Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Novice (The Black Mag... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Novice (The Black Magician) (Englisch) Taschenbuch – 4. März 2010

4.1 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 4. März 2010
EUR 11,40
EUR 7,50 EUR 2,99
82 neu ab EUR 7,50 10 gebraucht ab EUR 2,99
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Novice (The Black Magician)
  • +
  • The High Lord: The Black Magician Trilogy, Book 3
Gesamtpreis: EUR 20,39
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

A wonderfully and meticulously detailed world, and an edge-of-the-seat plot, this book is a must for all lovers of good fantasy JENNIFER FALLON

Synopsis

Sonea knows the other novices in the Magicians' Guild all come from powerful families, but she also knows she can turn to Rothen and Dannyl for help when she needs it. That is, until someone starts spreading malicious rumours about her - and Akkarin, the High Lord, steps in. Prompted by the Guild Ambassador, Lord Dannyl leaves for the Elyne court. His first order from Administrator Lorlen is to resume, in secret, High Lord Akkarin's long-abandoned research into ancient magical knowledge. Not knowing the true reason for his journey, Dannyl is soon facing unexpected dangers. Meanwhile, Sonea has almost forgotten the High Lord's dark secret, but keeping the truth hidden may be a grave mistake. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Juli am 15. November 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Trilogie zählt neben "Kingkiller's Chronicle" und "Mistborn" zu meinen absoluten Lieblings-Trilogien. Die Heldin ist so sympatisch und die Geschichte hat eine ausgewogene Mischung aus düster, wild und innovativ. Habe die Reihe schon zweimal gelesen und bin immer wieder begeistert, wie detailverliebt Trudi Canavan ihre Welt kreiert hat. Ich kann aber nur von dem Englischen sprechen, die deutsche Version habe ich nicht gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Rezension bezieht sich auf die gesamte Trilogie, nicht nur auf einen Band.

Ich bin ehrlich gesagt vom Umfang der Bücher enttäuscht, da alle 3 viel zu kurz sind und die Geschichte tw. ohne Details, ohne richtige Entwicklung der Characktäre und der gesamten Welt abgehandelt wird.
Die Idee, wenn auch nicht die originellste, gibt mehr her. In jedem Buch hatte ich das Gefühl, dass am Schluss nur ein schnelles Ende gesucht wurde. Gerade im ersten Buch wird das deutlich. Die Geschichte wird aufgebaut und eine große "Konfrontation" steht an. Das Buch ist schon fast am Ende und man denkt "OK, wird wohl in Band 2 weiter gehen" und dann auf einmal wird das ganze ruckzuck gelöst und die aufgebaute Spannung ist weg. Das gleiche passiert in Buch 2 und 3. Hatte das Gefühl, dass die Autorin hier nicht recht in der Lage war die kritische Situation weiter laufen zu lassen und mit einem Knall alles auflösen wollte. Hier fehlte die Idee eine verzwickte Situation kreativ weiter zu spinnen und in der Handlung zu behalten.
Viele zwischenmenschliche Interaktionen werden auch nur sehr oberflächlich behandelt und es ist daher oftmals nur schwer nachzuvollziehen warum eine Person auf eine gewisse Art handelt. Die Entwicklung der Characktäre bleibt im ganzen Buch auf der Strecke und die Autorin versucht durch wenige Sätze die Handlungsweise zu erklären. Diese Husch-Pfusch-Eile zieht sich durch alles (Handlung, Beschreibung der Gegend, Vorgeschichte,...) durch.

Nach der kompletten Trilogie stehe ich nun da und frage mich was von der Handlung übrig bleibt und warum die Autorin es versäumt hat mich mehr in die Welt zu ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Lord Akkarin, der Führer der Magier-Gilde in Imardin, betreibt schwarze Magie. Doch das muß geheim bleiben, denn gegenwärtig ist er dadurch viel zu stark, als daß man ihn stürzen könnte. So müssen Sonea, Rothen und Administrator Lorlen versuchen, dieses Geheimnis zu waren, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Das ist kein besonders einfaches Unterfangen, immerhin sagt man Akkarin nach, Gedanken lesen zu können. Um Wissen über die Bekämpfung schwarzer Magie zu finden, schickt Administrator Lorlen den nichts ahnenden Magier Dannyl auf eine lange Reise auf den Spuren Akkarins.
Doch die Situation wird immer schwieriger, denn Sonea, das Mädchen aus dem Armenviertel, die auf die Magier-Universität geht, wird dort von ihren adligen Mitschülern bedrängt. In der Stadt selbst geschehen grausame Morde, die vielleicht mit schwarzer Magie zusammen hängen. Und die Scharade, die Lorlen, einst Akkarins bester Freund, aufführen muß, fällt immer schwerer...
Ebenso wie das erste Buch, ist auch die Fortsetzung spannend geschrieben, auch die handelnden Personen sind gut gezeichnet. Besonders gefallen hat mir die wunderbar uneindeutige Schilderung von Akkarin, wie weit ist die schwarze Magie böse und in wie weit jemand, der sie benutzt?
Einige wenige Probleme sehe ich für den dritten Band voraus. So wird mir Sonea langsam zu mächtig, ich hoffe, sie entwickelt sich nicht zu einem dieser langweiligen Überhelden. Auch das Land Sachkan, das noch völlig geheimnisvoll bleibt, wird hoffentlich nicht zu dem klassischen (und langweiligen) "Reich des Bösen" hochstilisiert. Auch hier sind noch einige logische Brüche und Schwächen beim "world-building" erkennbar, die aber die Freude am Lesen bei mir nicht getrübt haben. Alles in allem ist es immernoch ein Buch, daß richtig Spaß macht zu lesen.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Now that Lord Fergun has been sent into exile, Sonea is starting her first year as Novice at the Magician's Guild University, under Lord Rothen's guardianship. She's eager to learn, but being a slum girl she knows it won't be easy to be accepted by, not to mention make friends with, her wealthier and nobler classmates from the Houses. However, she far from conceives the depth of their scorn yet. Indeed one of them, Regin, probably because he simply can't stand a mere slum girl outdoing him, will rally the others and gang them up against her, bully her constantly, play pranks on her, repeatedly ambush her to exhaust her strength and destroy her notes. In other words, make her life hell.
In the meantime Lord Dannyl has taken up his new role of Second Guild Ambassador to Elyne. After an adventurous sea voyage, and after sorting out some of his appointed duties in the capital Capia, he finally has some time to himself to investigate Akkarin's journeys. Indeed, Administrator Lorlen, who suspects the High Lord of performing Black Magic, which is forbidden by the Guild's laws, has asked the young magician to retrace Akkarin's footsteps, ten years earlier. Doing so, Dannyl meets Tayend, a scholar who works at the Great Library and has an amazing memory. The handsome lad will aid him in research and they'll become close friends.
This middle novel is very exciting, I just couldn't put it down. All the loveable characters from the first volume are back, with the exception of Cery, whom we almost hear nothing of. Replacing Fergun, Regin is suitably despicable and irritating, and you can really feel Sonea's frustration when she can't find proof enough to expose him. The High Lord, although first depicted as the ultimate invincible villain, becomes more three-dimensional throughout the book, and I'm looking forward to reading the thrid installment to discover what his real motives are.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen