Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,16
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Nudeldicke Deern: Free your mind and your fat ass will follow Broschiert – 16. September 2011

4.2 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 16. September 2011
EUR 5,79 EUR 0,01
2 neu ab EUR 5,79 15 gebraucht ab EUR 0,01

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [121kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Eine frische und witzig geschriebene Abrechnung mit Diäten. (Welt Online) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anke Gröner, geboren 1969, hat Anglistik und Geschichte studiert und anschließend als Texterin in diversen Werbeagenturen gearbeitet. Seit 2008 ist sie als freie Texterin tätig und lebt in Hamburg. Sie gehört zu den bekanntesten deutschen Bloggerinnen.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von arwen008 TOP 1000 REZENSENT am 21. Oktober 2011
Format: Broschiert
Dieses Buch ist kein Diätbuch.Ganz im Gegenteil. Dieses Buch sagt dir: Schmeiß alle Diätbücher weg, die du hast. Vergiss das Kalorienzählen, das schlechte Gewissen und fang wieder an, einfach zu essen.
Die Autorin berichtet in diesem Buch, wie sie jahrelang auf die Diätschiene aufgesprungen ist. Das Umdenken kam durch eine Freundin, die ihr die Vielfältigkeiten der einzelnen Nahrungsmitteln gezeigt hat. Aber anstatt Diät zu halten, hat Frau Gröner immer wieder neue Nahrungsmittelkombinatonen ausprobiert und ab sofort selbst gekocht und sorgfältig eingekauft. Dabei hat sie alles gegessen, was ihr schmeckt, auch Schokolade und Fett in Form von Öl und Sahne z.B. Dinge, die man als Dicker normalerweise nicht essen will und wenn doch, dann hat man ein schlechtes Gewissen.
Frau Gröner hat nebenbei noch einige wissenswerte Fakten zusammengetragen, z.B. dass nicht bewiesen ist, dass Dicke die ganzen Krankheiten bekommen, die man ihnen nachsagt. Dass aber sehr wohl Dicke, die dauernd Diät halten, nichts Gutes für ihre Gesundheit tun. Das Thema Magenoperationen wird auch angesprochen und nun kann der Leser/die Leserin aus den vorliegenden Informationen eine Entscheidung treffen. Mache ich so weiter wie bisher oder ändere ich was, ändere ich mein Denken über mein Leben, über das Dicksein.
Erstaunlich ist, dass Frau Gröner obwohl sie sich immer satt gegessen hat und alles gegessen hat, was ihr schmeckte, abgenommen hat, ganz ohne Diät.

Ein sehr interessantes Buch. Das mich erstmal dazu gebracht hat mich mit meiner Ernährung auseinanderzusetzen und mehr selbst zu kochen. Und was mein Denken angeht,ich hoffe, dass ich es schaffe umzudenken. Das ist mit das Wichtigste. Mir geht es nach diesem Buch gut und ich hoffe, dass noch viele es lesen und es ihnen danach auch gut geht.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist ein guter persönlicher Bericht über das genussvolle Erlernen von Essen.

Wer aber (wie ich) sein Leben lang kocht und bei Bauern einkauft und wer schon viele Bücher zuTat Acceptance gelesen hat und in vielen Foren seit Jahren diskutiert, der lernt hier nix neues.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Heute möchte ich euch ein besonderes Buch vorstellen und zwar heißt es Nudeldicke Deern und geschrieben hat es Anke Gröner. Anke ist übergewichtig und hat immer unter ihrem Gewicht gelitten. Bis sie gelernt hat sich selbst zu akzeptieren und mit ihrem Gewicht zu leben. Wie es zu ihrer Körperakzeptanz gekommen ist, das erzählt sie uns in dem Buch.

In der Inhaltsangabe des Buches bzw. im Klappentext ist gestanden, dass es kein Diätbuch ist und das stimmt wirklich. Es ist kein Buch über Diäten oder wie halte ich Diäten am besten durch. Es ist ein Buch darüber wie man sich und seinen Körper akzeptieren kann. Anke hat von einer Freundin ein Food Coaching bekommen, bei dem sie gelernt hat wieder aus frischen Zutaten selber Gerichte herzustellen, die einfach lecker schmecken. Vorher hat Anke sehr viele Fertiggerichte gegessen, die nur irgendwelche unsinnigen Zusatzstoffe enthalten haben.
Als ich den Teil mit dem Foodcoaching gelesen habe, habe ich sofort Lust auf diese gesunden und frischen Lebensmittel bekommen. Ich bin gleich am nächsten Tag los und habe mir z.B. Schafskäse und Oliven gekauft, weil sie mir echt schmecken. Danach hat mein Körper auch gesagt. Schoko brauche ich aber heute nicht mehr. Ich bin satt und zufrieden vom Schafskäse und den Oliven. So geht es Anke bei vielen Dingen.
Das Buch ist echt toll. Anke hat Recht mit der Aussage man soll auf seine Körper hören, was er jetzt braucht und essen will. Man soll aber auf nichts verzichten sondern nur mal in seinen Körper reinhören. Auch ich habe das in mich reinhören verlernt und dadurch meist nur zugenommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sophia! TOP 1000 REZENSENT am 14. Oktober 2011
Format: Broschiert
"Ich lerne essen. Mit 40. Irgendwann muss man ja anfangen. -
Wer nicht fragt, bleibt dumm. Und hungrig. Und mies drauf."*
_
Diese Worte begegnen den Lesern als eine der vielen interessanten Kapitelüberschriften in diesem Titel, der sich von bereits erschienenen Diät-Büchern deutlich unterscheidet. Denn hier geht es nicht darum, möglichst wenig zu essen, sondern eine gesunde Einstellung zum Thema Essen und Ernährung zu generieren.
Der Weg dorthin, so die Autorin, führt über die Erkenntnis des "guten" Essens und gipfelt in einer besseren Akzeptanz des eigenen Körpers, ganz ohne Vorwürfe. Mit Hilfe eines speziellen Foodcoachings konnte ihre Einstellung zum Essen dauerhaft verbessert werden. Auch die Wichtigkeit einer selbst zubereiteten Mahlzeit machte das Foodcoaching deutlich.
In dem Text schildert Anke Gröner eine Reihe eigener Erfahrungen und Einstellungen zu häufig diskutierten Themen wie Bio-Markenlabels, Magen-Ops oder dem Wunsch, irrealen Bildern entsprechen zu wollen, die die Medien uns täglich präsentieren. Auf humorvolle Weise lernen die Leser Alltagserlebnisse der Autorin kennen und finden sich in so mancher Situation wieder. Ironisch, heiter und an keiner Stelle langweilig, Ein außergewöhnliches tagebuchartiges Werk, das zu sinnvillen neuen Sichtweisen führt. Ebenfalls zu empfehlen ist der zum Buch passende Blog!
_
Fazit: Ein befreiendes glücklich machendes Buch. Sprengen wir endlich die Ketten der Diätmaschinerien für einen angemesseneren Umgang mit uns selbst.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen