Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 28. Dezember 2017
Ich verwende es an meiner Nikon D500 und mit dem Cropfaktor von 1,5 entspricht es dort einer perfekten Portraitbrennweite von 75 mm. Die Lichtstärke tut ihr übriges dazu damit ausgezeichnete Aufnahmen auch bei wenig Licht zu machen und die Schärfe ist faszinierend. So ein schönes Bokeh wird man mit keinem Zoom-Objektiv erzielen können.
Ich verwende es viel zu Hause um unsere Katzen zu fotografieren aber auch unterwegs ist es immer dabei, nimmt ja im Fotorucksack kaum Platz weg und wiegt auch nicht viel.
review imagereview imagereview image
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2015
Dieses 85 1.8G ist das schärfste meiner Objektive und funktioniert ohne Probleme. Das 50-er ist auch gut, aber dieses 85-er ist besser. Leider benutze ich es zu selten, weil ich eher mein 28-er und mein altes 80-200 2.8 einsetze. Das Zoom ist mir für Trekkingreisen jedoch zu schwer...
Ich hatte noch ein Objektiv, das ähnlich scharf war wie das 85 1.8G: ein manuelles 300/2.8 von 1980, 2,5 KG schwer. Die Kamera ist eine Nikon D800.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2017
Sehr gute Standard Brennweite für Vollformat. Verarbeitung und Qualität ist Top. Preis-/Leistung ebenfalls sehr gut. Klare Kaufempfehlung. Den direkten Vergleich mit dem deutlichen teureren 35mm/1.4 habe ich nicht, aber für mich als ambitionierten Hobbyfotograf ist die Abbildungsleistung von dem 35mm/1.8 mehr als ausreichend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Februar 2018
Da ich den Fokus-Hickhack mit Sigma kenne, habe ich mir guter Dinge dieses Objektiv zu meiner D850 gekauft - wohlwissend, dass es sicher nicht das schärfste Objektiv ist. Leider ist es auch erst ab f/2.8-f/3.2 zu verwenden. Randunschärfe ist sehr deutlich zu sehen, der AF ist jedoch ganz gut.
Meine Meinung: 24MP-Sensoren können damit umgehen, ein 45MP Sensor jedoch kann keinesfalls befriedigt werden...
Nikon sollte auf der Webseite schreiben, dass dieses Objektiv NICHT für Kameras > 40MP geeignet ist!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2014
Als ich die ersten Testschnappschüsse betrachtete, die ich mit diesem Objektiv gemacht hatte, glaubte ich meinen Augen kaum...
Bei überaus fraglichen Lichtverhältnissen im Innenraum habe ich ohne Blitz derart brilliante und farbenprächtige Aufnahmen erhalten, wie ich sie selbst noch nie zuvor zustande gebracht hatte.
Kein Wunder, denn das Objektiv war meine erste lichtstarke Festbrennweite.
Seither fotografiere ich - wann immer es die Situation zulässt - am liebsten mit diesem 50mm.
Schärfe, Farbbrillianz und Sättigung sind phänomenal zu diesem Preis.
Dazu nicht zuletzt dank eines butterweichen Bokehs super als Portrait-Objektiv an Kameras mit APS-C-Sensor geeignet, bei dem der Bildausschnitt ca. einer 75mm Brennweite - bezogen auf das Kleinbildformat - entspricht.
Ein MUSS für jeden preis- und qualitätsbewussten (Hobby)-Fotografen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. November 2016
Die Festbrennweite nutze ich für Portraits und wenn ich ein lichtstarkes Objektiv brauche. Für Innenaufnahmen ist es durch den fehlenden Stabi weniger geeignet, allenfalls wenn genügend Licht vorhanden ist.
Ich habe es zuvor an meiner D5000, anschließend an meiner D7100 genutzt und habe es häufig im Einsatz, wenn auch es immer eine Umstellung ist, nicht am Ausschnitt ‚drehen‘ zu können ;-)

Kurz & knapp:
(+) Schönes Bokeh
(+) Astreine Bildqualität
(+) Günstiger Preis im Vergleich zu Objektivpreisen
(o) Für Innenaufnahmen nur bedingt geeignet – hier wäre die Version mit 35mm empfehlenswert, aber über den Einsatz muss man sich vorher Gedanken machen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Januar 2018
Hatte seit vier Jahre hauptsächlich das AF-S 35mm f1.8G auf unseren DX-Modelle. Es wird oft gesagt, dass wenn man das 35mm schon hat, das 50mm f1.8G eher überflüssig ist. Ich finde, dass das nicht stimmt. Das 50mm hat wesentlich besseren und schöneren Bokeh, dafür ein kleineren Bildwinkel. Beste ist wenn man beiden hat. Ich kann es jeder empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2016
Was soll ich dazu schreiben, außer das es einfach ein Must Have Objektiv ist! Die Qualität ist absolut Spitze und es macht Spaß damit zu fotografieren. Die Verarbeitung ist Top! Ich nutze es derzeit auf meiner D7100. Die Blende von 1,8 macht einfach nur Spaß und bietet genügend Licht Reserven wenn es dunkler wird. ISO kann man dann noch schön unten lassen um das Rauschen zu vermeiden. Und natürlich ist das Bokeh sehr schön und angenehm. Die Abbildungsleistung ist bis in die Ecken knack scharf! Und apropos Schärfe... das Ding ist bei Blende 7,1-11 echt knack scharf! Für Portraits ebenfalls hervorragend geeignet. Ich habe den Kauf nicht bereut! Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2018
Tolles Objektiv!

Die Haptik ist wie von Nikkor Objektiven gewohnt sehr gut. Bildqualität und Schärfe sind auf einem sehr hohem Niveau. Benutze das Objektiv an einer Nikon D7100 und habe bis jetzt Freiluft und Studio Portraits damit geschossen und war in beiden Fällen mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Klare Kaufempfehlung wer für einen überschaubaren Preis ein Top Objektiv möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Das Objektiv ist genau wie ich es mir gewünscht habe.
Es ist total handlich und bringt den Tiefenschärfe-Effekt super rüber, was natürlich der kleinen möglichen Blende von 1,8 zu verdanken ist.
Das Objektiv bringt eine super Unschärfe in den Hintergrund und macht wirklich schöne Bilder. Den Auto-Fokus kann man abstellen, das mache ich jedoch kaum weil es sich einfach nicht loht und ich den Autofokus als wahnsinnig praktisch empfinde.
Es war auch eine Sonnenblende dabei, die dem Objektiv einwandfrei passt und das Objektiv kam mit einem schönen kleinen Lederbeutel von Nikon, in welchem man das Objektiv super aufbewahren und transportieren kann.
Den Preis fand ich auch echt in Ordnung, damit gehört es eher zu den günstigen Objektiven.
Ich bin jetzt (noch) kein profi Fotograf deshalb verzeihen Sie mir bitte mögliche Fachsprachliche Fehler :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 224 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)