Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,86
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von musicbox-feichtinger
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VHS Film, FSK 6, EAN 044005976137, deutsche Kaufversion Ausgabe, Kassette/mit geringen Gebrauchsspuren, Hülle/sehr gepflegt, sofort lieferbar, Versandkosten sparen! Ab 3 beliebig bestellten Artikeln aus unserem Shop berechnen wir 1,50 Euro statt 3,00 Euro Versandkosten innerhalb Deutschland. Gutschrift erfolgt über Amazon Payment.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Notting Hill [VHS]

4.4 von 5 Sternen 193 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Julia Roberts, Hugh Grant, Hugh Bonneville, Richard McCabe, Rhys Ifans
  • Regisseur(e): Roger Michell
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, HiFi Sound, Farbe
  • Sprache: Englisch, Spanisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Polygram
  • Erscheinungstermin: 3. Januar 2000
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 193 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RY3F
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.707 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Blick, ein Kuß - und plötzlich ist nichts mehr wie es vorher war. Zwei Welten prallen aufeinander. Anna Scott, der weltberühmte Hollywood-Star und William Thaker, Buchhändler lernen sich im Londoner Stadtteil Notting Hill kennen und eine turbulente Romanze beginnt. Wie soll aber eine Beziehung zwischen dem unscheinbaren Buchhändler aus Notting Hill und der Filmgöttin aus Beverly Hilly funktionieren?

VideoMarkt

Der sympathische Buchhändler William glaubt seinen Augen nicht zu trauen, als eines Tages der Hollywood-Star Anna Scott ausgerechnet seinem Laden im Londoner Stadtteil Notting Hill einen Besuch abstattet. Angezogen von der Normalität von Williams Leben entspannt sich allmählich zwischen der Kinoprinzessin und dem schüchternen Single eine zarte Liebe. Doch nicht nur die scheinbar unvereinbaren Welten, auch das plötzliche Auftauchen von Annas Freund stellen die ohnehin kaum für möglich gehaltene Beziehung auf eine harte Probe.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
...mit einer grandiosen Besetzung bis in die kleinsten Nebenrollen, die durch merklichen Spass an ihren Rollen und ihrem Charisma besticht, jedem Charakter Persönlichkeit und Einzigartigkeit verleiht. Besonders Julia Roberts und Hugh Grant sind hier ein absolutes "Dreamteam" .
Buchhändler trifft auf Top-Schauspielerin / Märchenprinzessin - und - eine herrlich verstrickte Romanze nimmt ihren amüsanten Verlauf...
Eine originelles, phantasievolles Drehbuch, das mit viel Witz ( nicht nur englischem Humor ), Einfallsreichtum und blendenden Dialogen von Regisseur Roger Mitchell perfekt umgesetzt wurde.
Ein herrlicher Filmspass, unterhaltend von Anfang bis Ende, und wirklich sehr sehenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Notting Hill - der Name steht für Toleranz, Verrücktsein, Stars, irre Kneipen und Portobello Road. Wer London liebt, weiß, wovon ich rede. Da kann es ja durchaus mal passieren, dass sich ein einfacher Reisebuch-Buchhändler (Hugh Grant) in einen Hollywood-Star (Julia Roberts) verliebt. Dass das natürlich nicht ohne Umwege gesehen kann, ist klar. Sehen wir mal von der fehlenden Glaubwürdigkeit ab und der Film ist top. Liebesfilm mit unheimlich lustigen Szenen. Das London-Living und Easy-Going ist hier besonders gut zu spüren, außerdem ist der Film allein schon wegen der tollen London-Szenen sehenswert.Schönen Filmeabend!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Blue90 TOP 500 REZENSENT am 23. Januar 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich habe vor Kurzem zum ersten Mal diesen Liebesfilm gesehen - und bin begeistert. Die Story ist frisch & anders, auch wenn die ein oder andere Storyentwicklung absehbar ist. Dass, was den Film für mich so sehenswert macht, ist die (sehr unrealistische) Geschichte um einen Hollywoodstar, der mit all den Vor- und Nachteilen seines Lebens das Leben eines Otto-Normal-Bürgers auf den Kopf stellt.

Alleine das erste Treffen, dass die zwei Hauptdarsteller auf einem Geburtstag verbringen, ist sehr schön anzusehen.
Sehr schön finde ich auch die vielen, tollen Ansichten, die man hier auf London bekommt.

Insgesamt kann ich den Film sehr empfehlen - Hugh Grant und Julia Roberts spielen ihren Part überzeugend, auch wenn der heimliche Star des Films der Mitbewohner von Hauptdarsteller William Thacker, gespielt von Rhys Ifans, ist.
Was mich auch überzeugt hat, ist die (zugegebenermaßen etwas unrealistische) Story - frisch und anders ist sie dennoch, da ich so etwas noch nicht gesehen habe.
Wer den Film also noch nicht gesehen hat und einen schönen Liebesfilm sehen möchte, ist hier richtig - ich wurde gut unterhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kitschig? Unrealistisch? Klischeehaft? Vorhersehbar? Jaaa, all' dies ist der Film. Aber genau deshalb guckt man sich doch Liebesschnulzen an?! Es ist eben ein "modernes Märchen": Unscheinbarer, bescheidener Buchverkäufer trifft berühmte Schauspielerin und verliebt sich. Ein wunderbarer Film für die kalte Jahreszeit; einfach auf's Sofa kuscheln und ein bisschen träumen.... Wundervoll
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich denke, jeder Mann hat schon davon geträumt, einmal seiner Lieblingsschauspielerin zu begegnen. So natürlich auch ich. Es gibt Filme, die könnten zugleich eigene Träume sein: Drehbücher die unsere Herzen schreiben.
Notting Hill passt in diese Kategorie Filme, wo Wunder wahr werden. Filme, die uns den Alltag vergessen lassen! Aufgetischt wird jedoch nicht eine billige "Märchenprinz-Story" sondern eine ganz normale, in Realität gut mögliche, Geschichte. Ein berühmter Filmstar trifft auf einen ganz normalen Mann, welcher sich so wunderschön schusselich und verunsichert benimmt. Genau diese Natürlichkeit, die übrigens auch in uns selbst schlummert, scheint den Filmstar zu berühren und neugierig zu machen. Kein hysterischer Fan, keine Bitte um ein Autogramm: einfach nur ein bescheidener, hilfsbereiter Mitmensch. Dazu kommen noch eine ganze Hand voller "Menschen wie Du und ich", mehr oder weniger erfolgreich im Leben, und schon steht die perfekte, herzerfrischende Geschichte von der Liebe zweier völlig verschiedenen Charaktere.
Der Film lebt dabei nicht von grossen Schmusesequenzen und Bettszenen, sondern nur von der ganz normalen Nervosität welche auch wir bei der Liebe auf den ersten Blick verspüren. Natürlich sind die Turbulenzen zwischen dem medienbegehrten Filmstar (Julia Roberts) und dem scheuen Buchhändler (Hugh Grant) vorprogrammiert, denn hier treffen Welten aufeinander. Notting Hill ist gespickt von feinen Anspielungen auf unsere Sensationsgesellschaft, zeigt wie auch die grossen Stars unserer Zeit nur ganz normale Menschen sind und sicher auch sein möchten.
Ob die so wundervoll strahlende Julia Roberts wohl da gleich sich selbst gespielt hat? Ich könnte es mir gut vorstellen!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich hab den Film mit 2 änläufen gesehen, da ich den Anfang etwas blöd fand. Wie sich herausstellte, war der Film aber alles andere als blöd. Julia Roberts, quasi als sie selbst und Hugh Grant haben gut zusammen gespielt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...Fancy a f---?" Was zieht man an, wenn man einer Frau beim ersten Rendezvous subtil zu verstehen geben will, dass man an einer tiefergehenden Beziehung durchaus interessiert ist? Spike (Rhys Ifans) ist Mitbewohner des spießigen Buchladenbesitzers William Thacker (Hugh Grant) und einer der abgedrehtesten Filmcharaktere der vergangenen Jahre. Deswegen entscheidet er sich für den oben zitierten Spruch, wobei der zweite, weniger subtile Teil, auf der Rückseite seines Shirts zu lesen ist. Doch Thacker hat noch ganz andere Probleme als seinen verplanten Hausgenossen. Seit seine Frau ihn verlassen hat, versinkt er in einem Meer aus Melancholie und Selbstmitleid. Das ändert sich, als eines Tages der Filmstar Anna Scott (Julia Roberts) in seinem Buchladen auftaucht. Und als er ihr wenig später auch noch einen Becher O-Saft über ihr Oberteil kippt, ist die Romanze bereits in vollem Gang. Doch bis zum Happy End gibt es natürlich noch zahlreiche Hindernisse zu überwinden.

Ja, "Notting Hill" ist kitschig ohne Ende, und ja, die Story ist völlig hanebüchen und entbehrt jedweder Realität. Und ja, Hugh Grants schauspielerisches Talent beschränkt sich offenbar darauf, mit treudoofen Hundeaugen in die Kamera zu schmachten. Und trotzdem kommt selbst der überzeugteste Zyniker nicht darum herum, bei diesem modernen Großstadtmärchem seine Philosophie Philosophie sein und sich in diese rosarote Liebeswelt entführen zu lassen. Das liegt vor allem an den durchweg motivierten Schauspielern, denen man die Lust an der Arbeit quasi ansehen kann, und einer gehörigen Dosis britischen Humors. Dies bewirkt, dass die Geschichte durchaus ein bisschen ironische Distanz zur eigenen Handlung besitzt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden