Facebook Twitter Pinterest
15 Angebote ab EUR 63,98

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Metroid Prime Trilogy

Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.7 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Nintendo WII METROID PRIME TRILOGY, VÖ: bereits erschienen/ System: Wii/ Genre: Action/ deutsche Version/ USK: 16/ Vollversion
3 neu ab EUR 126,62 12 gebraucht ab EUR 63,98

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B002HJHLZ4
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 4. September 2009
  • Bildschirmtexte: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Anleitung: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.095 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Das definitive Metroid Prime-Erlebnis!

Die kosmische Kopfgeldjagd an der Seite von Samus Aran war noch nie so spannend – und noch nie so umfassend. Alle drei Metroid-Titel auf einer Disc – das ist das ultimative Sammlerstück für alle Fans der Serie. Und der perfekte Einstieg für alle Newcomer. Nintendo hat ihnen ein gründliches Update gegönnt, so dass man sie nun auch im prächtigen Breitbild-Format genießen kann. Jedes Spiel der Serie behält seine ursprüngliche Handlung und seine Szenerien bei, aber Metroid Prime und Metroid Prime 2: Echoes bieten nun ein sehr viel intuitiveres Spielerlebnis.

Mit Metroid Prime 3 hat sich das Pointer-System der Wii Remote endgültig als neue Standardsteuerung für Videospiele durchgesetzt: Die Spieler weisen mit der Wii Remote einfach in jede Richtung des dreidimensional animierten Raums, in die ihre Figur sehen oder sich bewegen soll. Diese Steuerung wurde nun auch auf die ersten zwei Folgen der Serie übertragen: auf Metroid Prime und Metroid Prime 2: Echoes. Jetzt können die Spieler ihre Heldin Samus Aran mit der Präzision der Wii Remote durch die komplette Abenteuer-Trilogie begleiten.


Exklusives Bonusmaterial:
- Die vollständige Metroid Prime-Trilogie auf einer Wii-Disc
- Neue Wii-Steuerung in Metroid Prime und Metroid Prime 2 Echoes
- Sonderbeilage zur Geschichte und Welt der Metroid Prime-Technologie
- Präsentation im 16:9 Format


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Spätes Review, aber ich wollte alle Aspekte mir ansehen.

Metroid Prime und der Nachfolger Metroid Prime 2 Echoes waren schon auf dem Gamecube der Hit. Nun mit der Wii Steuerung ist alles noch viel besser. Ich bin kein Fan von Shooter Spielen auf Konsolen, da Analogsticks zu langsam und ungenau sind.
Jetzt mit der Wii-Mote ist das Zielen kinderleicht. Das Steuerungssystem stammt offensichtlich von Metroid Prime 3 Corruption. Die zuschaltbare Zielhilfe kann man immer noch getrost weglassen und wer glaubt es würde dadurch zu einfach, der darf sich gerne an all den Boss Gegnern versuchen. Die sind und bleiben Knifflig. Für mich wurde es deutlich frustloser. Wo man auf dem Gamecube mühsam zielen musste geht das nun flott von der Hand.
Die Story kann man nun quasi am Stück erleben. Für alle Fans ein Must-Have!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
15 Jahre ist es her als man zum ersten Mal als Kopfgeldjägerin Samus Aran in der dritten Dimension Planeten mit Ihrer Flora und Fauna und ihrem tragischen Schicksal erkunden durfte. Vor 8 Jahren erschien die komplette Trilogie, wobei Teil 1 und Teil 2 nochmals an die Wii-Steuerung wie im dritten Teil zu sehen, angepasst wurden, sowie einige kleine grafische Verbesserungen (Beleuchtung und Texturen).
Diese Trilogie ist bis heute einzigartig und es gibt keine mir bekannten Mehrteiler, bei denen ein so hohes Niveau aufrechterhalten werden konnte. Die Mischung aus Erforschungs-, Kampf- und Rästelpassagen motiviert auch heute noch. Die präzise, aber am Anfang nicht einfache Steuerung sorgt für einen Flow, der im dritten Teil seinen Höhepunkt mit der Wii-Steuerung erreichte. Kein anderes Spiel nutzte die Möglichkeiten der Wiimote so aus wie Metroid Prime 3: Corruption (Außer vllt TLoZSS).

Doch um was geht es genau?

Im Großen und Ganzen erkundet man alleine mit Samus in der Ego-Perspektive (ähnlich einer Ego-Shooter-Perspektive) glaubhafte, fremde Welten. Mithilfe des Scanvisors kann die Umwelt abgescannt werden, um so Informationen über Kreaturen oder vergangene Ereignisse oder Apparaturen zu erhalten. Der Power Beam (eine Art Energiekanone) mit veschiedenen Schusseinstellungen und Funktionen bspw. auch um bestimmten Gegner mehr Schaden zuzufügen oder bestimmte Türen zu öffnen) dient zur Verteidigung und mit den Morphball können zu Fuß unzugängliche Räume erreicht werden. Dies schafft eine unglaubliche Immersion, die zusätzlich von der großartigen Soundkulisse, Grafikeffekten (beschlagener Visor, Licht -und Schattenspiel) und der Musik verstärkt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Es ist schon einige Zeit her, dass ich die Prime-Triologie spielte und ich musste das Erlebnis erst einmal sacken lassen. Um eine Sache vorzuziehen, dass dem Spieler alle drei Prime-Titel auf einer Disc angeboten werden, ist natürlich sehr gut. Und das Schöne ist, wir haben es bei den GC-Teilen nicht mit einem direkten 1:1-Port zu tun, sie wurden sogar angepasst. Natürlich mit Wii-Steuerung und diese funktioniert wunderbar.

Ich selbst hatte lange Zeit einen Bogen um die "Metroid Prime"-Titel gemacht, da ich kein Fan von Spielen in der Ego-Perspektive bin. Hat mir noch nie sonderlich zugesagt und wenn ich ehrlich bin, so besonders gut hatten mir die Prime-Spiele auch nicht gefallen.
Der größte Knackpunkt ist unter anderem das viele Backtracking, im ersten Teil nicht ganz so schlimm, wie im zweiten und im dritten kaum vorhanden. Aber vielleicht sollte ich kurz auf alle drei Spiele etwas genauer eingehen, als alles allgemein zusammen zu fassen.

Beginnend mit Prime ist es Samus' Aufgabe, die von Piraten geschaffene Raumstation Orpheon zu infiltrieren und auszuschalten. Diese stürzt nach kurzer Zeit ab und fällt auf den Planeten Tallon IV. Natürlich könnte Samus die Sache auf sich beruhen lassen, nur leider hatte sich Ridley gezeigt und die Raumstation hatte Berichte über geheime Forschungen. Da die Weltraumpiraten nunmal nicht ungefährlich ist, beschließt Samus also, den Planeten genauer zu erforschen.
Das Spiel kommt überwiegend ohne Sequenzen aus, zu Anfang sieht man wohl mal welche und zwischendrin kommt auch mal eine. Viel gesprochen wird allerdings nicht, Samus bleibt überwiegend stumm (von Schmerzenlaute abgesehen) und mit ihren Feinen interagiert Samus auch nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich glaube, ich setze nicht zu hoch an, wenn ich dieses Spiel in die Reihe der besten Wii-Spiele stelle, denn hier stimmt einfach alles - angefangen mit der Verpackung, die unheimlich edel daherkommt. Aber zu dem Spiel / den Spielen selbst.
Die Graphik ist erst mal sehr gelungen. Die Welten dazu sind sehr Detailreich ausgearbeitet und aufwändig gestaltet. Das, in der Mischung mit der wunderbaren Graphik, sorgt für einen großen Spielspass beim durchqueren der Welt. Und dies spielt in dieser Trilogie eine große Rolle. Durch scannen der Umgebung erfährt man etwas über die Geschichte der jeweiligen Welt oder findet so seinen Weg zum Ziel bzw. Strategien zum Besiegen seiner Gegner.
Die Steuerung ist ein einziger Genuss. Durch Zeigen mit der Fernbedienung auf den Fernseher zielt man und dreht man sich. Das läuft so flüssig ab, das keinerlei Probleme aufkommen. Da man die Gegner anvisieren kann, kommt man auch mit den gegnern / Bossen sehr gut klar. Ich habe Metroid Prime damals auch auf dem Game Cube gespielt und kann nur sagen, dass diese Steuerung dem Spiel einiges mehr an Spielfreude gibt.
Die Spiele selber sind zudem einfach genial. Jede Welt in den einzelnen Spielen hat eine eigene Geschichte, im 3. Teil kommt sogar etwas Dramatik auf (ich sage nur: anfangs Verbündete). Die Items, die man nach und nach findet, fügen sich in den Spielverlauf klasse ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden