Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Nudge: Wie man kluge Ents... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Nudge: Wie man kluge Entscheidungen anstößt Taschenbuch – 7. Dezember 2010

3.6 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,89
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 8,82 EUR 8,79
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
53 neu ab EUR 8,82 1 gebraucht ab EUR 8,79

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Nudge: Wie man kluge Entscheidungen anstößt
  • +
  • Schnelles Denken, langsames Denken
  • +
  • Denken hilft zwar, nützt aber nichts: Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen
Gesamtpreis: EUR 30,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Richard H. Thaler, geboren 1945 in New Jersey, ist Professor für Verhaltensökonomie an der Universität Chicago. Er gilt als führender Kopf auf diesem Gebiet und berät unter anderem Barack
Obamas Wirtschaftsexperten.

Cass R. Sunstein, geboren 1954, ist Jurist und Inhaber des Felix-Frankfurter-Lehrstuhls an der Harvard Law School.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In einem einleitenden Kapitel wird zunächst anhand eines Beispiels das Prinzip des "Nudge" beschrieben. Ein Nudge ist demnach ein kleiner unmerklicher Schubser in die richtige Richtung. Weiter stellen die Autoren ihr Konzept eines "libertären Paternalismus" vor, welches zum einen auf konsequenter Entscheidungsfreiheit beruht, andererseits versucht, das Verhalten der Menschen (Humans) bestmöglich zu beeinflussen.

Teil 1 des Buches handelt von den rationalen Econs und den Humans. Ein Begriffssystem, welches auch Nobelpreisträger Daniel Kahneman in seinem Buch Schnelles Denken, langsames Denken aufgegriffen hat. Die Autoren beschreiben zwei Arten des Denkens. Zum einen das intuitiv-automatische, als auch das reflektierend-rationale System. Anhand etlicher Beispiele (z. B. Verankerungen, Verfügbarkeit von Informationen, Trägheit und Framing-Effekte) werden die systematischen Verzerrungen verdeutlicht, mit denen das erste System behaftet ist. Jene Verzerrungen erlauben schließlich die Empfänglichkeit für Nudges. Weiter stellen die Autoren Methoden vor, wie der langfristige Planer den kurzfristigen Macher überlisten kann, beispielsweise durch die Einrichtung mentaler (oder tatsächlicher) Konten. Auch wird gezeigt, welchen Einfluss sozialer Druck auf die Entscheidungsfindung (angeblich rationaler) Individuen haben kann. Darauf aufbauend werden Möglichkeiten sozialer Einflussnahme aufgezeigt. Situationen in denen Menschen besonders empfänglich für Nudges sind wären beispielsweise Entscheidungen, die schwierig und selten zu treffen sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer sich für das aktuelle Zeitgeschehen interessiert kommt um diese Standardwerk nicht herum. Das im Grunde positiv gemeinte Buch zeigt auf, wie man Menschen bei komplexen Entscheidungslagen mit voreingestellten Einstellungen den meisten Bürgen zum vernünftigen Handeln helfen kann.

Allerdings lässt sich das auch unglaublich gut missbrauchen. Und dank des Buchs wirft diese Methode sehr viele interessante Gedanken aktuellen Themen in der Politik, Presse aber auch Social Media und Softwareprodukte auf.

Ich kann es nur jedem weiter empfehlen. Es ist jeden Cent wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist interessant, hat einen klaren Aufbau, außerdem sind die beschriebenen Vorgänge gut mit den Erlebnissen aus der eigenen Umwelt abzugleichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhaltlich überzeugend, allerdings manchmal auch sehr langwierig und ausschweifend. Das hätte man auch in der halben Länge geschafft. Insgesamt guter Einstieg ins Thema.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Bernhard am 10. Oktober 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eigentlich hatte ich mir eine Methode erhofft, wie man Nudges Konstruiert. Erhalten habe ich eine Erklärung, wie man amerikanische Rentenpläne macht. Schade
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch aufgrund der vorwiegend hervorragenden Rezensionen gekauft und bin jetzt doch etwas enttäuscht. Wo ich üblicherweise Bücher verschlinge, habe ich dieses immer wieder zur Seite gelegt. Warum? Ich fand es größtenteils einfach zu langatmig.

Über zig Seiten wird berichtet, wie das amerikanische Gesundheitssystem strukturiert ist. Gott sei Dank kamen später noch andere Themen wie Anleger oder Energiepolitik.

Was ich bis zum Ende vermißt habe, ist eine Zusammenfassung, wie Entscheidungen designed sein sollen. Zwar fiel das Wort des Entscheidungsarchitekten sehr oft, aber selten kam man auf den Punkt.

Bücher wie "Die Psychologie des Überzeugens" haben mir in erheblicher kürzerer Zeit mehr Wissen beschert.

Weil ich den Inhalt und die Methode an sich allerdings recht praktikabel halte, gebe ich noch 3 Sterne.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nudge: "Wie man Menschen beeinflusst, für klug gehaltene Entscheidungen ungesehen zu übernehmen"

So oder so ähnlich könnte der Titel besser lauten. Interessante Diskussion. Der Aufstieg Sunsteins zeigt die Bedeutung dieser Überlegungen für unsere Zeit.

ABER ACHTUNG: Vor noch nicht all zu langer Zeit waren unsere Vorfahren bereit, ihr Leben für die Freiheit hin zu geben, für die Freiheit schlicht zu sterben.

In einer Gesellschaft, der es an praktisch nichts mehr mangelt, entsteht durch den Aufstieg dieses im Grund paternalistischen Ansatzes von Thaler und Sunstein der Eindruck, es bedürfte wieder der (versteckten) "Führung" von Menschen.

Die Grundidee von Freiheit im politischen System ist:
a) Sie ist die Basis für Bildung, Gerechtigkeit und Entwicklung, vor allem auch der kulturellen.
b) Sie ist die einzige bisher nachgewiesene Möglichkeit, im - durch ein ebenso freiheitliches Rechtssystem gefilterten - Spiel der Kräfte, maximales Glück, Sicherheit und Wohlstand zu erreichen (richtig angewandt auch global).
c) Ihr gebührt als Modell für gesellschaftliches Zusammenleben schlicht deswegen der Vorzug, weil kein anderes Modell in Bezug auf diese Anforderungen nur ansatzweise ähnlich erfolgreich wäre, bei allen denkbaren Nachteilen.

Gemessen daran birgt der wissenschaftlich abgeleitete (das sind gerne die gefährlichsten Botschaften!) Ansatz des Nudgings eine ganze Menge Mittelalter in seinen Genen. - Be carefull!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen