Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,69

Le Nozze di Figaro (Gesamtaufnahme) (ital.) Box-Set

4.6 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Statt: EUR 50,99
Jetzt: EUR 33,97 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 17,02 (33%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 2. April 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 33,97
EUR 31,56 EUR 8,87
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 31,56 19 gebraucht ab EUR 8,87 1 Sammlerstück(e) ab EUR 28,00

Hinweise und Aktionen



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (2. April 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B0000041OU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.315 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Overture
  2. "Cinque... deci... venti..." - "Cosa stai misurando" (ERSTER AKT)
  3. "Se a caso Madama" - "Or bene, ascolta, e taci" (ERSTER AKT)
  4. Bravo, signor padrone...Se vuol ballare...Ed aspettaste (ERSTER AKT)
  5. "La vendetta" - "Tutto ancor non ho perso" (ERSTER AKT)
  6. "Via resti servita" - "Va là, vecchia pedante" (ERSTER AKT)
  7. Non so più...Ah, son perduto! (ERSTER AKT)
  8. Cosa sento!...Basilio, in traccia tosto...Giovani (ERSTER AKT)
  9. "Non più andrai" (ERSTER AKT)
  10. Porgi amor...Vieni, cara Susanna (ZWEITER AKT)
  11. "Voi che sapete" - "Bravo! che bella voce!" (ZWEITER AKT)
  12. Venite! Inginocchiatevi...Quante buffonerie! (ZWEITER AKT)

Disk: 2

  1. "Che novità!" (ZWEITER AKT)
  2. "Susanna, or via, sortite" - "Dunque, voi non aprite" (ZWEITER AKT)
  3. "Aprite, presto" - "O guarda il demonietto!" - "Tutto # come io lasciai" (ZWEITER AKT)
  4. "Esci, ormai, garzon malnato" - "Susanna!... Signore!" (ZWEITER AKT)
  5. "Signore, di fuori" - "Ah! signore... signor!" (ZWEITER AKT)
  6. "Voi signor, che giusto siete" (ZWEITER AKT)
  7. "Che imbarazzo # mai questo" - "Via, fatti core" (DRITTER AKT)
  8. "Crudel! perché finora" - "E perché fosti meco" (DRITTER AKT)
  9. Hai già vinta la causa!...Vedrò mentr'io sospiro... (DRITTER AKT)
  10. "Riconosci in questo amplesso" - "Eccovi, o caro amico" - "Andiamo, andiam, bel paggio" (DRITTER AKT)

Disk: 3

  1. E Susanna non vien...Dove sono i biei momenti...Io (DRITTER AKT)
  2. Cosa mi narri!...Che soave zeffiretto...Piegato # (DRITTER AKT)
  3. Ecco la marcia...Eh, già, solita usanza (DRITTER AKT)
  4. L'ho perduta...Barbarina, cos'hai? (VIERTER AKT)
  5. Il capro e la capretta...Nel padiglione a manca (VIERTER AKT)
  6. "In quegli anni in cui val poco" (VIERTER AKT)
  7. "Tutto # disposto" - "Aprite un po' quegli occhi" (VIERTER AKT)
  8. Giunse alfin il momento...Deh, vieni, non tardar... (VIERTER AKT)
  9. Pian pianin le andrò più presso...Tutto # tranquillo (VIERTER AKT)
  10. "Gente, gente, all'armi" (VIERTER AKT)

Produktbeschreibungen

3 CD Box-Set in Schuber mit 4prachigem Libretto (366 Seiten). Der London Opera Chorus (mit Jeffrey Tate) und das London Philharmonic Orchestra unter Leitung von Sir Georg Solti spielen Mozarts 'Le Nozze Di Figaro'. Die Aufnahmen entstanden Juni & Dezember 1981 in der Kingsway Hall, London. Mit Kiri Te Kanawa, Lucia Popp, Frederica von Stade, Samuel Ramey, Thomas Allen, Kurt Moll u.a.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Aufnahme ist ganz besonders schön gelungen!

Eine Sängerbesetzung, die als absolut ideal gelten kann und wunderbar zusammenpasst, dazu Georg Soltis vitales und zugleich gediegenes Dirigat, und das brillante, lupenreine und saftig musizierte Spiel des London Philharmonic Orchestra - Herz, was begehrst du mehr?

Kiri te Kanawas Gräfin verströmt ihren Luxussopran üppig wie Schlagsahne, die Phrasierung ist nobel und elegant, und in ihren beiden Arien liebkost sie Mozarts Musik geradezu.

Lucia Popp kontrastiert dazu schlicht ideal, ihr glitzerndes, sehr jugendlich wirkendes Timbre heben sich von der Gräfin passend ab und ist trotzdem sehr fraulich (Popp sang übrigens fast zur gleichen Zeit bei Neville Marriner auf Philips die Contessa - ich ziehe sie allerdings als Susanna vor). Ihre Interpretation der Kammerzofe ist humorvoll und stilistisch lupenrein - eine wunderbare Darbietung.

Frederica von Stades Cherubino ist an reiner Stimmschönheit kaum zu überbieten. Sie versteht es außerdem, den Pagen mit unvergleichlicher Leidenschaft und Verträumtheit darzustellen.

Bei den Herren setzt sich der Luxus fort: Samuel Rameys Figaro ist der beste seit Cesare Siepi. Satt im Klang, markant und raffiniert im Ausdruck. Dieser Figaro ist männlich, willensstark und vor allem seinem Herren alles andere als blind ergeben.

Ihm als Gegenspieler wird Thomas Allen aufgeboten, und auch sein Graf braucht keine Konkurrenz zu fürchten. Ich kenne keinen Besseren. Allen singt die Partie mit technischer Souveränität wie kein anderer, sein Timbre ist kraftvoll, sehr maskulin und trotzdem elegant. Den erotisch aufgeladenen Machtmenschen nimmt man ihm in jeder Sekunde ab.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In der Tat ist dies eine der besten Aufnahmen des "Figaro", die ich kenne. Keine Produktion (außer vielleicht die Giulini-Produktion von 1959) erreicht meines Erachtens ein dermaßen gleichbleibend hohes Niveau.
Alle Haupt- und Nebenrollen sind nahezu perfekt besetzt.
Hervorragend Kiri Te Kanawas Gräfin, die ihre beiden Arien mit wunderbarer Genauigkeit und berückend schöner Stimme singt. Zwar ist sie keine aktiv agierende Contessa, wie etwa Jessye Norman oder Schwarzkopf, aber ihre Interpretation der Figur als passiver, elegischer Charakter hat seine volle Berechtigung und steht in großer Tradition.

Nicht weniger überzeugend ist Lucia Popp, die Susanna nicht nur überzeugend spielt, sondern sich vor allem durch ihren glitzernden, runden und warmen Stimmklang von all den kecken Soubretten der 50er und 60er Jahre absetzt (Streich, Peters, Rothenberger).
Am großartigsten unter den Damen ist meiner Ansicht nach die Leistung Frederica von Stades. Ihr Cherubino hat alles, wonach die Partie verlangt, Sehnsucht und Passion im Ausdruck und Wärme und Entschiedenheit in der Stimme.

Auch die Herren Allen, Ramey und Moll (Bartolo) sind exzellent besetzt. Vor allem Thomas Allens Graf ist exemplarisch in seiner Bewältigung der Verzierungen der Arie und im musikalisch-gestischen Spiel der Rezitative. Kurt Molls Bartolo mag wegen der nicht idiomatischen Aussprache ein wenig teutonisch wirken - man vergisst dieses winzige Defizit angesichts des pompösen Wohlklangs, den seine Stimme verbreitet.
Samuel Ramey schließlich erweist sich als einer der besten Figaros der Plattengeschichte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wo findet man sonst eine Einspielung einer Mozart-Oper, die 8 Rezensionen mit 5 Sternen aufweist? Und Soltis "Figaro" hat nichts anderes verdient, auch ein sechster Stern wäre absolut berechtigt.
Dieser "Figaro" ist und bleibt der beste, den es gibt - und zudem ist es wohl eine der grandiosesten Opern-Aufnahmen von Georg Solti überhaupt (qualitativ vergleichbar mit seinen grossen Wagner-Aufnahmen des "Ring" oder des "Parsifal"). Solti hat es auch in seiner zweiten "Cosi"-Einspielung (von 1996) bewiesen, dass er ein grosser Mozart-Dirigent ist. Aber was er hier in dieser "Figaro"-Einspielung leistet, ist unvergleichlich. Man muss sich nur die fetzig-frech gespielte Ouvertüre anhören - und man weiss, welche Perle der Opernaufnahmen man in den Händen hält. Da reicht nur noch die Interpretation von Rene Jacobs (fast) dran, die zugegebenermassen auch wirklich gut ist. Nur sind die Sänger in der vorliegenden Solti-Aufnahme um Längen besser!! Man braucht nur deren Namen lesen, und weiss eigentlich, weshalb: Thomas Allen (Graf Almaviva), Kiri Te Kanawa (Gräfin), Lucia Popp (Susanna, - schlichtweg grandios!), Samuel Ramey (Figaro, - herrlich!), Frederica von Stade (Cherubino, - bis heute unerreicht!) Kurt Moll (Bartolo, - welchen besseren Mozart-Bass gibt es, als Moll?)...

Wer "Le Nozze di Figaro" in einer Aufnahme sucht, die man besser nicht machen kann, sollte hier unbedingt zugreifen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann eigentlich den anderen Kommentaren wenig hinzufügen. Die Aufnahme ist ausgezeichnet, rundum die beste oder unter den drei besten die es gibt von Le Nozze. Mir haben besonders Susanna und Contessa gefallen. Ich verdächtige sie, sie haben sich die Stimmbänder vor der Aufnahme mit Honig behandelt. Solti ist wie immer, musikalisch wunderschön, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Trotz des hohen künstlerischen Niveaus, bleibt das eine Studio-Aufnahme, daher fehlt es ein bisschen an Schwung. Es ist schwierig Sänger und Orchester im Studio zu motivieren. Das bewegt sich aber im normalen Rahmen einer Studio-Aufnahme. Außerdem kratzt mich das nicht-muttersprachliche Italienisch leicht am Ohr. Bei Cherubino fehlen die Konsonanten ganz, obwohl singen tut er (sie) himmlisch.

Aber Schluss mit dem Jammern. Ich empfehle die CD-Box uneingeschränkt zum Kauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen