Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nikon D90 SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live-View, HD-Videofunktion) Kit inkl. 18-105mm 1:3,5-5,6G VR Objektiv (bildstab.)

4.7 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 12,3 Megapixel CMOS-Sensor
  • Live-View mit hochauflösendem 7,6cm (3 Zoll) LCD-Monitor mit 920.000 Bildpunkten
  • Kaum Bildrauschen von ISO 200 bis 3.200, umfangreiche kamerainterne Bildbearbeitungsmöglichkeiten
  • HD-Movie-Funktion zur Aufnahme von Motion-JPEG-Filmen mit der hervorragenden Bildqualität einer digitalen Spiegelreflexkamera
  • Lieferumfang: Nikon D90, Objektiv F-S DX 18-105mm ED VR, USB-Kabel UC-E4, Akku, Ladegerät, Gehäusedeckel, Audio-/Videokabel, Blitzschuhabdeckung, Trageriemen, Okularabschluss

Passende Objektive
Finden Sie hier passende Objektive für Ihre SLR Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 7,7 x 10,3 cm ; 621 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,8 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: VBA230K001
  • ASIN: B001EO6WAI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.096 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

NIKON D90 12,3 MPix Kit AF-S DX VR 18-10

In der D90 verschmelzen Technologien aus Nikons Spitzenmodellen mit einer ganzen Reihe von intelligenten Funktionen, die Sie perfekte Aufnahmen erzielen lassen. Ihr CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel und das EXPEED-Bildverarbeitungssystem sorgen über einen weiten Bereich von Lichtbedingungen für eine hervorragende Bildqualität. Die Live-View-Betriebsart ermöglicht Ihnen die Auswahl des Bildausschnitts und das Fotografieren mithilfe des hochauflösenden 3-Zoll-LCD-Monitors, während die erweiterte Motiverkennung und die hohe Leistungsfähigkeit des Autofokus-Systems dafür sorgen, dass die Bilder mit bemerkenswerter Präzision und Schärfe aufgenommen werden. Mit der innovativen HD-Movie-Funktion können Filmsequenzen im Motion-JPEG-Format aufgezeichnet werden. Der große Bildsensor der Kamera gewährleistet dabei eine überragende filmische Bildqualität. Die D90 - entwickelt, um Ihre Fotoleidenschaft zu entfachen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe mir die D90 im Juni letzten Jahres gekauft und bin nach wie vor sehr zufrieden.

Zur Auswahl standen damals ausserdem die D7000 und die D5100.
Die D7000 war zur Produkteinführung noch zu teurer und die D5100 brauchte ich nur einmal in meine (großen) Hände zu nehmen, um mich dann für die D90 zu entscheiden.
Wer denkt, dass ist ein wenig oberflächlich, dem sei gesagt, dass ich mich schon im Vorfeld ausführlich über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Kameras beschäftigt habe.

Die Bildqualität muss sich gegenüber der D7000/D5100 nicht verstecken. Nur im High-ISO Bereich hat die D7000 leichte Vorteile, sowie bei ISO 100 in der Auflösung (RAW ohne Rauschunterdrückung!). Dies bemerkt man aber nur am Monitor in der 100%-Sicht, oder auf riesigen Posterausdrucken.
Ich habe bereits Poster von 60x80cm aus Bildern der D90 machen lassen und das geht ohne Probleme. Alles knackscharf!
Auch bei einem Panoramabild von 30x90cm war von Pixeln nichts zu sehen.
Ich denke, dass dürfte für die meisten Hobby-Fotografen ausreichen.

Fazit (für mich):

Der große Vorteil der D90 gegenüber der D5100 ist, neben der besseren Haptik, die einfachere Bedienung. Während man die meisten Parameter an der D90 über 2 Wahlräder und etliche Knöpfe direkt anwählen kann, muss man bei der D5100 häufiger ins Menü gehen.
Ausserdem ist da noch der interne Fokussiermotor der D90, der die Objektivauswahl um einiges vergrößert.
Wer unbedingt einen Schwenkmonitor möchte, wird aber zur D5100 greifen müssen.

Wenn das Geld locker sitzt und der Aufpreis zur D7000 nicht schmerzt, kann auch zur D7000 greifen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ja, es gibt auch günstigere DSLRs, diese haben sicher ihre Daseinsberechtigung für Knipser
die nun ein bißchen bessere Bildqualität haben und ein bißchen mit der Tiefenschärfe spielen wollen.
Aber für Hobbyfotografen die ernsthaft in die Spiegelreflexfotografie einsteigen möchten um hochwertige
und ansprechende Fotos zu erzeugen, darf (und sollte) es auch ein bißchen mehr sein.

Mit diesen Voraussetzungen habe ich mich auf die Suche nach einer DSLR für meine Bedürfnisse gemacht:
Die Nikon D90 ist ein hervorragend gelungender Spagat zwischen Consumer- und Profibereich und ist seit 2008 auf dem Markt.
Sie bietet die Verarbeitung und viele Funktionen der Oberklasse und bleibt aber noch bezahlbar. Durch Ihr
Marktalter von 3 Jahren ist der Preis schon gesunken aber die inneren Werte immer noch top und aktuell!

Mir waren die fotografischen Merkmale der Kamera wichtig, die "Spielereien" wie Videoaufnahme oder schwenkbarer
Monitor sehe ich eher als unwichtig an (aber das ist Ansichtssache).

Nun also zur Kamera (Body):

Die Verarbeitung des Gehäuses ist sehr gut, die Haptik hervorragend. Wenn man die Kamera in der Hand hält, bekommt
man einen Vorgeschmack was, mit genügend Erfahrung, fotografisch möglich werden kann.
Es ist ein CMOS-Sensor im APS-C Format mit einer Auflösung von 12,3 Megapixel verbaut der von der Bildqualität
und dem Rauschverhalten (auch bei höheren ISO-Werten) fantastische Ergebnisse liefert.

Der große 3-Zoll LCD (nicht schwenkbar), der mit seiner hohen Auflösung von 920.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
super KIT mit dem Standard Objektiv von NIKON.
Dies ist meine erste SLR und sie hat mich nicht über- oder unterfordert ... genau was ich erwartet habe.
Das DX Format begeistert.
Inzwischen ist die Flotte der Objektive gewachsen und des NikonMenü für manuelle Einstellungen keine Unbekannte mehr.
Also von mir klare Kaufempfehlung ... auch ggf. als gute Gebrauchte oder Zweitkamera um dem öfteren Objektivwechsel abzuwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Beruflich fotografiere ich mit der Nikon D300. Eine Super-Kamera, die mir aber als Privatanwender auf Reisen, Spaziergängen etc. zu groß und schwer ist. Vor gut einem Jahr hatte ich mir daher die D40x gekauft. Die ist schön klein, aber Bildqualität und intuitive Bedienbarkeit sind bei der D300 so viel besser, dass ich die D40x nie so richtig ins Herz schließen konnte. Daher nun der Versuch mit der D90. Die ist etwas schwerer und größer und teurer als die D40x, aber nicht ganz so schwer und groß und teuer wie die D300. Einfach phantastisch ist aber die Bildqualität. Sie übertrifft die D300 noch deutlich; insbesondere bei hohen ISO-Werten in dunklen Räumen. Ich habe noch nie eine Kamera in der Hand gehabt, die bei 1600 ASA derart wenig rauscht. Toll ist auch, dass man weniger häufig in die Untiefen der Menüs tauchen muss wie bei der D40x. Denn die D90 hat für fast alle wichtigen Funktionen Einstellknöpfe; die D300 ist aber in dieser Hinsicht nochmals eine Klasse besser ausgestattet. Auch nicht selbstverständlich: Die D90 hat eine Abblendtaste, die für ambitionierte Fotografen, gerade bei Makro- oder Tabletopaufnahmen, ja eine wichtige Funktion darstellt.

Absolut entbehrlich ist natürlich Live-View, das nett wäre, wenn der Autofokus im Live-View-Modus nicht so grottenmäßig langsam wäre. Schwachsinn ist auch die Video-Funktion, die nach ein paar mal Herumspielen kein Mensch nutzen wird. Denn das Zoomen geht dabei nur von Hand und entsprechend ruckelig, und auch der Autofokus funktioniert im Videomodus nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen