Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Numerik für Ingenieure, Physiker und Informatiker: für Bachelor und Diplom Taschenbuch – 21. September 2006

3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99 EUR 7,94
4 neu ab EUR 24,99 5 gebraucht ab EUR 7,94

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Rezension

Kein Student der Physik oder Informatik oder Ingenieurwissenschaften sollte ohne Numerik ins Leben entlassen werden! Bärwolff garantiert's. Prof. Dr. Hans Josef Pesch, Universität Bayreuth

Ein schönes Buch, das die wesentlichen Konzepte und Algorithmen der numerischen Mathematik verständlich aufbereitet. Prof. Dr. Christian Großmann, TU Dresden

Eine gediegene Sammlung von Themen und Verfahren der numerischen Mathematik ohne Schnörkel! Prof. Dr. Michael Fröhner, BTU Cottbus

Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über eine Vielzahl numerischer Methoden, ideal für Ingenieure. Prof. Dr. Matthias Bollhöfer, TU Braunschweig

Buch gibt guten Überblick und erste Hilfe im Bereich der numerischen Mathematik, "Einsteigerbuch".  Dr. Thomas Götz, TU Kaiserslautern

Ein rundum sehr gut gelungenes Buch; speziell die vielen Beispielprogramme in Octave/Matlab heben es von anderen Lehrbüchern ab. Priv.-Doz. Dr. Matthias Ehrhardt, TU Berlin

Gute Zusammenstellung von für Ingenieure relevanten numerischen Methoden - sinnvoll ergänzt durch Programmbeispiele und Aufgaben mit Lösungen zum Download.  Dr. Martin Bracke, TU Kaiserslautern

 

 

Buchrückseite

Dieses Lehrbuch wendet sich hauptsächlich an Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Informatik, aber auch an in der angewandten Praxis tätige Absolventen dieser Disziplinen. Es wird ein weites Spektrum von verschiedenen Themenfeldern behandelt, von der numerischen Lösung linearer Gleichungssysteme über Eigenwertprobleme, numerische Integration bis hin zu gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen. Dabei werden jeweils die Methoden diskutiert, die den spezifischen Anforderungen typischer Aufgabenstellungen in der Praxis entsprechen. Der Autor stellt die Themen in einer Weise dar, die sowohl den wesentlichen mathematischen Hintergrund klar macht, als auch eine unkomplizierte Umsetzung auf praktische Aufgabenstellungen bzw. die Realisierung auf dem Computer ermöglicht. Da er auf tägliche eigene Erfahrung mit der Implementierung und Anwendung numerischer Methoden zurückgreifen kann, gelingt ihm mit diesem Buch eine Darstellung, die auf die Nutzer numerischer Methoden maßgeschneidert ist. Vorausgesetzt werden beim Leser lediglich Grundkenntnisse in der Höheren Mathematik, wie sie im Grundstudium für die genannten Fachrichtungen vermittelt werden, wobei einige wichtige Aussagen aus Analysis und linearer Algebra wiederholt werden. Zu den behandelten Methoden werden octave-Programme angegeben und zum Download angeboten, so dass der Leser in die Lage versetzt wird, konkrete Aufgabenstellungen zu bearbeiten. Mehr als 60 Übungsaufgaben mit Lösungen im Internet erleichtern die Aneignung des Lernstoffes. Von Prof. Dr. Günter Bärwolff ist bei Elsevier - Spektrum Akademischer Verlag außerdem erschienen: Höhere Mathematik, 2. Auflage 2006, ISBN: 3-8274-1688-4

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch ist zum Großteil wie eine Mathematikvorlesung der Universität aufgebaut. Klar strukturiert, gegliedert in Sätze, Definitionen und Beispiele, wobei die Beweise durch erklärenden Text ersetzt sind, bringt es einen hohen Informationsgehalt mit sich.
Von der Einführung sollte man sich nicht abschrecken lassen, auch wenn diese kaum Erklärungen enthält, sondern fast ausschließlich Definitionen und Feststellungen. Sie ist ebenfalls ohne Beweise geschrieben, die allerdings an mancher Stelle hilfreich wären.
Aber im weiteren Verlauf des Buches wird auf die einzelnen Themengebiete viel ausführlicher eingegangen. Vor allem der Bezug auf konkrete Programme zum Lösen der behandelten Probleme , wie auch auf Anwendungssituationen im Arbeitsalltag ist unglaublich hilfreich beim Einarbeiten in die Numerik. Es wird ein guter Überblick durch zusammenfassende Abschnitte und Verweise auf vorhergehende Erkenntnisse gegeben.
Kenntnisse der Analysis und Linearen Algebra sind von großem Vorteil bei der Lektüre. Die Grundlagen werden zwar durchaus wiederholt, sie sind jedoch sehr knapp und fast ohne Erklärung.

Das Buch ist sicherlich nicht zum leichten Durchlesen gedacht, sondern als Lehrbuch ganz toll aufgebaut. Da es eine große Bandbreite der Numerik abdeckt, muss es relativ knapp und klar gegliedert sein und ist damit angenehm zum Lernen, weil es präzise die wichtigen Dinge heraushebt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch erhält von mir fünf Sterne - obwohl ich eigentlich gerne 6 vergeben würde. Im Vergleich mit anderen Büchern zur numerischen Mathematik für Physiker, s. Schwarz, Dahmen, Stoer/Bulirsch, Deuflhardt und wie sie alle heißen, hat dieses Buch einen beinahe bescheidenen Umfang (weniger als 300 Seiten). Man möchte meinen, dass dann die Darstellung auch entsprechend knapp ausfällt, d.h., dass am Inhalt gespart wird. Das trifft aber nicht zu. Bärwolff behandelt das, was - wie mir ein Mathematik-Kommilitone mitteilte - die Mathematiker in 2 - 3 Semestern mit ca. 1000 Seiten Lehrbüchern(selbstverständlich mit mehr Beweisen) lernen, auf ca. 1/3 des Umfangs. Auch für Physiker (vgl. Schwarz, über 600 Seiten, Dahmen, fast 700 Seiten) gibt es Fachbücher, die einfach zu lang für ein Semester Numerik sind.

Ich kann ja nicht mal sagen, dass die Erläuterungen unverständlich wären, dass die Verfahren schlecht dargestellt wären, nein, alles ist in bester Ordnung (bis auf einige Beweise, die ich mir an einiger Stelle gewünscht hätte, aber dafür gibt es ja Literaturreferenzen). Numerik ist die letzte Vorlesung an Mathematik für Physiker an der LMU gewesen, wo es sich der Dozent zum Ziel gesetzt hatte, den Stoff von Schwarz (oder Bärwolff) komplett durchzuziehen (Leider kein Witz). Einige Kommilitonen haben sich durch die Literatur-Empfehlung des Dozenten gebissen (Schwarz), der mir aber dann zu umfangreich war. Ich habe dafür den Bärwolff-Lehrtext zweimal durchgearbeitet, und bin mit sehr gutem Erfolg durchgekommen. Die längeren, beweislastigeren Fachbücher sind da eben nicht die besten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hinter dem eindeutigen Titel "Numerik" versteckt sich ein für sein Publikum, eher Praktiker, ein prima zugeschnittenes Buch zur numerischen Mathematik. Es verbindet in angenehm lockerer Weise die mathematische Gründlichkeit mit der praktischen Anwendbarkeit und deckt dabei auf gut 280 den typischen Kanon von Numerik Vorlesungen an Fachhochschulen und Universitäten ab.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Einleitung in den Stoff und steckt kurz die Ziele und ihren praktischen Nutzen ab. Der Grundaufbau in Definition, Satz, Beweis, Beispiel entspricht dabei typischen Mathebüchern. Die Beweise und vor allem die Beispiele fallen recht ausführlich und klar dargestellt aus. Immer wieder eingestreut werden Quellcodebeispiele zur Implementierung der Algorithmen in Octave (kompatibel zu Matlab). Das Buch schafft den Spagat zwischen Theorie und Anwendung meiner Meinung nach sehr gut und eignet sich daher ideal für die angesprochene Zielgruppe von Ingenieuren, Physikern und Informatikern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden