Facebook Twitter Pinterest
Novella ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,39

Novella

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,31
Jetzt: EUR 12,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,56 (17%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. Juni 2013
EUR 12,75
EUR 5,24 EUR 7,42
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 11,83
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 5,24 3 gebraucht ab EUR 7,42

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Novella
  • +
  • A Song for All Seasons
  • +
  • Turn Of The Cards
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. Juni 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smd Reper (Sony Music)
  • ASIN: B009HRCD84
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 272.909 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
13:38
Nur Album
2
30
7:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
5:47
Nur Album
4
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
9:27
Nur Album

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Novella" ist die letzte wirklich rundum gelungene Produktion von Renaissance. Das etwa 40minütige Album enthält insgesamt fünf Stücke; zunächst das knapp 14minütige "Can You Hear Me (Call Your Name)?", ein lyrisches, ausgedehntes und orchesterbetontes Lied, das auf dem Studioalbum besser funktioniert als live, wo es stets ein bißchen geschwächelt hat. Es folgt das sehr melancholische, etwa 7minütige "The Sisters", atmosphärisch mit "Ocean Gypsy" verwandt und ein sehr ruhiger Höhepunkt des Renaissance-Schaffens. "Midas Man" (5min) ist langsam und kraftvoll und nicht ganz unironisch, das ruhige "The Captive Heart" (4min) dagegen enthält m.E. einen der schönsten Texte von Renaissance. Als ROCKband beweisen sich Renaissance eigentlich erst im letzten Stück des Albums, "Touching Once (Is So Hard To Keep), wo selbst das Orchester nicht nur den kräftigen, virtuosen Sound untermalt und begleitet, sondern selbst eingebunden ist in den 'Drive' - ein für Renaissance ungewöhnlich schmissiger Abschluß eines sonst eher ruhigen Albums.
"Novella" zeigt die Band auf der Höhe ihres Könnens und auch auf der Höhe ihrer Zusammenarbeit mit dem Klang eines Sinfonieorchesters. Es ist ein üppiges, lyrisches Album von unbestreitbar zeitloser musikalischer Qualität. Als nachteilig könnte man höchstens empfinden, daß man nie so recht weiß, wie laut man "Novella" hören soll, denn die lauten Passagen sind wirklich fast die lautesten (mit Ausnahme vielleicht von "A Song for all Seasons"), die leisesten fast die ruhigsten von Renaissance. Aber gesegnet sei die Fernbedienung, die es ermöglicht, ein auch in den Details so gelassen-gekonntes Album mit Genuß aus dem Sessel immer wieder mitzuverfolgen.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. Oktober 2009
Format: Audio CD
Scheiben von Renaissance aus dem Jahr 1976. Sie startet mit "Can You Hear Me" 13:39
mit Geigenthema und Chor-Einleitung über einem Acoutic-Gitarren-Arrangement bevor
Annie Haslams Glockenstimme das erste Mal erklingt. Alles in allem ein sehr ruhiges
Arrangement gelegentlich mit Breaks durch das Anfangsthema und dem Refrain garniert.
"The Sisters" 7:14 wird mit Glocken eingeläutet und Annie gibt über Piano-Arrangement mit Bläsereinlage das Thema vor. Die Acoustic-Gitarre gibt spanische
Einlagen bevor das Stück orchestral kumuliert.
"Midas Man" 5:45 steigert sich über ein Acoustic-Gitarrenriff mit Annies Gesang
und Glockenspiel in ein typisches "Renaissance"-Epos.
Darauf folgt "The Captive Heart" 4.12 mit einem Piano-Thema über dem Annie
mehrstimmig singt.
"Touching Once" 9:25 beendet die Scheibe mit allen "Renaissance"-typischen Nuancen.
Hier wird nicht gespart mit Chor- und Orchestervolleinsätzen und der Refrain ist
sehr eingängig.
Wie alle Platten von "Renaissance" wurde auch diese total unterschätzt - leider.
Annie Haslam - Vocals
John Tout - Keyboards, Vocals
Terence Sullivan - Drums, Vocals
Michael Dunford - Acoustic-Guitar, Vocals
Jon Camp - Bass, Acoustic-Guitar, Vocals
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von klesserix am 25. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Renaissance Fan einfach ein must-have ...
Ich besitze zwar alle Renaissance Vinyls - soweit sie auf dem Markt waren, habe mir aber mittlerweile auch noch alle CDs zugelegt.
Wenn ich Zeit und Muße habe, lege ich nach wie vor eine Platte auf den Teller, da der Klang m.E. unvergleichlich ist. Praktischer ist jedoch oft die CD und diese hier war die letzte, die mir fehlte ...
Einfach schön ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sabine am 7. Juli 2002
Format: Audio CD
Einer der besten CDs von Renaissance.
Annie Haslam besticht wie immer durch ihre fabelhafte Stimme.
Die CD ist recht kurz aber sehr gut - für jeden Renaissance-Fan ein Muss, ansonsten sehr empfehlenswert.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden