Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
No Country For Old Men [B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,55
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

No Country For Old Men [Blu-ray]

3.9 von 5 Sternen 321 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,99
EUR 5,78 EUR 2,98
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • No Country For Old Men [Blu-ray]
  • +
  • True Grit [Blu-ray]
  • +
  • Inglourious Basterds [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tommy Lee Jones, Javier Bardem, Josh Brolin, Woody Harrelson, Kelly Macdonald
  • Regisseur(e): Joel Coen, Ethan Coen
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (PCM 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch, Polnisch, Ungarisch, Portugiesisch
  • Region: Region A/1, Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 321 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001B6LLF0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.347 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der einfache Arbeiter Llewelyn Moss lebt ein bescheidenes Leben. Beim Antilopenjagen in der weiten Prärie stolpert er über ein Massaker. Hier ist offensichtlich ein Drogendeal ganz gewaltig schiefgelaufen. Mehrere Leichen liegen verstreut herum, lediglich ein Mexikaner hat schwer verletzt überlebt. Llewelyn macht keine Anstalten, dem Sterbenden zu helfen. Auch den Pick-up-Truck voller Drogen lässt er links liegen, sichert sich stattdessen die 2,4 Millionen Dollar in einem Koffer. Doch dann begeht Llewelyn einen schweren Fehler. Als er sich noch einmal zurück an den Tatort macht, um dem Schwerverletzten Wasser zu bringen, setzt er eine gewaltvolle Kettenreaktion in Gang...

Amazon.de

Mit dieser abgewandelten Adaption von Cormac McCarthys Roman liefern die Coen-Brüder ihren besten Thriller seit Fargo ab. Obwohl es nicht an Augenblicken voller extremer Gewalt mangelt, ist No Country for Old Men ihr bislang existenzialistischster Film bislang. In diesem modernen Western geht es um Llewelyn Moss (Josh Brolin), einen Vietnamveteranen, der eine Auszeit brauchen könnte. Als er eines Morgens Antilopen jagt, entdeckt er einige Autos, die von Leichen (von Menschen und Hunden) umgeben sind. Er untersucht die Stelle und findet einen Koffer mit zwei Millionen Dollar darin. Moss nimmt ihn mit, sagt seiner Frau, dass er für einige Zeit verschwinden muss und macht sich auf den Weg, bis er sich über die weitere Vorgehensweise klar wird. Auf dem Weg von El Paso nach Mexiko stellt er fest, dass er von einem ehemaligen Geheimagenten namens Chigurh (ein grausig stiller Javier Bardem) verfolgt wird. Chigurhs Lieblingswaffe ist ein Bolzenschussgerät, und er wendet es bei jedem an, der ihm in den Weg kommt – oder beim Münzenwerfen verliert (nach seiner Ansicht bedeutet Pech im Spiel den Tod). Als sich Sheriff Bell (Tommy Lee Jones), ein Veteran aus dem Zweiten Weltkrieg, auf Moss’ Spur begibt, macht sich Chigurhs früherer Kollege Wells (Woody Harrelson) auf, um wiederum Chigurh aufzuspüren. Die meiste Zeit des Films gelingt es Moss, seinem Verfolger einen Schritt voraus zu sein. Beide Männer sind schlau und einfallsreich – nur, dass Moss ein Gewissen hat und Chigurh nicht (er ist, wie McCarthy es ausdrückt "ein Prophet der Zerstörung"). Manchmal wirkt der Film wie ein alter Horrorfilm, mit Chigurh als das herumwankende Monster Frankensteins. Ebenso wie der wortkarge Terminator bewegt sich No Country for Old Men nicht wirklich schnell, aber die Spannung lässt nie nach. Dieses minimalistische Meisterwerk zeigt Joel und Ethan Coen und ihre gesamte Besetzung, vor allem Brolin und Jones, auf dem Höhepunkt ihres Könnens. --Kathleen C. Fennessy -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Lakonien war ein Landstrich der Peloponnes im antiken Griechenland, der von den Spartanern beherrscht wurde. Man traf dort auf Wortkargheit. Soweit das Lexikon... Warum ich das nachgeschlagen habe? Weil "lakonisch" das erste Worte war, was mir zum neuen Film der Coen-Brüder einfiel. Lakonisch bezeichnet eine knappe und kurze Ausdrucksweise ohne schmückende Elemente und genau das bekommen wir hier geboten, in den unendlichen Weiten von Texas. Alles Überflüssige fällt weg und was bleibt, ist die reine, formvollendete Kunst von Joel und Ethan Coen, die hier nach ihrem lahmen "Ladykillers" endlich wieder zu ihren "O Brother, where art thou?", "The Big Lebowski" und "Fargo"-Wurzeln zurückfinden.

Vierfach oscarprämiert, und das zu Recht, liefern sie hier ein wundervoll lakonisches Paradebeispiel dafür ab, was nur Wenige in dieser Branche wirklich beherrschen: zu wissen, welche Zutaten ein guter Film braucht und aus vermeintlich wenig ganz viel zu machen.

Irgendwann in den 80ern, als die Bierdosen noch vollständig abziehbare Aluschnippel hatten: Llewelyn Moss (der von Film zu Film besser werdende Josh Brolin), findet beim erfolglosen Jagen in der texanischen Wüste den berüchtigten Koffer voller Geld, zwei Millionen Dollar Drogengeld, um genau zu sein. Neben dem Koffer sind wahllos diverse Autos, Leichen und Waffen verstreut. Moss nimmt das Geld und in Kauf, von nun an auf der Flucht zu sein, denn logischerweise wird irgend jemand dieses Geld vermissen und alles daran setzen, es zurückzubekommen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Felix am 2. Juni 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film hat nicht ohne Grund 4 Oscars bekommen.
Auch wenn ich das Ende etwas seltsame finde hat mich der Film echt umgehauen.
Klasse Besetzung und Ausgezeichneter Film !

Klare Kaufempfehlung !
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von schwinovino am 24. Dezember 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film ist eine Art Roadmovie und spielt sich im Jahre 1980 meistens in den herrlich schmuddeligen amerikanischen Motels und Hotels in der Pampa und der Provinz ab. Der psychotische Killer Anton Chigursh ist trotz seiner bemerkenswerten Frisur und Schädelform nicht so humorlos wie im Film behauptet wird, sein Humor ist nur etwas trocken. Seine Arbeitsutensilien sind so bemerkenswert wie seine Frisur, eine Kompressionsflasche mit Schlauch um damit Türschlösser rauszusprengen sowie eine überdimensionierte Schrotflinte mit gigantischem Schalldämpfer sorgt dafür, dass die Opfer mit professioneller Effizienz liquidiert und jeweils wüst zugerichtet werden. Der Nebendarsteller ist hier die eigentliche Person die im Mittelpunkt der Handlung steht, diesem geht es vielmehr um seine Prinzipien und seine Arbeit als um das verfolgte Geld im Koffer. Auf dem cover der DVD ist die Rede von einem Katz und Mausspiel bis zum Herzschlagfinale, das ist allerdings Quatsch, der Film hat für den Betrachter einen eher überraschenden typisch offenen Schluss ohne Finale und kommt absolut passend ohne jegliche Begleitmusik aus; nur schon deshalb unbedingt sehenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Und ....
NO COUNTRY FOR OLD MEN ist jetzt auch Teil meiner sorgsam und penibel
ausgesuchten Filmesammlung. Denn es gibt sowohl Filme, die ich schnellstmöglich
wieder loswerden möchte, als auch Film- Perlen, die perfekt sind und auf immer und
ewig behalten werden. Und manchmal entscheidet sich das sogar schon nach fünfminütigem Schauen-
NO COUNTRY......gehört zu diesen Filmen, zu diesen edlen Perlen, die von Anfang an
Spannung und Sympathie versprühen.
Sich im Kopf verankern, hängen bleiben. Weil sie aufregen, den Puls hochtreiben.
----------------
Im Westen von Texas: Karges, felsenreiches Land, ein reissender Fluss, freundliche nette
Bewohner. Die von einem plötzlich auftauchenden, durchgeknallten Fremden heimgesucht
werden. Zuerst wird nicht ganz klar, warum dieser Typ gnadenlos und willkürlich unbeteiligte
Menschen, Tiere tötet. Wer hier nicht mitfiebern konnte, ist wohl schon beim Intro weggepennt,
war vorher schon schläfrig.
" Ich hab` das nicht böse gemeint...wollte nur freundlich sein. " - " Nicht böse...langsam schließen.
Wann schließen Sie? "
Und es sind gerade mal Zwanzig Minuten um, als dieses Gespräch aufkommt. Vorher pflasterten einige
Leichen des Fremden Weg. Kein Wunder, dass mich diese Unterhaltung zu verfolgen, Nerven kostet.
Eiseskälte zieht über meine Haut- so eiskalt, wie dieser mysteriöse Killer auftritt. Ironisch eiskalt.
Und das Eis will nicht schmelzen...auch für den Rest von NO COUNTRY FOR OLD MEN.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich, nach 8 Jahren habe ich es geschafft, diesen grandiosen Film zu sehen! Er schwingt diffus-melancholisch nach, in mir begegnen sich Verwirrung und Existentialismus auf faszinierende Weise. Zentral ist die Rolle des Chigurh, der diesen Grenzbereich zwischen Leben und Sterben, zwischen sinnlos-aufgeblähtem Jagen nach Geld, dem stillem, konsequenten Töten und damit Sterben in zwanghaft-stringenter Perfektion in einer fatalistischen, lakonisch-minimalistischen, fast meditativen Weise darstellt. Javier Bardem spielt Chigurh sensationell, bin tief beeindruckt!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 8 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden