Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Nur ein Märchen? von [Tourmalin, Lucie]
Anzeige für Kindle-App

Nur ein Märchen? Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 309 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Moderne Chick-Lit trifft auf historischen Thriller:
Hilda Imster ist Studentin, Teilzeitverkäuferin und Aushilfspizzabäckerin mit großen Zukunftsplänen. Sie begleitet ihren besten Freund auf eine Studienreise nach Worms, um dort die Ursprünge der Nibelungen-Sage zu untersuchen.
Was als langweiliger Ausflug beginnt, wird zum spannenden Abenteuer: Dunkle Familiengeheimnisse, seltsame Zufälle, ein geheimnisvolles Erbstück und gleich zwei Männer, die sich um sie reißen, verschaffen Hilda nicht nur schlaflose Nächte, sondern stellen sie schließlich auch vor die Frage, wer ein böses Spiel mit ihr treibt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1587 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 309 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HOLGI2W
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #80.981 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Schon als ich in die Leseprobe hineinschnupperte, hatte mich das Buch "am Wickel". Schnell heruntergeladen und dann freute ich mich auf meine Wochenend-Lesesession. Leider war es dann doch nichts mit dem Lesewochenende, denn ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es bis nachts um 2:00 Uhr in einem Rutsch durchgelesen.

Schließlich wollte ich doch wissen, ob es den Nibelungenschatz wirklich gibt, wie der Armreif in die Familie kam, ob die sympathische Hauptperson unbeschadet aus all den Gefahren herauskommt, ob die Liebe eine Chance bekommt, der Bösewicht seine Strafe usw. usf.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen, die Sprache ist modern und wirkt sehr natürlich, hält sich aber an grammatikalische Regeln und es gibt (fast) keine Rechtschreibfehler. Das ist, nach meiner Erfahrung, heutzutage leider nicht selbstverständlich.

Die Charaktere im Buch werden lebendig geschildert, man kann sich gut in die Situationen und Handlungen hineinversetzen. Einiges ist ein wenig vorhersehbar, aber es ist ein prima Unterhaltungsroman mit geschichtlichen Informationen im Nebenstrang. Von dieser Autorin möchte ich mehr lesen!
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mich hat das Buch völlig gefesselt. Als ich erst einmal in die Handlung eingetaucht bin, konnte ich auch kaum mehr aufhören zu lesen. Das Buch ist von der Sprache her sehr modern und fesselnd geschrieben, so dass selbst die darin vorkommende Geschichte der Nibelungen-Sage Spaß macht zu lesen.

Alles fängt damit an dass die Studentin Hilda sich einer Studentenreise nach Worms anschließt, auf den Spuren der Nibelungen. Sie hat auf einmal seltsame Träume, es geschehen Dinge die sie nicht zuordnen kann. Darüber hinaus merkt sie bald das jemand ein böses Spiel mit ihr treibt. Sie bekommt angsteinflössende Nachrichten, ihr Hotelzimmer wird "untersucht" und auch sonst merkt sie dass sie ständig verfolgt wird. Erst mit der Zeit merkt sie dass dies wohl alles mit ihrem Armreif zusammenhängen muss, welchen sie von ihrer Oma vererbt bekommen hat.

Mehr möchte ich vom Inhalt auch gar nicht preisgeben. Es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. Eine spannende Geschichte, sehr modern verpackt, bei der man so ganz nebenbei auch noch "Geschichte" lernt. Wieviel von der Nibelungen-Geschichte letztendlich der wahren Geschichte bzw. Sage entspricht kann ich nicht beurteilen, da ich mich damit nicht wirklich auskenne.
Mich hat das Buch jedenfalls sehr gefesselt. Ob es realistisch ist oder nicht, oder eben doch "nur ein Märchen", ist mir in dem Fall völlig egal. Ich war damit sehr gut unterhalten und das ist für mich die Hauptsache.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ursprünglich wollte ich nur ein wenig herumstöbern und mich darüber informieren, was für Publikationen von den nicht so bekannten Indie-Autoren dezeit hochgeladen werden - und dann das!
Flüssig und leicht, erzählt eine Autorin eine wirklich märchenhafte Geschichte, die eine ungeahnte Sogwirkung entfaltet. Die wenigen "Gedankenhüpfer" überfliegt man bereitwillig. Es fällt wirklich nicht leicht, das Buch aus der Hand zu legen, ehe man den Schluss gelesen hat. Hier schreibt jemand, der mit der deutschen Rechtschreibung nicht auf dem Kriegsfuß steht. Wie wohltuend! Mein Fazit: Weiter so! Das genau sind die Geschichten, die der Käufer lesen will.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dies sollte jeder Leser selbst heraus finden!!!!
Lucie Tourmalin hat eine besondere Art zu schreiben: lustig und fesselnd zugleich. Wer das Buch aufschlägt vergisst Zeit und Raum. Ich persönlich habe es nicht weg legen und habe jede Gelegenheit genutzt weiter lesen zu dürfen.
Die Hauptdarstellerin ist eine junge Studentin die durch ihren Freund George auf ihren Spuren der Vergangenheit gerät.
Ob die Geschichte nur ein Märchen IST, sollte jeder Leser selbst schnell heraus finden.

Ich habe es nicht bereut, dieses Buch zu lesen und kann es nur weiter empfehlen.

Ich werde weitere Bücher von Lucie Tourmalin lesen und hoffe, sie werden mich ebenso begeistern !!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hilda schließt sich George, ihrem besten Freund, zuliebe einer von ihm geleiteten Studentengruppe an, die eine einwöchige Exkursion nach Worms unternimmt, um die Nibelungen-Festspiele zu besuchen und sich hautnah in die Sage um Siegfried und Kriemhild zu vertiefen. Obwohl sie es anfangs total langweilig findet, erlebt sie schon bei der Aufführung etwas, das sie aus der Bahn wirft. Der Armreif, den sie trägt, erweckt das Interesse eines irregeleiteten Schatzjägers, dem jedes Mittel recht ist, um in den Besitz ihres Familienerbstückes zu gelangen.

Das Buch ist in der ersten Person Präsens geschrieben, was einem ständig die Unmittelbarkeit des Geschehens vermittelt und mitfiebern lässt. Der lockere und flüssige Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Zwischendurch hemmen jedoch einzelne Szenen den Lesefluss, wenn ein Teil der Geschichte, den Hilda verpasst oder nicht erlebt hat, von einem anderen Protagonisten nacherzählt wird. Dennoch wird man immer wieder überrascht von der Entwicklung der Geschichte. Das Ende dürfte etwas straffer erzählt werden.

Meine Meinung: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Hilda war mir sympathisch, die von einem Fettnäpfchen ins nächste trat. Besonders ansprechend war auch die Szene, in der sie ihre Tante findet. Der schatzjagende Aristokrat wird sehr glaubhaft dargestellt und zeigt, wie sich eine Vorliebe zur Besessenheit entwickeln kann, bis jeglicher Bezug zur Realität, Moral und Anstand verloren gehen.

Fünf Sterne verbunden mit einer absoluten Leseempfehlung für Freunde dieser Art von Chick-Lit und mystischem Liebes-Krimi.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover