Facebook Twitter Pinterest
1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 249,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

OCZ VTR1-25SAT3-256G Vector Series interne SSD-Festplatte 256GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)

von OCZ
2.7 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 249,90
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 256GB OCZ Vektor SATA III 2.5 Zoll Solid State Disk
  • Geschwindigkeit bis zu 550MB/s Lesen - Schreiben bis zu 530MB/sec
  • IOPS bis zu 100.000 (Schreiben)
  • Ultra-Slim 7 mm thickness
  • OCZ die Garantie 5-Jahres

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Gaming-Angebote und Neuheiten zur gamescom
Nur vom 10.08. bis 24.08.2016 Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Alles rund um Speicherlösungen: Lernen Sie alles über Festplatten, SSDs und mehr in unserem Ratgeber Speichern und Archivieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeOCZ
Modell/SerieVTR1-25SAT3-256G Vector
Artikelgewicht113 g
Produktabmessungen10 x 7 x 0,7 cm
ModellnummerVTR1-25SAT3-256G
Formfaktor2.5
Größe Festplatte256 GB
Watt3.00
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00A9YQPCY
Durchschnittliche Kundenbewertung 2.7 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 18.081 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung249 g
Im Angebot von Amazon.de seit27. November 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

OCZ Technology Vector 256GB - 2.5 Zoll SATA-III 7mm, Neuware vom Fachhändler


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Auch bei mir hat die OCZ Vector nach einigen Monaten ihr Leben ausgehaucht. Plötzlicher Bluescreen, dann wird die Platte im BIOS nicht mehr erkannt.
OCZ bietet für diesen Fall einen Garantie-Austausch an. Man muss dazu auf eigene Kosten die SSD in die Niederlande senden. Die Ersatz-SSD bekommt man dann kostenlos zugesendet.

Update Mai 2016: Die ausgetauschte SSD ist inzwischen mit dem gleichen Symptom wieder kaputt und inzwischen auf dem Müll gelandet.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe das Teil 2013 gekauft.
Bisher war alles in Ordnung - schnell im Betrieb.
Keine Probleme bei den Speicherbereichen.

Doch jetzt funktioniert gar nichts mehr.
Von einer Minute auf die andere wird das Gerät nicht mehr erkannt.
Für das Bootlaufwerk ist das natürlich eine Katastrophe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zunächst: Ich habe die Festplatte nicht hier sondern im Fachhandel erstanden.

Eines muss man der SSD echt lassen. Sie ist schnell...
-... im lesen und schreiben (zumindest so lange sie halbwegs funktioniert und das tut sie nicht lange)
-... unzuverlässig bis nicht mehr nutzbar
-... im begraben eventuell wichtiger Daten

Ich habe verfluchte 3 (DREI) SSDs dieser Art innerhalb eines Jahres durch gehabt.
Die erste hat etwa ein halbes Jahr gehalten, die zweite nur fast ein halbes und die dritte hat schon nach
nicht ganz zwei Wochen angefangen Mucken zu machen bevor sie dann nach weiteren etwa zwei Wochen
den anderen in den Tod gefolgt ist.
Gott sei dank hatte ich mit dem Tausch der Platten an und für sich nichts am Hut, da das der Verkäufer alle Mal
für mich erledigt hat, obwohl er diese schon beim zweiten Tausch nicht mehr im Angebot hatte.
Beim dritten Gerät hat man mir dann angeboten, einen Zeitwert anstelle eines neuen Gerätes zu erhalten.
Das war sicher mehr als hätte ich wieder und wieder auf so ein Schrott Teil vertraut.

Das Versagen der Platte hat sich bei mir vielseitig bemerkbar gemacht. Aber war immer ähnlich.
Einige Programme, mit der Zeit immer mehr starten/funktionieren nicht mehr zuverlässig. Irgendwann trifft es dann einen Speicherchip mit für Windows relevante Daten und dann geht das ganze System nicht mehr.
Immer wieder. Neu aufsetzen bringt dann auch nichts.

Ich stelle mir echt die Frage, wie man als Hersteller so "..." sein kann um solch einen Schrott für so einen unanständigen Preis zu verkaufen?!?! Und der Support kann außer relativ schnell (haha... <da ist es schon wieder...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
... ungeeignet als Festplatte, da die Zuverlässigkeit gegen null geht.
Sie ist sehr schnell und wirkt hochwertig, es liegt ein 3,5" Einbaukit bei.
In Benchmarks, auch wenn diese einen niedrigen praktischen Nutzen haben, ist sie geringfügig schneller als die Samsung 840 Pro 256GB.
Alles in allem eine moderne und schnelle SSD.

Dennoch kann ich sie nicht empfehlen, da auch bei ihr der plötzliche Festplattentod auftritt, d.h. nach einer gewissen Zeit funktioniert die Festplatte einfach nicht mehr.
Nicht einmal eine Datenrettung ist dann noch ohne eine teure Firma möglich.

Leistung: 5 von 5 Sternen
Zubehör: 4 von 5 Sternen
Zuverlässigkeit: 1 von 5 Sternen

Fazit: Ohne die hohe Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Festplattentodes wäre die Vector eine absolute High-End SSD, die den Vergleich mit der Samsung 840 Pro nicht scheuen müsste. Wer keine Probleme mit häufigen Festplattentoden hat und immer Backups erstellt, der kann hier zugreifen. Wer eine haltbare SSD sucht, der sollte die Finger davon lassen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Platte ging 1 Monat nach der kleineren Vertex 128G sang- und klanglos ein und wird seither vom BIOS nicht mehr erkannt. Identer Ausfall wie beim kleineren Modell. Scheint also ein Serienfehler zu sein, da mehrere Benutzer dieses Problem haben/hatten.

Absolut KEINE KAUFEMPFEHLUNG - LAUFT WEG UND SCHREIT IN PANIK, SOLLTE EUCH JEMAND DIESE PLATTE SCHENKEN WOLLEN ... ABSOLUTE LEBENSGEFAHR FUER EURE DATEN!!!!! HAENDE WEG!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Jetzt hat es auch mich erwischt: erst funktionierten manche Programme nicht richtig, dann fand Windows seine Lizenz nicht mehr. Virus?? Alles platt gemacht, neu aufgesetzt. Ein paar Tage lief es, dann das Gleiche. Ab zum Fachmann - nö, an der Hardware könne er nichts finden. Wieder alles neu - wenig später erkennt der PC das Benutzerkonto nicht mehr. Wieder zum PC-Fuzzi. Kaum zurück, gibt es im Windows gar keine Möglichkeit mehr, sich anzumelden. Tja, jetzt endlich (200.- Euro später) kann der Fachmann den SSD-Tod diagnostizieren.
Nun sitzt eine Samsung 840 Pro drin - mal sehen, wie lange die durchhält.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich kann mich den schlechten Rezensionen, was die Lebenserwartung betrifft nur anschließen.
Ich hatte mir zwei von den SSDs über einen anderen Anbieter besorgt.
An sich ist die SSD von der Leistung her eine tolle Sache. Sie wird auch in diversen Tests wegen ihrer Leistungsdaten hoch angepriesen. Von der Lebenserwartung kann man dies nicht gerade behaupten.
Auf meinem Desktop war nach einem halben Jahr Schluss. Leider war OCZ damals im Umbau, wodurch der Kundensupport schon fast nicht gegeben war.
In meinem Laptop hat die zweite ein ganzes Jahr gehalten bis auch diese mir den Dienst versagt hat. Beide Male im laufenden Betrieb jeweils durch den gleichen Blue-Screen. Von beiden Systemen wurden die SSDs einfach nicht mehr erkannt.
Diesmal musste ich jedoch feststellen, dass der Kundensupport wieder recht einfach erreichbar war. Ich schilderte das Problem und konnte beide SSDs einsenden. Ich musste die SSDs lediglich in die Niederlande versenden. Die Versandkosten für die Hinlieferung musste ich tragen, die Versandkosten für die Rücklieferung zu mir bezahlte OCZ. Aus Deutschland sind das ca. 13 Euro, die man hier investieren muss. OCZ hat dann selbst noch ein paar Tests gemacht.
Letztendlich bekam ich nagelneue OCZ Vector 150 240GB SSDs.
Zu meiner großen Zufriedenheit dauerte der gesamte Vorgang von der Anlieferung bei OCZ bis zur Anlieferung der neuen SSDs bei mir zu Hause lediglich 5 Werktage. Montag hatte OCZ die defekten SSDs erhalten und am Freitag habe ich die neuen SSDs in Empfang nehmen dürfen.
Könnte man hier den Support bewerten, würde dieser 5 Sterne von mir bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen