Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 23,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nummer 6 [Blu-ray]

4.7 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 37,99 EUR 23,99

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Koch Media: Beste Unterhaltung
Entdecken Sie weitere Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Guy Doleman, Angelo Muscat, Leo McKern, Patrick McGoohan
  • Regisseur(e): Patrick McGoohan
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (PCM Stereo), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 12. November 2010
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 862 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0040WE8AW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.262 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Endlich auch bei uns erhältlich: "Nummer 6", die Mutter aller Mystery-Serien und heute noch so aktuell und verehrt wie bei ihrer Erstausstrahlung!

Patrick McGoohan ist Nummer 6, ein ehemaliges Mitglied des Secret Service, das nach seiner Rücktrittserklärung entführt wird und im "Village" wieder aufwacht - einer Art Freilandgefängnis für Ex-Spione, in dem alle Menschen statt Namen Nummern haben. Während sich alle anderen Bewohner des komfortablen Ortes mit ihrer Situation abgefunden haben und die Anweisungen und Befehle der geheimnisvollen Nummer 1 akzeptieren und befolgen, setzt Nummer 6 alles daran, dem Dorf zu entfliehen.

Die Mystery-Serie "Nummer 6", die heute noch so modern ist wie vor 40 Jahren, gilt als Meisterwerk der TV-Geschichte. Kaum eine andere Serie wird so kultisch verehrt und diente Generationen Film- und Fernsehschaffender zum Vorbild. (17 Folgen auf 7 DVDs)

Movieman.de

Sowas haben Sie noch nicht gesehen! Lassen Sie sich einfach drauf ein, es wird sich lohnen und sie werden die Welt mit ganz anderen Augen sehen. Fazit: Wirklich wirklich sehr sehr strange!

Moviemans Kommentar zur DVD: Seinem Alter entsprechend beinhaltet das Material recht grobe Mängel, die aber den Nostalgiewert nicht zu mindern vermögen, sondern für Liebhaber möglicherweise erst aufbauen. Extras liegen auf 2 DVDs vor.

Bild: Aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Materials sind natürlich einige Mängel vorhanden, die sich von starkem Rauschen (Helikopter im Himmel 00:32:47) über Dropouts (Himmel und Wasser, 00:09:43, Episode 7) und Treppchenbildungen bis hin zu Flimmern von feinen Mustern ziehen. Auch Bildruckeln und Nachziehen in Kameraschwenks sind keine Seltenheit, sondern sogar die Regel (Schwenk über Häuser, 00:02:59 oder Gang über Platz, 00:04:23, Episode 1). Der Kontrastumfang bleibt ebenfalls recht bescheiden. Schwarze Anzüge erscheinen als undefinierbare Dunkelmasse, die kaum Abstufungen wie Falten oder Details der Kleidung offenbart (Anzug am Strand, 00:30:48, Episode 8). Farblich schwanken die Bilder zwischen etwas stumpfen aber dennoch kraftvollen Tönen und unangenehm ins Violette abdriftenden Hautfarben in künstlicher Beleuchtung (violettes Gesicht, 00:10:37, Episode 1). Zwar ergeben sich im Detail immer mal wieder recht gute Schärfewerte (Gesichtsfalten 00:17:45, Episode 13 oder Sheriffstern, 00:00:22, Episode 14), diese zeigen sich aber weniger auf Distanz, so dass nicht nur in Totalen die Konturierung von Personen und Gegenständen etwas schwammig ausfällt.

Ton: Das Disc-Set bietet Doppelmono an und dieser fällt auch seiner Natur gemäß aus. Überwiegend knallen und plärren sämtliche Signale etwas blechern aus dem Center. Schön hingegen fügt sich die Musik immer wieder ins Geschehen ein. Auch wenn diese ebenfalls nicht immer wirklich voll, sondern eher einfach nur laut klingt, so ergibt sie sich doch noch recht angenehm mit der etwas künstlichen Kulisse und den Dialogen abgemischt. Fast unumgänglich ist es, sich die Originalfassung anzusehen, da die deutsche Synchronisation ziemlich hohl und aufgesetzt klingt. Nicht zu vernachlässigen ist allerdings das Humorpotential, welches dadurch entsteht. Die Stimmen klingen bisweilen eher hörspielhaft, während das Original hier wesentlich mehr Nähe und Reibung transportiert. Ebenfalls auffällig ist, dass die Stimmen des Originals wesentlich authentischer in der Kulisse verhaftet sind. Die englische Fassung ist dabei nicht nur lauter, sondern transportiert ein Mehr an atmosphärischen Details, die sich allerdings auch gerne mal als Rauschen entpuppen (vgl. Atmo im Kaufladen, 00:09:19, Episode 10). Anzumerken wäre abschließend noch, dass die Episoden vier, fünf, zwölf und vierzehn in Originalton vorliegen und keine Synchronisation erhalten haben. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nummer 6 [Blu-ray]

So heute ist meine Nummer 6 auf Blu-ray angekommen und habe da gleich mal reingeschaut. Echt der Hammer ich habe mal grade nur 14,97 Euro bezahlt, Die Blu-ray-Box ist jetzt wo ich das hier einstelle auch noch für diesen Preis hier bei amazon verfügbar.

Das Bild ist echt wieder richtig gut, was ihr auch wieder auf meinen Bilder sehen könnt. Aber Achtung das Bild ist natürlich nur ein 4:3 Bild und nicht ein 16:9 Bild nur weil es in 1080p wiedergegeben wird. Und wer da meckert das man es nicht auf 16:9 zoomen kann, hallo habt ihr es bald sowas schaut man in dem Format an wie es produziert wurde, sonst stimmen ja dir Proportionen gar nicht mehr.

Ich hab wie immer das Bild mit der Kamera abfotografiert da ich kein Programm habe womit man gute Blu-ray-Bilder abgreifen kann. Bei zwei Bildern habe ich jeweils das gleiche noch Mal benutzt wo ihr dann nur einen Ausschnitt zu sehen bekommt, damit ihr bei den kleinen Bilder hier bei amazon sehen könnt wie gut das Bild ist. Die Störstreifen etc. in den Bildern sind nicht da, das kommt hier und da leider vor wenn man die vom TV abfotografiert.

Der Ton ist auch gut, aber natürlich nur in Mono (DTS-HD Master Audio 2.0)

Episoden auf vier Blu-ray's:
1. Die Ankunft (51:06 Minuten)
2. Die Glocken von Big Ben (50:25 Minuten)
3. A., B. und C. (50:28 Minuten)
4. Freie Wahl (50:27 Minuten)
5. Der Doppelgänger (50:29 Minuten)
6. Der General (50:25 Minuten)
7. Herzlichen Glückwunsch (50:27 Minuten)
8.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zunächst einmal erscheint es interessant, dass "The Prisoner" zum einen als absolute Kultserie gilt, sie andererseits jedoch heutzutage - vor allem im deutschen Sprachraum - ziemlich unbekannt sein dürfte.
Immerhin konnte sich der Sender ARTE 2010 dazu durchringen, die gesamte Serie (ordentlich restauriert und synchronisiert) noch einmal auszustrahlen. Davor war lange, lange Zeit Sendepause (die vorhergehende Ausstrahlung in Deutschland bzw. Österreich geht meines Wissens bis in die 70er-Jahre zurück).

Jedenfalls haben wir es dieser sorgfältigen Restauration und Synchronisation zu verdanken, dass man auch beim Erwerb dieser Box mit qualitativ durchwegs gutem Filmmaterial konfrontiert wird. Hinzu kommt noch die tolle optische Aufmachung der Box sowie ein informatives Booklet zum Nachblättern (aber Achtung: Die Texte zu den Einzelepisoden bitte erst nach dem Schauen lesen!). Auch die Titelmenüs sind sehr passend und authentisch gestaltet worden und zudem übersichtlich - großes Lob dafür!
So viel einmal zu den technischen Belangen...

Wesentlich interessanter für mich aber sind jedoch die inhaltlichen Aspekte und die sind in Bezug auf "Nummer 6" wirklich gar nicht so einfach in wenige aufschlussreiche Worte zu fassen.
Fest steht, dass die Betitelung "beste Serie aller Zeiten" gar nicht so schlecht zur Konzeptidee und generell zur Aufmachung der Serie passt. Außerdem sind viele, der insgesamt 17 Episoden wirklich gut gelungen und verstehen es auch heute noch ihre Botschaft zu vermitteln bzw. einfach zu unterhalten. Natürlich wäre es fatal, vorliegende Serie mit modernen Produktionen zu vergleichen. Heute, nach "The Sopranos", "Breaking Bad" und Co.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nachdem Nummer 6 eine der ersten Serien war die ich als Kind trotz spätem Austrahlungszeitpunkt (manchmal) sehen durfte, habe ich die Serie schon vor Jahren in der englischen Box von Amazon.uk (teuer) erworben. Habe daher lange gezögert, sie ein zweites mal wegen der Bildqualität und der Synchronisation nochmals zu kaufen. Hat sich aber voll ausgezahlt. Bildqualität für eine so alte Serie TOP.
Zum Rest braucht man nicht viel zu sagen. Klare Kaufempfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nummer 6 - The Prisoner [7 DVDs] ist mittlerweile Kult und das zu Recht. Die grobe Handlung ist ja sicher schon bekannt, darum verzichte ich hier darauf, sie zu wiederholen.
Beim Ansehen mag einem manches zuerst ein wenig antiquiert und angestaubt vorkommen - aber es handelt sich auch um eine Serie aus den 1960er Jahren. Die Spezialeffekte bei alten James Bond Filmen waren auch nicht besser.
Als zentrale Idee ist sicherlich die Wahrung der Individualität und Entscheidungsfreiheit zu sehen. Zum Beispiel trägt Nr. 6 die Plakette mit seiner Nummer nicht (zumindest in späteren Folgen), in einer Folge schenkt er dem Postboten, der ihm eine eingeschrieben Briefsendung mit den Worten "Sign your number here, Number 6" übergibt, nur ein mitleidigen Lächeln.
Das zweite große Rätsel, nämlich wer Nr. 1 ist, wird zwar in der letzen Folge aufgelöst, die Lösung ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr wirklich relevant.
Die Serie ist durchgängig in Farbe produziert, was sicherlich 1967 noch nicht Standard war. Die vorliegende Fassung ist hervorragend restauriert, die Farben wirken erstaunlich frisch.
Tonspuren sind erfreulicherweise in Deutsch und Englisch vorhanden, leider hat man auf Englische Untertitel verzichtet, diese gibt's nur in Deutsch.
Die sieben DVDs im Kartonschuber beinhalten alle Folgen der Serie, eine DVD enthält Bonusmaterial. Dazu kommt noch ein umfangreichens Booklet mit Infos zur Serie und ihrem Hauptdarsteller sowie Kurzinfos zu den einzelnen Folgen.
Wer einen gewissen Hang zu leicht schräger Fernsehunterhaltung, die sich nur schwer kategorisieren läßt, hat ist mit "The Prisoner" bestens bedient. Für mich gehört die Serie zum Feinsten was englisches Fernsehen zu bieten hat(te). Be seeing you!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen