Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Nur eine Frage der Liebe ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: UAP Video GmbH Leipzig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nur eine Frage der Liebe (OmU)

4.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 17,90
EUR 11,91 EUR 10,24
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Nur eine Frage der Liebe (OmU)
  • +
  • BEAUTIFUL LOVE (OmU)
  • +
  • Was du nicht sagst  (OmU)
Gesamtpreis: EUR 42,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cyrille Thouvenin, Stéphan Guerin-Tillié, Eva Darlan, Danièle Denie, Idwig Stephane
  • Regisseur(e): Christian Faure
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Französisch (DD)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. September 2007
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000WGUFPW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.646 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Laurent ist 23, sieht gut aus, hat mit seiner besten Freundin Carole eine eigene Wohnung in der Stadt und genießt das schwule Leben. Doch da ist die Geschichte mit seinem Cousin, der von seinen Eltern aus dem Haus geworfen wurde, als er bekannt gab, schwul zu sein. Jetzt hütet sich Laurent davor, seinen Eltern die Wahrheit über sich zu erzählen – und spielt ihnen stattdessen mit Carole das glückliche junge Hetero-Paar vor. Bis er Cédric kennen lernt – seine ganz große Liebe. Alles wäre perfekt, wenn Cédric nicht seine Eltern kennen lernen wollte…
NUR EINE FRAGE DER LIEBE ist ein zärtlicher und ernsthafter Coming-Out-Film, der in Frankreich für Aufsehen gesorgt hat. Der Newcomer Cyrille Thouvenin und sein Partner Stéphan Guérin-Tillié sind ein äußerst attraktives Paar – beide Darsteller haben nach der Erstausstrahlung in Frankreich über 2000 Liebesbriefe bekommen. Doch bei aller Romantik werden auch ernste Themen angeschnitten. Die Botschaft ist: Diskussionen um das Schwul- oder Heterosein sind letztlich zweitrangig – es ist nur eine

VideoMarkt

Laurent fragt sich, wie seine Eltern wohl reagierten, wenn sie wüssten, dass er schwul ist. Ein abschreckendes Beispiel hat er vor Augen in Gestalt seiner Tante, die ihren Sohn Marc aus dem selben Grund vor die Tür setzte. Jetzt ist Marc an Hepatitis oder Aids oder beidem verblichen, und seine Eltern machen sich Vorwürfe, während Laurents Eltern drei Kreuze schlagen, weil sie so ein Problem nicht haben. Laurent derweil versteckt sich hinter Mitbewohnerin Carole, bis eine Liebe in sein Leben tritt, die sich nicht verheimlichen lassen will.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Joe am 25. Dezember 2007
Format: DVD
Auch wenn es (nur) ein Fernsehfilm ist, der erst viele Jahre nach seiner Erstausstrahlung in Frankreich dem deutschen Publikum zugänglich gemacht wird, muss man es festhalten - es ist ganz grosses Kino! Und in besonderer Weise geeignet, Vorurteile abzubauen.

Mit ganz einfachen Mitteln, aber mit hervorragenden und unverbrauchten Schauspielern, wird eine Geschichte erzählt, wie sie jeden Tag mitten unter uns passieren könnte. Der Film regt zum Nachdenken an und er macht Hoffnung - Hoffnung, dass wir alle etwas toleranter werden.

Lieben wir unsere Kinder wirklich so sehr, wie wir das immer sagen? Und jeder von uns hat sich vielleicht schon mal andere Eltern gewünscht.
"Nur eine Frage der Liebe" ist tatsächlich ein Liebesfilm und wer wen liebt ist gar nicht so wichtig. Was zählt ist nur die Liebe und der Wunsch glücklich zu sein.

Das Spiel der beiden Hauptdarsteller bringt diesen Wunsch hervorragend zum Ausdruck und macht den Film sehenswert vor allem für ein heterosexuelles Publikum. Es gibt keine einzige Szene, die nicht glaubwürdig erscheint. Dass es den Film nur in der Originalsprache gibt, ist eher ein Gewinn. Er wirkt dadurch noch authentischer.

Es war der erste Film über Homosexualität, der zur Hauptsendezeit im französischen Fernsehen gezeigt wurde und ist ganz grosses Gefühlskino.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zuerst dachte ich, 'Oh Gott, alles französisch und mit Untertiteln!'
Den Film hatte ich mir einfach so aus der Videothek mitgebracht und dabei nicht so genau hingesehen.

Aber obwohl ich kein Wort französisch verstehe und es nicht gewohnt bin Untertitel zu lesen und gleichzeitig den Film zu verfolgen, gebe ich diesem Film 5 Sterne. Wieso? Weil er ehrlich ist. So wie das Leben. Nicht immer einfach. Nicht immer lustig. Aber mit Herz. Einfach ein genialer Liebesfilm.

Wie schmerzhaft muss es dann sein, wenn Mann erkennt, dass man Frauen nicht wirklich lieben kann, aber Mutter und Vater von Enkelkindern träumen? Wann und wie soll man es ihnen sagen? Gibt es DEN richtigen Augenblick dafür? Und was, wenn man erleben musste, dass der eigene Cousin, der immer wie ein großer Bruder für einen selbst war, von Onkel und Tante aus der Familie verstoßen wurde, als er sie am meisten brauchte? Und die eigenen Eltern? Die, die man doch liebt. Sie fanden das richtig. Sie glauben, schwule Kinder haben nur Eltern, die etwas falsch gemacht haben in der Erziehung. Sie wollen als Apotheker nicht zum Gespött der Leute werden. Schwule Kunden? No Problem! Wir sind doch nett zu unseren Kunden!
Wann sagt man seinen Eltern dann, dass man(n) einen Mann liebt?
Einen Mann, der sich nicht verstecken will. Der sich nicht schämt für das was er sich nicht aussuchen konnte. Und der auch eine Mutter hat, die von Enkelkindern träumte.

Es ist doch 'Nur eine Frage der Liebe', ob meinen Sohn auch dann noch mein Sohn ist, wenn ich erkennen muss das er schwul ist, oder?

Übrigens, der Film ist absolut hetentauglich - kein Porno.
Tolle Schaupieler. Witzige Dialoge. Einfach großes Kino.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Film zu Weihnachten schenken lassen und muss sagen, dass er wohl der beste Film über Homosexualität ist, den ich bis jetzt gesehen habe. Cyrille Thouvenin, Stéphan Guerin-Tillié und Eva Darlan spielen ihre Rollen absolut brilliant und mit viel Einfühlungsvermögen und wirken nicht einen Augenblick lang unglaubwürdig oder theatralisch.

Das er dabei nur in der Originalfassung und mit deutschen Untertiteln läuft ist meiner Meinung nach ein absoluter Gewinn. Die Dialoge sind intelligent und witzig.

Selbst wenn es 10 Sterne zum Bewerten geben würde wären diese noch nicht ausreichend.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Februar 2008
Format: DVD
Wer sich von dem zugegebenermaßen für mein Empfinden etwas albernem Titel nicht abschrecken lässt, kann einen herzerfrischenden Film über das Verlieben zweier Männer entdecken, mit authentisch agierenden Schauspielern und wunderbarer Kameraführung.

Laurent führte bis dato eine Art Doppelleben. Er verschweigt seinen Eltern seine Homosexualität und präsentiert ihnen bei Besuchen zuhause seine Mitbewohnerin als "Zukünftige". (Da geht beim Gedanken an potentielle Enkel vor allem seiner Mutter das Herz auf). Laurents Cousin war ebenfalls schwul und wurde aus dem Familieverband ausgeschlossen. So sieht er wenig Veranlassung, sich selber zu outen.
Doch als er den offen lebenden Cédric kennenlernt, bringt dieser (mangels Wissen über die genauen Hintergründe) wenig Verständnis für diese Verschwiegenheit auf. Er versucht ihn dazu zu drängen, offen zu ihrer Beziehung, auch vor den Eltern, zu stehen. Doch Laurent braucht Zeit, viel mehr Zeit.
Als es darüber zum Streit und Separation kommt, schaltet sich Cédrics Mutter ein......

Es ist erschütternd mit welcher Ablehnung auch heute noch Eltern auf das Coming out ihrer Söhne (nicht nur in Frankreich) reagieren. Sicherlich sind die Zeiten toleranter geworden, doch gerade in kleinstädtischen und ländlichen Gegenden angesiedelt halte ich die Handlung des Films für durchaus realistisch. Es ist jedoch nicht nur für die Eltern schwer, meist liegt ein langer Leidensweg des Versteckens und Verbiegens hinter den betroffenen Söhnen, bis der Schritt zur Offenbarung, meist mit großen Schuldgefühlen verbunden, begangen wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden