Facebook Twitter Pinterest
Nine Lives ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Nine Lives

4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Nine Lives
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 12. März 1997
EUR 17,88
EUR 6,99 EUR 0,16
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
2 neu ab EUR 6,99 16 gebraucht ab EUR 0,16 2 Sammlerstück(e) ab EUR 3,51

Hinweise und Aktionen


Aerosmith-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Nine Lives
  • +
  • Permanent Vacation
  • +
  • Get a Grip
Gesamtpreis: EUR 34,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. März 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony BMG)
  • ASIN: B000024IRM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 639.475 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Amazon.de

1998 für einen Grammy als bestes Rock Album nominiert und mit der Single "Falling in Love (Is Hard on the Knees)", nominiert als Beste Rock Performance, ist Nine Lives das erste Album von Aerosmith nach ihrer lukrativen Rückkehr zu ihrer früheren Plattenfirma Columbia Records. Seit über 25 Jahren vereint, ist die Bostoner Band schon immer bekannt für ihre kernigen Sexhymnen, harten und heftigen Rhythmen und ihre schwungvollen Powerballaden. Im Gegensatz zum Geradeausrock der beiden vorhergehenden Veröffentlichungen, Pump oder Get A Grip, experimentiert Nine Lives mit einer Vielzahl von Instrumenten, wie dem Hackbrett, der Indian Fiddle und dem Chapman Stick. Dieses Sammelsurium von Instrumenten erlaubt es der Band innerhalb ihrer Rockparameter im passenden Titel "A Taste of India" zu experimentieren. Sie haben den Balladen nicht abgeschworen ("Fallen Angels" ist so wie man es erwartet hat), und ihre Riffs klingen immer noch so wie die alten Aerosmith ("Crash"). --Rob O' Connor


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Aerosmith – Nine Lives (1997)

Nine Lives, so der Titel des 12. Aerosmith-Albums, wird wohl eine Metapher für den Verbrauchtheitsgrad der Bandmitglieder sein. Doch das Verfallsdatum scheint noch lange nicht erreicht zu sein, denn die Band liefert mal eben ihr dato abwechslungsreichstes Album ab und überzeugt einmal mehr mit stimmigen Melodien, Hooks, Riffs und etwas Mainstream. Wer jedoch ein fanatischer Verfechter des alten Blues-Stils ist, der kann gleich wieder gehen, denn ihre Wurzeln ehrt die Band mit dieser Platte nicht gerade übermäßig.

Überproduziert mag die Platte manchmal wirken. In den mainstream-tauglicheren Stücken wimmelt es vor Streichern, Bläsern und vielen Overdubs, die zugegeben alle hervorragend in Szene gesetzt sind. Trotzdem gibt es einige schön trockene Rocker. Dummerweise hat man das Füllmaterial in Form des Titelsongs Nine Lives gleich mal an den Anfang gepackt. Auch ein Titel wie Crash überzeugt noch nicht restlos, nur weil er eben mit viel Energie gespielt wird. Dafür kann Joe Perry hier mal ordentlich beweisen wie simple, geile Soli gespielt werden müssen.

Doch das Material wird besser: The Farm mag noch etwas repetitiv, monton, aber trotzdem sehr spannend, wirken, doch da zieht Something's gotta give mit Tempo, Elan und Spielfreude auf dem Up-Tempo-Zug locker vorbei. Im Refrain darf man dann wieder ordentlich mitkreischen und durch den Raum springen. Ebenfalls geprägt durch harte Powerchords ist Attitude Adjustment.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das mit dem Fauchen einer Katze beginnende Album NINE LIVES von Aerosmith bietet gnadenlosen Rock 'n' Roll, meistens von seiner besten Seite. Erster Höhepunkt ist sicherlich "Hole in my soul", deren Refrain Hymnencharakter besitzt. Wie der Titel des folgenden Liedes "Taste of India" schon andeutet, ist die Musik bei diesem Stück durch fernöstliche Klänge erfüllt. "Full Circle" fordert mit seiner Melodie beinahe zum Schunkeln auf, ehe es dann mit "Something's Gotta Give" und "Crash" ,für Aerosmith-Verhältnisse vielleicht ein wenig zu laut und monoton, weiter geht. Das bekannteste Lied auf der CD, durch ein Mundharmonika - Intro eingeleitet, dürfte "Pink" sein. Krönender Abschluß ist "Fallen Angel", ein Lied das an die großen Hits Aerosmith' erinnert. Zusammenfassend sollte bemerkt werden, daß das Album zwar ehrliche Arbeit abliefert, aber über weite Strecken die wirklichen Ohrwurmhits vermissen läßt. Für Computer-Freaks sei gesagt, daß sich auf der CD auch einige Programme (wie Puzzle, Musik-Editor) befinden, die in direkter Verbindung zu Aerosmith stehen (lohnenswert). (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. März 2001
Format: Audio CD
Ein Katzenfauchen, ein treibender Basslauf und ein Schrei von einer der charismatischsten Stimmen des Rockbereichs eröffnen mit dem gleichnamigen Titelstück das Album "Nine Lives" und wie immer befinden sich die Bad Boys from Boston in guter Spiellaune. Egal ob Aerotypische Songs wie "Falling in love" (mit genialem Wortwitz), "Hole in my soul", "Ain't that a bitch" oder experimentreichere Lieder wie "Taste of India", "The Farm" oder "Crash", auf diesem Album wird für jeden Fan was zu finden sein.Des weiteren gefallen noch natürlich "Pink", das wie ein Trinkerlied klingende "Full Circle" und "Something's gotta give".Der Rest ist zwar gut bringt das Album letztendlich aber um die Höchstnote.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. November 2002
Format: Audio CD
Mein Klassiker
Meine Lieblings-CD ist: Aerosmith - Nine Lives
Die 1997 erschienene Aerosmith-CD „Nine Lives" gehört zwar an und für sich schon zum alten Eisen, besticht aber immer wieder durch ihre Qualitäten als „Gu-te-Laune-Macher". Zwar verzichtet die Band weitgehend auf technische Spi-renzchen, überzeugt jedoch mit einem größtenteils rigoros durchgezogenen 4/4- Takt und natürlich durch Steven Taylors unverwechselbare Rock-Röhre.
Das Schöne an der CD ist auch, dass man nicht wie beim Live- Konzert befürch-ten muss, dass der Mensch kurzerhand sein Mikrophon verschluckt, wenn er beim Singen den Mund mal wieder weiter als zwei Meter aufreißt. Mir gefällt, dass Ste-ven Taylor in seinen Liedtexten nicht versäumt, den Fans diverse Lebensweishei-ten mit auf den Weg zu geben wie zum Beispiel: „...'cause love is like the right dress on the wrong girl...you never know, what you're gonna find". Nun, die an und für sich schon recht bildhaften Texte werden in ihrer Aussagekraft durch die zahlreichen graphischen Darstellungen und Comic's im booklet unterstützt, sind aber nur für solche Leute geeignet, die etwas härter im Nehmen sind.
Meine persönliche Nummer 1 auf der CD ist „Pink"; dieses Lied enthält eigentlich alles, was es zum nach wie vor sehr modernen „Pink-thinken" zu sagen gibt.
Nichtsdestotrotz, das Rock'nRoll- Feeling dieser Scheibe kann man bei dem Auf- und Abgehopse in den Charts leider nur schwerlich finden. Aerosmith ist eine der wenigen Bands, die es schaffen einen Sound zu produzieren, der nicht nur hart ist, sondern auch mitreißt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden