine finstere Perle des australischen Films. Ein Streifen, der durch eine äußerst effektive Verbindung von Naturaufnahmen, realistischen Kulissen, toller Ausleuchtung, Kameraarbeit im Doku Stil, Masken und Musik echten Terror und Schrecken vermittelt. Zudem sind die Leistungen der Darsteller wirklich beachtlich. Das Backpacker Trio wird in der ersten Hälfte des Films so sympathisch rübergebracht, dass es schwerfällt, ihrem Leiden und dem sadistischen Treiben des Mick Taylor zuzusehen. Dieser Mann ist der gnadenlose Wahnsinn in Person und wird von John Jarratt mit einem erschreckenden Realismus verkörpert. Sein Outfit, seine Sprechweise, seine Gestik und seine Mimik sind einfach fantastisch. Er ist abstoßend und faszinierend zugleich! Mick Taylor ist Jäger und seine Beute sind Touristen… der Mann ist der Graf Zaroff des Outbacks, welches das perfekte Jagdrevier darstellt. Warum Büffel und Schweine jagen, wenn es streunende Touristen gibt?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden