Facebook Twitter Pinterest
NITECORE Stirnlampe HC50,... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,95
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Abenteuertechnik
In den Einkaufswagen
EUR 66,65
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 67,10
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: WH Batteriehandel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

NITECORE Stirnlampe HC50, 113045

4.1 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
| 6 beantwortete Fragen

Preis: EUR 66,76 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch LED idee und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
20 neu ab EUR 59,47 3 gebraucht ab EUR 51,78
  • CREE XM-L2 LED
  • max. 565 Lumen und zusätzlichem Rotlicht
  • Batterie- und Akkubetrieb
  • 85 m Leuchtweite
  • spritzwassergeschützt nach IPX8

Wird oft zusammen gekauft

  • NITECORE Stirnlampe HC50, 113045
  • +
  • NITECORE 18650 2600mAh Li-Ion Akku 3.7V 9.6Wh
  • +
  • NiteCore NC i2 Version 2014 Intellicharge Akku Ladestation für Li-Ion/Ni-Mh/Ni-Cd (Output Current: 2x 500mA)
Gesamtpreis: EUR 98,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Produktbeschreibungen

Mit der HC50 bringt NiteCore seine erste Kopflampe auf den Markt. Wie man bereits von NiteCore gewohnt ist, besticht die HC50 durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Das Gehäuse der HC50 ist aus Aluminium und leitet die Wärme daher sehr gut ab. Neben einem 18650er Li-Ion Akku, kann die HC50 auch mict 2 x CR123A Lithium Batterien betrieben werden. Die HC50 verfügt über 5 Leuchtstufen, 2 Rotlicht-LED s und einer Batteriestandsanzeige. Die NiteCore HC50 ist ein Fluter mit einem Abstrahlwinkel von ca. 100°. Leistung und Laufzeit (mit 18650 Akku mit 2600mAh) Turbo (565 Lumen) für ca. 1 Stunde 15 Minuten High (350 Lumen) für ca. 2 Stunden 45 Minuten Mid (170 Lumen) für ca. 6 Stunden 15 Minuten Low (35 Lumen) für ca. 32 Stunden Lower (1 Lumen) für ca. 400 Stunden SOS Strobe Beacon Rotlicht Lieferumfang: 1 x NiteCore HC50, Kopfband, Ersatzdichtringe, 2 x CR123A Lithium Batterien Technische Daten Länge: 86 mm Durchmesser: ca. 32 mm Abstrahlwinkel: ca. 100° Gewicht: 130 g (mit Kopfband, ohne Akku od. Batterien) Leuchtmittel: CREE XM-L2 LED Leuchtstärke: max. 565 Lumen Leuchtweite: ca. 85 m Batterien: 1 x 18650 Li-Ion Akku oder 2 x CR123A Lithium Batterien spritzwassergeschützt nach IPX8


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,6 x 3,2 x 3,2 cm ; 100 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 100 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 2 Lithium Metal Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: NiteCore-HC50-XML2-Black-A
  • EAN/UPC: 6952506401178
  • ASIN: B00GEZCXA0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 3. November 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.749 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe diese Lampe gekauft, weil sie enorm viel Lumen pro Euro bietet.
Sie ist in der Tat extrem hell und damit ideal für den gedachten Einsatzzweck (Ski-und Rodeltouren bei Nacht).
Die Lampe wirkt sehr hochwertig verarbeitet.
Genial einfach gelöst ist die Verstellung des Neigungswinkels des Lampenkörpers: Bei gespanntem Kopfband hält der elastische Gummi den Lampenkörper in Position. Da das Trägheitsmoment des Lampenkörpers sehr gering ist (Masse sitzt nahe am Kopf), ist ein unabsichtliches Verstellen des Neigungswinkels durch Erschütterungen ausgeschlossen.
Die von einem Vorkommentator kritisierte "fummelige Prozedur des Akkueinsetzens" dürfte nur für weitsichtige Menschen, die ohne Brille zu Werke gehen, ein Problem sein.

ACHTUNG: Die Lampe funktioniert NICHT mit den von AMAZON empfohlenen Akkus "Panasonic NCR18650B_X2 Li-Ion Akku (3,7V , 3400mAh)".
Benötigt werden Akkus, bei denen der Pluspol erhöht ist (wie bei einer gewöhnlichen 1,5V - Batterie).
Die Panasonic Akkus funktionieren erst, wenn man bspw. eine M3-Mutter mit leitfähigem Klebstoff auf den Pluspol des Akkus klebt.
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Da ich mich sowohl öfter in dunklen Stollen und Höhlen rumtreibe als auch nachts draußen unterwegs bin habe ich nach einer vernünftigen Kopflampe gesucht und bin nach einigem Stöbern bei der NiteCore HC50 hängen geblieben.

Ein Grund dafür war die Verwendung der 18650-Akkus, da ich davon noch ein paar ungenutzt zuhause liegen hatte und von denen ich mittlerweile recht begeistert bin - wenn man nicht unbedingt den billigsten China-Schrott kauft.

Die Lampe sitzt auf jeden Fall gut am Kopf, auch wenn das ganze Gewicht vorne an der Stirn ist, da es - wie bei vielen anderen Kopflampen - keine separaten Akku-Pack am Hinterkopf gibt. Vorteil davon ist, dass es kein störendes Kabel gibt, das möglicherweise irgendwo hängen bleiben kann. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass zum Beispiel beim Joggen die ungleichmäßige Gewichtsverteilung möglicherweise störend ist.

Die 5 Leuchtstufen sind schön abgestuft von kleiner Funzel bis Flakscheinwerfer. Die speziellen Leuchtmodi wie Blinken oder SOS sind etwas "versteckt", so daß man sich beim Durchschalten der normalen Leuchtstufen nicht durch diese auch noch "Durchquälen" muss, in der Regel werden sie ja sowieso kaum benutzt. Außerdem gibt es noch 2 rote LEDs. Ein nettes Feature, wenn man mal im Tarnmodus unterwegs sein möchte.

Für manche wird es ein Negativpunkt sein, dass die Lampe nicht fokussierbar ist und nur einen festen Abstrahlwinkel von ca. 100° hat. Da stört mich jedoch überhaupt nicht. im Gegenteil gefällt mir die relativ breite Ausleuchtung des kompletten Sichtfeldes recht gut. Und für den Fokus auf lange Distanz habe ich ja noch meine Handlampe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir verschiedene Stirnlampen angesehen und die Bewertungen gelesen. Dabei fiel es mir nicht schwer mich zu entscheiden, da die meisten Stirnlampen wohl für das Joggen konzipiert worden sind. Das heißt, es sind LED-Lampen verbaut, die möglichst weit und hell strahlen. Aber für die Astronomie benötigt man eher ein zurückhaltendes Weißlicht sowie Rotlicht für die Arbeit am Teleskop, da dann die Augen lichtempfindlich bleiben. Rote LEDs gibt es aber kaum bei Stirnlampen, außer bei dieser. Die HC50 hat sogar zwei davon, was ausreichend hell ist. Zudem ist das Weißlicht in unterschiedlichen Stärken wählbar und man kann sehr leicht zwischen den verschiedenen Modi umschalten. Zusätzlich zeigt beim Einschalten der Startbutton per LED an, wie viel Akku noch vorhanden ist (grün = über 50%, rot = unter 50%, blinkendes rot = sollte aufgeladen werden). Das verwendete Material ist hochwertig und leicht tragbar. Auch der Akku lässt sich spielend leicht austauschen. Es gibt aus meiner Sicht keine Negativpunkte!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir die Stirnlampe bestellt, weil ich sie in der dunklen Jahreszeit fürs Joggen benötige. Meine Laufdauer beträgt ca. eine Stunde.
Die Verarbeitung der Stirnlampe ist tadellos. Der Lampenkörper besteht aus Aluminium. Die Gewinde sind sauber verarbeitet und gefettet. Es hakt und klemmt nichts beim Öffnen und Schließen des Akkufaches. Mein 18650 PCB, Button Top Akku von Panasonic mit 3.400 mAh passt genau rein.
Was mir auch gut gefallen hat, ist die Tatsache dass sich der Akku im Lampenkörper befindet. Dadurch ist kein störendes Kabel im Weg.
Eine Bedienungsanleitung ist in deutsch dabei. Dort steht, dass nach 3 Minuten die Lampe aus dem Turbo-Modus runter schaltet bzw. temperaturgesteuert ist und bei 50 Grad runter regelt.
Das war für mich gleich der Anlass die Lampe auszutesten. Als es dunkel war ging ich auf die Strecke. An diesem Abend hatten wir 0,5 Grad Celsius bei leichtem Nebel.
Der Ausleuchtungswinkel von 100 Grad ist wirklich super. Man erkennt das Ende des Leuchtkegels (links/rechts) nur, wenn man die Augen ganz nach außen dreht. Ähnlich den Rändern einer Brille. Ich habe die Lampe so eingestellt, dass der Fokus ca. 15 Meter vor mir liegt. In diesem Bereich wird die Nacht zum Tag und der Fokus ist deutlich auf dem Boden zu erkennen.
Ich glaube die Leuchtweite ist mit 85 Metern angegeben. Das halte ich für etwas sehr optimistisch. Das Licht mag vielleicht dort ankommen, aber nichts mehr ausleuchten. Den Maximalbereich der wirklich noch gut ausgeleuchtet ist, liegt bei ca. 40 bis 45 Metern. In meinen Augen ist das zum Laufen absolut ausreichend. Für flottes Fahrradfahren im Feld würde ich sie jetzt nicht unbedingt nehmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen