Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Norma (Ga) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,49

Norma (Ga) Box-Set, Enhanced

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, Box-Set, 3. Juni 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 13,97
EUR 13,03 EUR 10,51
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 13,03 8 gebraucht ab EUR 10,51

Hinweise und Aktionen


Marilyn Horne-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Norma (Ga)
  • +
  • Lucia di Lammermoor (Ga)
  • +
  • Gaetano Donizetti: Lucrezia Borgia (Opern-Gesamtaufnahme) (2 CD)
Gesamtpreis: EUR 42,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juni 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Enhanced, Box-Set
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00006469H
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.491 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
6:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
9
30
1:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
8:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
5
30
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
1:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
1:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
14
30
1:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 30. März 2003
Format: Audio CD
Warum soll man sich eigentlich immer entscheiden zwischen der Sutherland und der Callas? Warum soll man diese beiden großen Sängerinnen gegeneinander ausspielen?
Beide haben auch in dieser Rolle ihren eigenen Weg gesucht und gefunden: Die Sutherland war hier auf der absoluten Höhe ihrer stimmlichen Fähigkeiten (Warnung vor der späteren Aufnahme mit indisponierter Caballe und abgesungenem Pavarotti!) und singt die Norma in der großen Belcanto-Tradition, insbesondere technisch brillant und durchaus innig im Ausdruck.
Die Callas brachte noch eine weitere, modernere Facette in die Rolle, und war zumindest in ihrer ersten Einspielung auch technisch und stimmlich noch ähnlich gut wie die Sutherland (und sang etwas textverständlicher, aber mal ehrlich: Wer von uns kann so gut italienisch?).
Diese Aufnahme ist vor allem deshalb insgesamt befriedigender als alle anderen, weil sie stilistisch völlig aus einem Guß ist: Neben der Sutherland ist nämlich Marilyn Horne eine technisch gleichwertige Adalgisa mit ebenso wunderschöner Stimme. Die großen Duette dieser beiden Diven sind das eigentliche Ereignis dieser Einspielung.
Auch die Männer sind zwar weniger bekannt als in vielen anderen Aufnahmen, singen aber ausgezeichnet - insbesondere John Alexander mit sonorem Tenor - und passen voll in die Besetzung, die von Richard Bonynge, dem Ehemann der Sutherland, gewohnt stilsicher und souverän zusammengehalten wird.
Eine wunderschöne Aufnahme, die eigentlich keine Wünsche offen läßt. Nur manchmal kommt einem das Stück in dieser Interpretation sehr museal vor, und man sehnt sich nach der Charakterdarstellung der Callas. Aber wie gesagt, nur manchmal.
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. November 2002
Format: Audio CD
Sicherlich interpretierte Maria Callas die Partie der Norma genial und hochdramatisch, aber Joan Sutherland singt diese Rolle unvergleichlich souverän und makellos, wie keine andere Sängerin.
Ihre wunderschön flutende Stimme, in Verbindung mit den phantastischen Koloraturen, ist ein großes vokales Ereignis.
Wenn dann auch noch die zauberische Marilyn Horne ihren virtuosen Mezzosopran erklingen läßt, ist keine Steigerung mehr möglich.
Die Ensembleszenen sind Feuerwerke der Gesangskunst, die man einmal gehört, nie wieder vergißt.
Daß die anderen Solisten dagegen nicht sonderlich auffallen, sei den beiden Primadonnen geschuldet.
Richard Bonynge versteht es trefflich die Bellini-Melodien zum Leben zu erwecken.
Die einzige Alternative zu den Einspielungen der Callas!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Aufnahme von Bellinis Norma lässt keine Wünsche offen. Die Musik ist anrührend, virtuos und farbenreich. Ihm ist hier ein wahres Meisterwerk gelungen. Die Sänger dieser Aufnahme sind allesamt brilliant. Zum einen ist da Joan Sutherland als Rachegöttin Norma. Ihre Darstellung mag bei weitem nicht so ausgereift sein, wie beispielsweise die einer Maria Callas, aber dennoch ist sie der Rolle in vollem Umfange gewachsen. Ihre Stimme ist leicht und geschmeidig. Die vielen Spitzentöne und die waghalsigen Koloraturen, mit denen sie stets aufs Neue verblüfft, sind exemplarisch. Die Adalgisa wird von Marilyn Horne gesungen. Sie ist für mich die beste Adalgisa, die es auf Platte zu hören gibt. Koloraturen und Spitzentöne bis zum hohen C sind grandios und lassen Sopranqualitäten vermuten. John Alexander als Pollione ist ebenfalls vortrefflich besetzt. Er ist stimmlich und darstellerisch wie für die immens schwere Tenorpartie gemacht. Das absolute Highlight der Gesamtaufnahme ist das "Vanne si" (Ende des ersten Aktes). Hier steckt so viel Dynamik und Schwung in der Musik, das es einen förmlich mitreißt. Mit traumhaften Spitzentönen liegt Sutherland hier über dem gesamten Ensemble. Chor und Orchester sind hervorragend und auch Richard Bonynge liefert ein bewegendes und angemessenes Dirigat.
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. April 2005
Format: Audio CD
Diese Aufnahme von Bellinis Norma lässt keine Wünsche offen. Die Musik ist anrührend, virtuos und farbenreich. Ihm ist hier ein wahres Meisterwerk gelungen. Die Sänger dieser Aufnahme sind allesamt brilliant. Zum einen ist da Joan Sutherland als Rachegöttin Norma. Ihre Darstellung mag bei weitem nicht so ausgereift sein, wie beispielsweise die einer Maria Callas, aber dennoch ist sie der Rolle in vollem Umfange gewachsen. Ihre Stimme ist leicht und geschmeidig. Die vielen Spitzentöne und die waghalsigen Koloraturen, mit denen sie stets aufs Neue verblüfft, sind exemplarisch. Die Adalgisa wird von Marilyn Horne gesungen. Sie ist für mich die beste Adalgisa, die es auf Platte zu hören gibt. Koloraturen und Spitzentöne bis zum hohen C sind grandios und lassen Sopranqualitäten vermuten. John Alexander als Pollione ist ebenfalls vortrefflich besetzt. Er ist stimmlich und darstellerisch wie für die immens schwere Tenorpartie gemacht. Das absolute Highlight der Gesamtaufnahme ist das "Vanne si" (Ende des ersten Aktes). Hier steckt so viel Dynamik und Schwung in der Musik, das es einen förmlich mitreißt. Mit traumhaften Spitzentönen liegt Sutherland hier über dem gesamten Ensemble. Chor und Orchester sind hervorragend und auch Richard Bonynge liefert ein bewegendes und angemessenes Dirigat.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden