Facebook Twitter Pinterest
4 Angebote ab EUR 306,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Nikon Coolpix A Digitalkamera (16 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 28mm Weitwinkelobjektiv, Lichtstärke 1:2,8, Full HD Video) schwarz

4.3 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
| 12 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 697,00 3 gebraucht ab EUR 306,00
schwarz
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 16 Megapixel DX-Format-CMOS-Sensor im kompakten Gehäuse, DX-Format-CMOS-Sensor wie bei Nikon-Spiegelreflexkameras für ausgezeichnete Detailschärfe und Bildqualität
  • Hochpräzisionsobjektiv mit Lichtstärke von 1:2,8 und einer Brennweite von 28 mm (entsprechend Kleinbild), asphärische Linsenelemente
  • 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Monitor (VGA), hochauflösend
  • Hochwertiges Gehäuse mit klarem Design und edel gearbeiteten Bedienelemente, volle Kontrolle über Kameraeinstellungen auf Basis der Nikon D-SLR-Kameras, Dateiausgabe im NEF-RAW-Format möglich, GPS-Modul (optionales Zubehör), Wi-Fi-kompatibel (optionales Zubehör)
  • Lieferumfang: Coolpix A Digitalkamera, Lithium-Ionen-Akku EN-EL20, Akkuladegerät MH-27, USB-Kabel UC-E16, Trageriemen, Abdeckung des Zubehörschuhs BS-1, ViewNX 2 (CD-ROM)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz

Produktinformation

Farbe: schwarz
Produktdatenblatt [1.05 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 4 x 11 x 6,4 cm ; 299 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 780 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: COOLPIX A - Black
  • ASIN: B00BPMIJM8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. März 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Farbe:schwarz

COOLPIX A Produktlogo
I AM THE COMPACT PRO
COOLPIX A


Die Leistung einer D-SLR. Die Größe einer Kompaktkamera. Die Nikon COOLPIX A.

Mit der COOLPIX A wird die Vision Wirklichkeit, mit einer nur handflächengroßen Kamera Bilder in authentischer D-SLR-Qualität aufzunehmen. Die schlanke und hochwertige Nikon COOLPIX A bietet ein hohes Maß an Leistung, das in der Regel fortgeschrittenen Nikon-D-SLR-Modellen vorbehalten ist. Verarbeitungsqualität, Handling und Performance sind auf höchstem Niveau der Nikon-Ingenieurskunst.

  • Handliche Kompaktkamera mit großem DX-Format-Sensor
  • 28-mm-Nikkor-Weitwinkelobjektiv* mit herausragender Abbildungsleistung und Lichtstärke von 1:2,8
  • Edles Leichtmetallgehäuse mit hochwertigen Bedienelementen
  • Volle Kontrolle über Kameraeinstellungen auf Basis der Nikon D-SLR-Kameras
  • Umfangreiches Zubehör und Konnektivität
  • Full-HD-Videofunktion
  • COOLPIX A Sensor
    Originalaufnahme Nikon COOLPIX A



    Handliche Kompaktkamera mit großem DX-Format-Sensor

    Die Nikon COOLPIX A bietet außergewöhnliche Bildqualität in einem Kompaktkameragehäuse. Sie verfügt über einen DX-Format-CMOS-Sensor mit 16,2 Megapixel und nutzt die High-Performance-EXPEED 2-Bildverarbeitungs-Engine aktueller-Nikon-D-SLR-Kameras. Die für eine kompakte Kamera beeindruckende Sensorgröße von 23,6 x 15,6 mm ermöglicht Aufnahmen, die in puncto Schärfe, Tonwertumfang sowie hervorragendem Rauschverhalten D-SLR-Qualität entsprechen. Dank neuester Erkenntnisse in der Sensorherstellung konnte auf den auflösungsmindernden Tiefpassfilter verzichtet werden, sodass selbst extrem feine Details reproduziert werden können. Für wunderbar scharfe, klare und lebendige Bilder.


    COOLPIX A Objektiv
    Originalaufnahme Nikon COOLPIX A

    28-mm-Hochpräzisions-Objektiv* mit hoher Lichtstärke von 1:2,8

    Das hochwertige NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit Lichtstärke 1:2,8 und der reizvollen Brennweitenbeschränkung auf 28 mm (Festbrennweite; entsprechend Kleinbild), machen die superkompakte COOLPIX A zum idealen Werkzeug für Kenner und Liebhaber des Besonderen. Der weite Blickwinkel eröffnet vielfältige Möglichkeiten in Innenräumen oder Außenbereichen, bei Landschaftsaufnahmen und Street-Fotografie. Das vielseitige Hochleistungsobjektiv mit asphärischen Linsenelementen lädt dazu ein, besondere Momente sofort zu erfassen und bewahrt dabei stets den natürlichen Ausdruck des Motivs. Auch bei wenig Licht und schnellen Bewegungen bietet der optische Bildstabilisator (Nikon VR) eine zuverlässige Verwacklungsreduktion. Die Irisblende mit sieben Lamellen bietet zudem eine hervorragende Blendensteuerung und liefert eine natürliche, schöne, runde Bokehwirkung.

    * entsprechend Kleinbild


    Edles Leichtmetallgehäuse mit hochwertigen Bedienelementen

    Auch physisch verkörpert die COOLPIX A enorme Leistungsfähigkeit und Stärke. Dabei besteht das Kameragehäuse (Vorder- und Rückseite) aus einer widerstandsfähigen Aluminiumlegierung und besitzt eine besondere Oberkappe aus einer robusten Magnesiumlegierung. Weitere Design-Details wie die aus einem Metallblock geschnittenen Regler und Schalter strahlen die Tradition und den handwerklichen Anspruch der Marke Nikon aus.

    COOLPIX A Bedienkonzept

    Volle Kontrolle über Kameraeinstellungen wie im D-SLR-Bereich

    Regler und Schalter sind so gearbeitet, dass sie im Betrieb höchsten Komfort bieten. Manuelle Einstellungen wie etwa das Scharfstellen über den Fokusring bekommen so die nötige Präzision und Kontrolle, um die eigene Kreativität in Bildern auszudrücken. Über das Bedienrad sind schnell die Programme P/S/A/M sowie zwei individuelle Usermodi anwählbar. Auch die Speicherung der Bilddaten als RAW-NEF ist möglich; außerdem Nahaufnahmen mit der Makro-Funktion.

    COOLPIX A Zubehoer
    Abb. zeigt optionales Zubehör

    Umfangreiches Zubehör und Konnektivität

    Die Möglichkeiten der COOLPIX A können mit hochwertigem Zubehör zusätzlich ergänzt werden. Eine umfangreiche Zubehörauswahl erweitert den kreativen Spielraum und macht die Fotografie noch vielfältiger. Beispielsweise ist ein optischer Sucher erhältlich, der eine exzellente Sicht auf Ihr Motiv zulässt und damit viel Freiraum für die Bildgestaltung bietet. Nutzen Sie an der COOLPIX A außerdem Nikon-Blitzgeräte (iTTL-kompatibel), GPS-Empfänger, Wi-Fi-Adapter* oder die speziell auf das Objektiv zugeschnittene Gegenlichtblende.

    *Erfordert die Installation des Nikon-Dienstprogramms für Funkadapter für mobile Geräte (Wireless Mobile Adapter Utility; mit iOS und Android™ kompatibel) auf Ihrem Smartgerät. Android ist eine Marke von Google Inc. Wi-Fi und das Wi-Fi-CERTIFIED-Logo sind Marken der Wi-Fi-Alliance.

    COOLPIX A HD-Videofunktion

    Full-HD-Videofunktion

    Die Videofunktion der COOLPIX A überzeugt durch hochwertige Bildqualität und eine benutzerfreundliche Bedienung. Es können Filmaufnahmen in Full-HD (1920 x 1080) bei Bildraten von 30p/25p/24p aufgezeichnet werden. Über das CEC-Protokoll ist eine besonders komfortable Fernsteuerung der Kamera mit der Fernbedienung Ihres Fernsehers möglich.


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
    Ich habe lange gezögert, bis ich die Coolpix A gekauft habe. Nach einer handlichen Alternative zur DSLR habe ich zwar schon lange Ausschau gehalten, aber von den zahlreichen negativen Rezensionen, dem Preisniveau und der etwas ungewöhnlichen Brennweite habe ich mich dann doch abschrecken lassen.
    Nachdem inzwischen der Neupreis auf einem akzeptablen Niveau angekommen ist, habe ich nun zugeschlagen und es keine Sekunde bereut.
    Wer mit einer Nikon-DSLR vertraut ist, kann die Coolpix A problemlos bedienen, ohne einen Blick ins Handbuch werfen zu müssen. Nur die Zahl der Einstellräder unterscheidet sich - hier muss man doch einiges mittels Knöpfen oder über das Menü regeln. Die Bildqualität ist ausgezeichnet und steht einer DSLR mit guter Festbrennweite in nichts nach.Die ISO-Empfindlichkeit kann man bedenkenlos hochdrehen; das Rauschen hält sich stark in Grenzen.
    Auch wenn die 28 mm KB-Äquivalent eine eher ungewöhnliche Brennweite für eine solche Kamera sind und ich 35 mm eigentlich bevorzugt hätte, habe ich mich in der Praxis schnell dran gewöhnt und finde zwischenzeitlich die 28 mm ziemlich universell einsetzbar.
    Fazit: Die Coopix A wird mich in Zukunft immer begleiten, wenn mir die DSLR zu groß ist. Und sie wird mir bei manchen Gelegenheiten den Zweitbody ersparen und die gelegentliche Weitwinkelaufnahme zwischendurch übernehmen.
    1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Von A.T. TOP 500 REZENSENT am 20. Juni 2014
    Farbe: silber
    Die Nikon A war die zweite Kompaktkamera mit APS-C Sensor nach der Fujifilm X100, zwar ohne Sucher, aber nur noch halb so groß. Dann kam die Ricoh GR und wurde als Nikon A-"Killer" in den Foren hochgejubelt. Sie wäre viel schneller und könnte alles viel besser und würde auch die besseren Fotos machen.

    Ich besaß zunächst die Fujifilm X100, aber ließ mich durch den Ricoh-Hype beeinflussen, schaffte mir die Ricoh GR an, deren Bildqualität bezüglich Schärfe, Details und Kontrastdynamik der Fujifilm überlegen war und mir bildtechnisch sehr gut gefiel. Durch ein sehr günstiges Angebot landete dann aber auch die Nikon A bei mir. Geprägt von den teils negativen Berichten und der fast zur Selbstverständlichkeit erhobenen Ansicht, die Nikon müsse der Ricoh hoffnungslos unterlegen sein, machte ich mich anfangs skeptisch mit der Kamera vertraut.

    Zunächst fiel mir die hervorragende Verarbeitung des Gehäuses positiv auf. Rein optisch besser als bei der Ricoh. Z.B. muss man bei der Ricoh eine kleine Gummilasche abpopeln, um an den USB-Anschluß zu kommen, bei der Nikon finden wir bequem zu bedienende Klappen mit Scharnieren. Auch ein Ladegerät zum externen Laden des Akkus ist bei der Nikon dabei; Ricoh liefert nur ein Ladekabel. Dadurch, dass Ricoh alle Knöpfe auf die rechte Seite gelegt hat, löste ich beim Halten der Kamera häufiger eine unerwünschte Funktion aus. Bei der Nikon sind die Knöpfe auf der rechten (Halte-)Seite sauber versenkt und können nur schwer ohne Absicht gedrückt werden, weitere Bedienknöpfe links sind dagegen etwas erhaben. Das Gehäuse ist detailliert durchdacht.
    Lesen Sie weiter... ›
    3 Kommentare 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
    Mittlerweile ist diese Kamera für rund 500 EUR zu haben. Hierfür bekommt man aus meiner Sicht vergleichsweise viel Kamera für's Geld: APS-C-Sensor, hochwertige Festbrennweite, solides und kompaktes Kameragehäuse. Das Objektiv bildet wirklich hervorragend ab. Schärfe, Kontraste und Farben sind einfach TOP. Die Verzeichnung ist für ein Weitwinkel-Objektiv gering und CAs sind mir bisher noch nicht aufgefallen. Kritisieren könnte man höchstens die Vignettierung, die ab und an sichtbar ist, die sich nachträglich aber auch sehr leicht am PC entfernen lässt. In Summe ist die Bildqualität meiner Nikon D5100 mit Festbrennweite absolut ebenbürtig.
    Was mir außerdem sehr gut gefällt ist der Makro-Modus mit geringer Naheinstellungsgrenze. Damit kann trotz Weitwinkel-Objektiv eine geringe Tiefenschärfe erzielt werden. Das Bokeh empfinde ich als sehr angenehm und weich.
    Ich nutze die Kamera vor allem in der Stadt, für Landschaftsaufnahmen und für Makros (Blumen etc.). Potenzial für nachträgliche Ausschnittsvergrößerungen am PC ist aufgrund der 16 Megapixel reichlich vorhanden, sofern man keine Poster anfertigen möchte.
    Ich benutze die Kamera auch für die Abbildung von Personen(-gruppen). Für Porträts und Sportaufnahmen hingegen ist sie weniger geeignet, da kommt dann doch meine "Große" mit entsprechenden Objektiven zum Einsatz.
    Alles in allem eine tolle Kamera, bei der ich mir sicher bin, dass sie mir noch lange Freude bereitet.
    Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
    Von der Nikon P330 bin ich um- oder besser gesagt aufgestiegen zur Coolpix A. Das machte mir am Anfang durchaus Probleme. Man fotografiert mit dieser Kamera eben eher wie mit einer DSLR als wie mit einer Schnappschußkamera. Das Ergebnis ist absolut sensationell. Die ideale Ergänzung zu meiner Nikon D7100. Die Bilder werden zum Teil besser (schärfer) aber auf jeden Fall vergleichbar mit den Bildern aus der D7100 und dem aufgepflanzten 16-85mm. Da ich sowieso gerne weitwinklig fotografiere, überlege ich ernsthaft auf die Große ganz zu verzichten (zumindest bei Städtetouren). Lediglich im Nahbereich unter 0,5 Meter ist der AF sehr langsam. Aber dann sitzt er! Oberhalb von 0,5 Metern ist die Kamera extrem schnell und leise. Also eine ideale Begleiterin bei der Straßenfotografie. Zudem hat sie die unverfängliche Optik einer ganz normalen Kompaktkamera. Ich würde mir die Kamera sofort wieder kaufen.
    1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Die neuesten Kundenrezensionen