Facebook Twitter Pinterest
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: kleine Kratzer auf dem Bildschirm (kleiner als 0,6cm x 0,6cm). kleine Kratzer auf der Vorderseite des Artikels (kleiner 0,6cm x 0,6cm). kleine Kratzer auf den Seitenflächen des Artikels (kleiner als 0,6cm x 0,6cm). Artikel wurde getestet und ist voll funktionsfähig. Betriebsanleitung/ Benutzerhandbuch fehlt. Einige Zubehörteile haben kosmetische Mängel. Der Artikel wird in der Originalverpackung geliefert. Die Verpackung ist möglicherweise beschädigt. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nikon KeyMission 360 schwarz

2.5 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen
| 12 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 499,00
Preis: EUR 477,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 22,00 (4%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 gebraucht ab EUR 347,11
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zwei 23,9 Megapixel RGB-CMOS-Sensoren und 2 Ultraweitwinkel-Nikkor-Objektive mit je 8,7 mm Brennweite (entsprechend Kleinbild) und Lichtstärke 1:2
  • SnapBridge-kompatibel mit kostenlos erhältlicher App SnapBridge 360/170 für Android und iOS (für zahlreiche, zusätzliche Funktionen)
  • umfangreiches, optional erhältliches Zubehör für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung
  • USB-Anschluss
Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln?: Finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen

Passendes Zubehör
Finden Sie hier passende Schutzgehäuse für Ihre Action-Cam. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Nikon KeyMission 360 schwarz
  • +
  • Nikon CF-AA1 Silikon-Außenschutz schwarz
  • +
  • Nikon ML-L6 Fernbedienung schwarz
Gesamtpreis: EUR 546,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 6,5 x 6,1 x 6 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 862 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: VQA020E1
  • ASIN: B01LZ54ULN
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. September 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 827 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

360-Grad-Action-Kamera mit 2 Objektiven und 2 CMOS-Sensoren; 4k UHD-Video mit 24p; wasserdicht bis 30 m ohne zusätzliches Gehäuse; stoßfest aus bis zu 2 m Fallhöhe; frostsicher bis -10 Grad Celsius; SnapBridge-kompatibel mit kostenloser App SnapBridge 360/170;

Set enthält:

AA-1A Basis Adapter, AA-15A Unterwasser Objektivschutz, CF-AA1 Silikon-Außenschutz schwarz, AA-14A Objektivschutz, EN-EL12 Lithium-Ionen Akku, EH-73P Ladegerät/Netzkombi, UC-E21 Micro-USB-Datenkabel


Produktbeschreibung des Herstellers

KeyMission_360_Vergleich KeyMission_80_Vergleich KeyMission_170_Vergleich
KeyMission 360 KeyMission 80 KeyMission 170
4K UHD Video
Wasserfest bis zu einer Tiefe von 30 Meter bis zu einer Tiefe von 1 Meter bis zu einer Tiefe von 10 Meter
Stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2 Meter bis zu einer Fallhöhe von 1,5 Meter bis zu einer Fallhöhe von 2 Meter
Kältebeständig bis -10° C bis -10° C bis -10° C
Timelapse Movie
Sichtfeld 360° 80° 170°
SnapBridge

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe meine Keymission 360 seit fünf Tagen und konnte schon ein wenig damit herumexperimentieren. Der am häufigsten geäußerte Kritikpunkt, nämlich das schwierige "Paarungsverhalten" mit Smartphones kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mich bei der Erstinbetriebnahme auf Einiges gefasst gemacht, aber das Pairing verlief vollkommen problemlos. Gut möglich, dass es sich bei iOS-Geräten anders verhält. Die Bildqualität ist akzeptabel, wobei ich zugeben muss, dass da noch Luft nach oben ist. Vielleicht gibt es ja mal per Update einen besseren Codec - wer weiß. Ich halte der Keymission zugute, dass sie eine 360°-Kamera der ersten Generation ist. Wer eine bessere Qualität möchte, muss auf ein Gopro-Rig ausweichen und das kostet das Zehnfache. Ich bin mir aber sicher, dass man in vielleicht zwei Jahren für unter 1000 € Geräte ähnlicher Qualität bekommt. Für den Moment halte ich die Nikon für alternativlos, da sie als einzige Kamera Echtzeitstitching hat und durch ihre solide Ausführung alltagstauglich ist, während bei anderen Kameras ein Kratzer auf der Linse den wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet.

Übrigens verschlechtert Youtube die Qualität der Videos erheblich. Ich habe mal zwei Vergleichsbilder angehängt. Zum Einen gehen bei YT durch die Komprimierung Details verloren und zum Anderen nutzt YT verglichen mit dem VLC-Player einen engeren Betrachtungswinkel, was dazu führt, dass weiter ins Bild "gezoomt" wird, was zu einer weiteren Verschlechterung der Qualität führt.

Edit: Kann es sein, dass die Pairingprobleme vorrangig bei iOS auftreten? Ich habe mich auf Probleme eingestellt und es funktionierte stante pede ohne überhaupt die Bedienungsanleitung gelesen zu haben.
6 Kommentare 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Ich habe bisher nur 4k Camcorder Erfahrungen gesammelt und des Öfteren Kontakt mit den klassischen GoPros gehabt, aber noch nie eine 360 Grad Kamera schon gar nicht mit 4k Auflösung in der Hand gehabt. Von daher war ich gespannt, wie weit die Technik ist und was man zu dem durchaus ambitionierten Preis bekommt. So viel sei vorweg verraten, die Ergebnisse der KeyMission 360 sind aus meiner Sicht deutlich besser, als ich es aufgrund so mancher Kritik erwartet hätte, aber von der Qualität klassischen 4k Materials sind sie genau so weit entfernt.Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auf der vergangenen Photokina habe ich mir die Keymissions genau angesehen und war damals etwas skeptisch aufgrund der Bildqualität. Im Laufe der Monate reifte allerdings die Neugierde an dieser neuen und innovativen Technologie. Schlussendlich entschied ich mich dann kurz nach dem Erscheinen der Kamera für den Kauf - auch wenn bereits viele kritische Stimmen zu lesen waren.

Mein Anwendungsgebiet: Zu 95% 360 Grad-Videos, welche professionell nachbearbeitet werden. Die restlichen 5 % entfallen auf Spaßfotos.

Die Idee, damit erstellte 360-Grad-Videos auch professionell zu verkaufen habe ich bislang noch nicht umgesetzt. Ich hoffe, dass das noch passieren wird, da die Technologie immerhin innovativ ist und somit aber auch noch am Anfang steht. Ob die Qualität der Aufnahmen für hohe Ansprüche ausreicht, darf hingegen zumindest hinterfragt werden. Fakt ist, dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt eigentlich kein gleichwertiges Produkt für den Preis auf dem Markt gibt. Fakt ist aber auch, dass das Internet inzwischen überschwemmt ist von professionellen Videos aus der DSLR oder der GoPro, weshalb die Ansprüche allgemein hoch sind.

Ich selbst bin nicht zu 100% begeistert und überzeugt von der Bildqualität der Kamera, sehe aber die Chance mit ihr, von Anfang an dabei zu sein bei dieser neuen Technologie, ohne direkt mehrere tausend Euro zu investieren. Schlussendlich ist sie somit derzeit mehr ein Spielzeug als ein professionelles Arbeitsgerät.

Die App interessierte mich von Anfang an nicht, da ich ein Windows-Phone habe. Folglich habe ich sie auch nicht getestet und vermisse sie auch nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen